bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘The power game’
to daMax

Neues von der Abmahnfront (43)

Mai 19th, 2015, 10:22

abmahnung

Foto: Abmahnung, Urheber: Dirk Vorderstraße, Lizenz: CC BY 3.0

Der abmahnabzockende Fotograf klagt weiter und verliert weiter.
Inzwischen steht es 0:4. :grins:

 

Aus der Abteilung "Der Markt wird's schon richten", heute: Mitfahrgelegenheit.de

Mai 19th, 2015, 08:51

Die capitalization hat der Plattform nicht so wirklich gut getan :(

Screenshot_150519_08-10-48

 

Stuttgart vs. Pegida

Mai 18th, 2015, 10:29

Hach ja, mein liebes Stuttgart hat sich am Wochenende mal wieder von seiner eher coolen Seite gezeigt.

Nach Polizeiangaben standen den rund 200 Pegida-Anhängern in der Stuttgarter Innenstadt bis zu 2000 Gegendemonstranten gegenüber.

Weitermachen :grins:

PS: andere Quellen sprechen von 4.000 Demonstranten.

PPS: Eierwerfen finde ich allerdings eher nicht so cool...

 

Leben im Polizeistaat am Beispiel Kanada

Mai 17th, 2015, 08:07

Polizei kann Spuren von Willkür enthaltenWie fühlt sich das Leben in einem Polizeistaat an? Vielleicht so: ihr macht ein Foto eines Street-Art-Kunstwerks, welches einen Polizisten mit einem blutigen Loch im Kopf zeigt. Ihr ladet dieses Foto zu Instagram hoch. Was ihr nicht wisst: der abgebildete Cop ist der Polizeipräsident. Dessen Familie verklagt euch und ihr bekommt dafür dann 18 Monate auf Bewährung und 100 Stunden Community Service. Ihr habt wohlgemerkt nur ein Foto eines vorhandenen Street-Art-Bildes gemacht.

Prosecutor Josiane Laplante said outside the courtroom she was satisfied with the sentence, noting there was a lack of jurisprudence in the case.

"Social media is still a pretty new phenomenon," Laplante said.

"This sentence reflects all the criteria that needed to be addressed, including denunciation and dissuasion."

Jo. Leben im Neuland. Muss schön sein, in Kanada.

(via fefe)
(bild via red667, via zivilerungehorsam)

 

Topmodelterroristen

Mai 16th, 2015, 09:22

ReichstagsbrandMal im Ernst: es ist ja schon ein unglaublich cleverer Schachzug von den "Terroristen", ausgerechnet Heidi Klums menschenverachtende Show anzugreifen. So liefern sie den Faschisten wieder einen "Grund", den Polizeistaat voranzutreiben und bekommen auch noch Applaus von den ganzen Topmodelglotzern, die sich wahrscheinlich größtenteils aus bildungsfernen und BILDnahen Schichten rekrutieren, wohingegen die Schnittmenge von Klumkritikern und Überwachungskritikern recht groß sein dürfte. Mit anderen Worten: hätte es diese "Terroristen" nicht gegeben, hätten sie von der SS von unseren Geheimdiensten erfunden werden müssen.

PS: allerdings glaube ich nicht, dass das eine Geheimdienstaktion war, denn dann wäre tatsächlich eine Bombe hochgegangen, anstatt es bei einer mauen Drohung zu belassen.

PPS: und für die Jüngeren unter euch ein Bisschen Bildung.

Bild: Public Domain

 

Na, für irgendwas müssen sie ja gut sein

Mai 15th, 2015, 10:12

TERRORISTEN
STOPPEN
HEIDI KLUM

Wo kann man sich fürs Terrorcamp eintragen?

PS: schön auch die andere Schlagzeile bei Kölns Käseblättchen "Express": Sex-Steuer verpufft! :lol:

 

"Grüne" Politik?

Mai 13th, 2015, 11:48

Hört ihr das Knacken? Der nördlichste Teil der Hölle ist soeben zugefroren. Sprecher von CDU und Grünen fordern Cannabis-Freigabe. Das gibt's nicht.

Ein staatlich regulierter Markt für Cannabis könnte Steuereinnahmen von "bis zu zwei Milliarden Euro pro Jahr" einbringen. Das zeigten "Beispiele erfolgreicher Liberalisierungen und Regulierungen in anderen Staaten".

Unter dem Artikel ist eine Umfrage. Klickt mal.

 

Die Geheimwelt

Mai 11th, 2015, 08:52

Manchmal gibt es so einzelne Sätze, die den Zustand der Welt auf den Punkt bringen. Zum Beispiel dieser hier:

Dem Bericht zufolge kooperiert der BND aktuell mit 451 Geheimdiensten aus 167 Ländern.

Kommt aus diesem SPON-Artikel, via fefe.

