bla

‘Rechnerrants’
to daMax

Eckstein, Eckstein, ... [Update 1]

Juli 8th, 2010, 13:25

... alle Optionen müssen versteckt sein. Ich vermute, dieser Spruch war das Motto bei der Entwicklung von Office 2007. Um z.B. das nervige Di-del-di-donnnggg aus zu schalten, das jedes mal gedudelt wird, wenn ein Terminhinweis in Outlook 2007 aufpoppt, muss man folgende Klickorgie hinlegen:

Extras 
  -> Optionen 
    -> Tab: Weitere 
      -> Button: Erweiterte Optionen (sic!) 
        -> Button: Erinnerungsoptionen 
          -> Häkchen "Erinnerungssound wiedergeben" deaktivieren

Um jedoch den Sound bei eingehenden Mails zu deaktivieren, beschreitet man diesen Weg:

Extras 
  -> Optionen 
    -> Button: E-Mail-Optionen 
      -> Button: Erweiterte E-Mail-Optionen 
        -> Häkchen "Sound wiedergeben" deaktivieren.

*sheesh*

m(

[Update 1]: Noch so was. Um Nachrichten automatisch als gelesen zu markieren, wenn man sie in der Vorschau gelesen hat, verlangt Outlook folgende Klickodyssee:

Tools
  -> Options
    -> Other
      -> Button: Reading Pane 
        -> "Mark items as read when viewed in the Reading Pane."
 

Big Apple is watching you

Juni 22nd, 2010, 14:08

I'm Geek berichtet:

In Zukunft könnt ihr mit einem iPhone/iPad nicht mehr verloren gehen – Apple hat freundlicherweise die Nutzungsbedingungen für iTunes geändert:

Location-Based Services

To provide location-based services on Apple products, Apple and our partners and licensees may collect, use, and share precise location data, including the real-time geographic location of your Apple computer or device. This location data is collected anonymously in a form that does not personally identify you and is used by Apple and our partners and licensees to provide and improve location-based products and services. For example, we may share geographic location with application providers when you opt in to their location services.

Some location-based services offered by Apple, such as the MobileMe “Find My iPhone” feature, require your personal information for the feature to work.

Quelle: consumerist.com

Toller Service, das :puke:

(bild: smeerch [CC BY-ND-SA])

 

The Android Phone is for Porn

Juni 8th, 2010, 23:28

:lol:

Und wer die Anspielung nicht erkennt: hier das Original "The Internet is for porn"
(Halt nein, das echte Original war am Broadway).

(via imgeek)

 

Automatisches Checkdisk unter WindowsXP verhindern

Juni 5th, 2010, 13:43

Meine mit VirtualBox virtualisierte WindowsXP Maschine will ständig ein CHKDSK beim Booten laufen lassen, weil die virtuelle Festplatte eine FAT32 Partition ist. Dabei schrottet mir dieses großartige Tool regelmäßig die virtuelle Maschine! Scheisendregg. Kann man aber verhindern:

  • Kommandozeile öffnen
  • Für jedes Laufwerk, bei dem CHKDSK verhindert werden soll, diesen Befehl eingeben:
    chkntfs /x c: d: e: [usw]
  • (gefunden bei raymond)

     

    Lesefutter für Fanboys

    Mai 7th, 2010, 16:30

    Freitag nachmittag, Zeit für ein bisschen Apple-Bashing. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von iTunes haben gelockerte 92 Seiten!

    Na? Wisst ihr wirklich, was ihr da unterschrieben habt? Lest lieber nochmal nach und schreibt mir vielleicht eine kleine Zusammenfassung wenn ihr fertig seid.

    Ein paar Schmankerl schon mal vorab:

    You shall not be entitled to burn video Products or ring tone Products.

    Gift certificate/prepaid card cash value is 1/10 of one cent.

    You may move movie rentals between your Mac or Windows computer and other compatible devices, but not directly between two computers or between two such other compatible devices. Movies rented using your Apple TV or iPad may not be moved. You must be connected to the Service when moving movie rentals. Once a movie rental is moved, it is no longer viewable on the sending device or computer.

    (via fefe)
    Bild: Public Domain by Dan Gerh

     

    Freeware (Mac)

    April 30th, 2010, 08:27

    Nachdem ich nun so ziemlich alle für mich notwendigen Freeware Programme für Windows kenne, kann ich mich auf die Suche nach den Pendants für Mac OS X machen. Falls jemand Tipps hat: immer rin inne Kommentare. Die Liste wird laufend aktualisiert.

    Vorab: große Listen gibt's bei
    opensourcemac.org
    freewareosx.wordpress.com
    cornstalker.com
    myosxfreeware.com

    Meine Liste sieht bisher so aus:
    (mehr …)

     

    Remoteabemeldung

    April 16th, 2010, 10:58

    Ha! Endlich kommt mir mal wieder ein Rechtschreibfehler in Windows unter. Der letzte, den ich kannte, war ein "lkicken Sie hier" in irgend einem gutgemeinten Warnhinweis in Windows XP, der irgendwann mit einem Windows-Update gefixt wurde.

    DaMax proudly presents: the Abemeldung!