 

An dieser Stelle verabschieden wir Kanada aus dem immer kleiner werdenden Kreis der Demokratien

Mai 8th, 2015, 08:54

Kanada beschließt mit 183 zu 96 Stimmen 20.000 Worte neuen Gesetzesterror und darin ist alles vertreten, was sich der gemeine Faschist wünscht: Geheime No-Fly-Listen mit Unschuldsumkehr, Denk- und Sprechverbote, mehr Überwachung, Verhaftung bei bloßem Verdacht, Folterbefugnis, Abschaffung richterlicher Genehmigungen, Geheimgerichte, einfach alles.

Für Äußerungen, die als Unterstützung von "Terrorismus im Allgemeinen" ausgelegt werden können, drohen bis zu fünf Jahre Haft. Das umfasst beispielsweise auch positive Äußerungen über virtuelle Demonstrationen in Form von DDOS-Attacken, die eine Regierung zu einer Meinungsänderung bewegen sollen. Denn die Störung von Systemen gilt bereits als terroristischer Akt. Ebenso wären Spendenaufrufe für ein Kinderhilfsprogramm einer Organisation problematisch, der man auch terroristische Ziele nachsagen kann.

(mit Dank an DasKleineTeilchen, das mich auf diesen Mist auch noch aufmerksam machen musste)

 

Verschlüsselung ist Terror

Mai 7th, 2015, 10:56

Nur dass ihr's wisst:

Rob Wainwright, der Chef der EU-Polizeiagentur Europol, hat in einem Interview erneut vor der zunehmenden Nutzung von Verschlüsselungstechnologien gewarnt. Dies berichtet die in Österreich erscheinende Onlineausgabe der Zeitung Die Presse. Wainwright erklärte im Interview, Verschlüsselung sei „eines der Hauptinstrumente von Terroristen und Kriminellen“. Sie verwendeten die Technologie, um „ihre Identitäten zu verbergen“.

Quelle: Netzpolitik.

Damit ist dieses Video wieder topaktuell:

Liebe Terroristen, hier habt ihr ein paar Terrorwerkzeuge:

  • VeraCrypt
  • GPG: Windows / Mac
  • EnigMail
  • QuickStego
  • KeePass
  • Textsecure (Android) bzw. Signal (iOS)
  • Threema
  • Mehr Terrorwerkzeuge bitte in die Kommentare. Danke.

     

    Sachsensumpf

    Mai 6th, 2015, 12:37

    Erinnert sich noch jemand daran?

    „Sachsensumpf“ ist ein Schlagwort für eine bislang nicht gänzlich aufgeklärte Affäre um die angebliche Verwicklung hochrangiger Persönlichkeiten aus Justiz, Politik und Wirtschaft in Kinderprostitution, Immobiliengeschäfte und die damit in Zusammenhang stehenden kriminellen Machenschaften in Sachsen, insbesondere in Leipzig. Nach anderer Sichtweise steht im Kern der Affäre das unzulässige Sammeln von falschen oder nicht nachweisbaren Vorwürfen und Gerüchten durch das Referat für Organisierte Kriminalität des sächsischen Landesamts für Verfassungsschutz (LfV) und die Verbreitung und Überbewertung dieser Anschuldigungen durch Journalisten.
    [...]
    Berichten zufolge schätzte de Maizière die Arbeit Hennecks und ihrer Abteilung sehr.[2] Er ließ aber weder strafrechtliche Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft veranlassen, noch informierte er den Landtag über die vorliegenden Erkenntnisse. Aus dem Prüfbericht soll hervorgehen, dass der sächsische Verfassungsschutz bereits im zweiten Quartal 2005 von angeblichem sexuellem Missbrauch von Kindern durch namentlich bekannte Leipziger Staatsanwälte und Richter Kenntnis gehabt habe.[10]

    Hervorhebung von mir.

    Heute ist der Typ Bundesinnenminister und fordert wann immer es geht die Rundumüberwachung aka. Vorratsdatenspeicherung.

    (mit Dank an B. der mich daran erinnert hat)

    Wir werden von Kriminellen regiert.

     

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Piraten!

    Mai 5th, 2015, 14:58

    piratten
    Euer (ehemaliger?) Obermufti zeigt der Welt deutlich, was Politik im 21. Jhdt. wirklich ist. Auch fefe freut sich sehr über diese Lektion in Realpolitik und Lobbyismus.

    Bild: daMax (CC BY-NC-SA)

     
     
     

     

    Bombenstimmung in Hessen

    Mai 5th, 2015, 12:33

    Markus Kompa schreibt:

    atari-st-bombsEndlich fühlen sich die deutschen Supersicherheitsgrundrechtsfanatiker bestätigt. Nachdem sich der abgesagte Braunschweiger Karneval als Klamauk erwies, präsentiert man nun “Sauerlandbomber Reloaded”. Der Plot hat erstaunliche Ähnlichkeiten mit der rabenschwarzen Satire Four Lions, die man sich hier komplett ansehen kann. Der Film dürfte aufschlussreicher sein als der Kommentar der FAZ, über deren unkritische Sicherheitsbehördengläubigkeit man nur noch staunen kann.

    Wag the dog soll auch recht aufschlussreich sein. Vom Reichstagbrand fange ich jetzt nicht an, um mir nicht wieder den Vorwurf des Nazivergleichens und Holocaustverharmlosens einzufangen.

     

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.