     

    Office 2007 - ein Graus

    April 16th, 2010, 10:24

    [Ein bisschen weiter unten hätte ich mal eine Frage an euch da draußen und einen Tipp an alle O2007-Hasser.]

    Ich habe mich jetzt 3 Jahre erfolgreich geweigert, mir Office 2007 zu installieren. Wie gesagt, ich bin ein konservativer Knochen und das neue "Layout" von Office halte ich für eine Zumutung. Naja, hier im Büro werden im aktuellen Projekt sämtliche Dokumente nur noch mit O2007 erzeugt, und wenn ich mit O2003 was aufmache und wieder abspeichere, zerhaut's sämtliche Formatierungen. Shit happens, also biss ich gestern in den sauren Apfel und warf die O2007 Installation an.

    Ca. 1 Stunde und einen Reboot später erwartete mich der erste Schock. Meine ganzen Windows-XP-Einstellungen waren ungefragt wieder auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt worden! Das ist eine Frechheit allererster Güte. Also erst mal in "Einstellungen von Anzeige" alles mühsam wieder so hingefrickelt, wie ich das brauche.

    Dann mach ich Outlook2007 auf und: :puke: ! Das sieht ja so furchtbar aus! (mehr …)

     

    Advanced Format my ass

    April 11th, 2010, 20:58

    For english summary scroll down a bit

    Seit ich eine neue Festplatte in meinen Rechner gebaut hatte, lief dieser nur noch mit gefühlter Schneckengeschwindigkeit. Nach einem Rechtsklick konnte es z.B. schon mal 15 Sekunden dauern, bis ein Menu aufging. Programme zu öffnen war eine Qual und auch sonst ging einfach nix mehr. Ich meiner Not habe ich mich also entschlossen, die Kiste platt zu machen. 2 Tage später war Windows XP wieder drauf und: alles war immer noch genauso lahm!

    Woran lag's? Die Festplatte war eine Western Digital Green Caviar WD10EARS mit 1TB. Und die ist wohl mit einem neuartigen Format namens Advanced Format formatiert worden, mit dem Windows XP nicht klar kommt. Das sagt einem aber keiner! Hätte ich das vorher gewusst, dann hätte das Stecken eines Jumpers genügt um sämtliche Probleme im Vorfeld zu verhindern.

    Es gibt ein Programm namens WD Align, das die Festplatte nachträglich so ummodelt, dass WinXP wieder damit klar kommt. Ich hätte mir die ganze Plattmachaktion also schenken können!

    ;-( ;-( ;-(

    English summary: If you experience a terrible performance breakdown after you installed a Western Digital Green Caviar hard-drive into a Windows-XP-machine, read this article and also this one, then download WD Align, let it run and all will be fine.

    (danke, didi)

     

    Da lacht der Geek

    April 9th, 2010, 08:45

    Das hier poppt mir gerade entgegen:

    :lol:

     

    Get amazingly informed

    März 31st, 2010, 08:42

    Apple fixt mal nebenbei 88 Sicherheitslücken. Achtundachzig! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Da sind dann Kleinigkeiten dabei wie:

  • Code Execution in Rechtschreibprüfung
  • Nach dem Reboot ist manchmal die Firewall aus
  • Code Execution durch Audio oder Video abspielen
  • Code Execution durch Plattenimage Mounten
  • Rootzugriff über Directory Service oder eine der Lücken in OS Services
  • Auch per FTP kann man Dateien außerhalb des FTP-Verzeichnisbaumes abrufen
  • Bilder aufmachen haben sie anscheinend einmal bei jedem verfügbaren Bildformat verkackt, sogar bei RAW-Bildern.
  • Das Konvertieren von Fließkommazahlen führt zu Code Execution
  • Man kann sich remote über ein altes Passwort einloggen, und Login-Restriktionen wirken auch nicht
  • Postscript-Dateien öffnen führt zu Code Execution
  • Quicktime ist eh eine einzige Trojaner-Deployment-Plattform
  • uvm...
  • Na wenn's weiter nix ist. Wie ihr seht ist es keineswegs "sicherer", mit dem Apple unterwegs zu sein. Und ich muss mir jetzt ernsthaft überlegen, ob ich mir nicht doch noch einen Virenscanner für die Möhre zulege...

    (via fefe, bild: Public Domain by Dan Gerh)

     

    Synergy+

    März 23rd, 2010, 09:31

    Kennt ihr dieses Problem?

    Dann werdet ihr Synergy+ lieben. Synergy+ ist ein Freeware-Tool (GPL), mit dem man mehrere Rechner mit einer Maus und einer Tastatur steuern kann. Und da es Synergy für Windows, Apple OSX und Linux gibt, kann man auch quer über Systemgrenzen hinweg fernsteuern. Dieses Tool hat mir im Büro endlich wieder Platz auf dem Schreibtisch verschafft.

    http://code.google.com/p/synergy-plus/

    Ich hatte allerdings ein kleines Problemchen, das ich aber auch gelöst bekommen habe.
    (mehr …)

     

    Another great, amazing and incredible keynote

    März 15th, 2010, 11:14

    http://www.youtube.com/watch?v=1ZS8HqOGTbA

    Das kommt euch bekannt vor? Mir auch.

    (danke e.s.)

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.