bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Wordpress’
to daMax

Hey fellow bloggers

November 16th, 2013, 09:59

Ich hätte da mal ein paar Fragen an die mitlesenden WordPress-Blogger: was könnt ihr denn über die Version 3.7 bzw. 3.7.1 berichten? Ich habe ein bisschen Angst, mir das zu installieren, seit ich gelesen habe, dass darin die Suchergebnisse "verbessert" seien:

  • Improved Search
    • More relevant search results.

Ja was soll denn das heißen? Wer entscheidet, was relevant ist? Und: kann ich die Suchergebnisse trotzdem wieder nach Datum sortiert bekommen?

Und auch sonst: taugt die neue Version? Seit dem Desaster mit dem "verbesserten" und seitdem völlig beschissenen Medienmanager bin ich ein bisschen ernüchtert, was "Verbesserungen" in WordPress angeht. Der Medienmanager kotzt mich nämlich immer noch massiv an, aber dagegen ist ja auch kein Kraut gewachsen. Oder?

 

WordPress lokal unter Mac OS X laufen lassen

Januar 8th, 2012, 12:00

Gestern hatte ich es mir zur Aufgabe gemacht, die aktuelle WordPress-Version zu installieren. Außerdem wollte ich die Datenbank mal entschlacken, zum Beispiel die Artikel-Revisionen wegwerfen. Und wenn ich schon mal dabei bin, könnte ich auch noch ein bisschen am Aussehen rumschrauben. Das alles würde ich mich allerdings nicht im Live-Betrieb getrauen. Dazu muss schon eine lokale Instanz her. Nun habe ich natürlich auf meinem PC eine lokale Instanz von meinem Blog laufen, was dank XAMPP kein Hexenwerk mehr ist. XAMPP ist ein Rundumsorglospaket bestehend aus einem Webserver (Apache), einer Datenbank (MySQL), sowie den Sprachen PHP und Perl. Quasi alles was mehr als WordPress so benötigt.

XAMPP gibt es auch für den Mac und ich kann das eigentlich nur empfehlen, aber gestern wollte ich mal sehen, wie einfach bzw. umständlich man auch mit Mac-Bordmitteln zum Ziel kommt. Vorweg möchte ich an meinen Administrator DidiDaDude ein ganz dickes Dankeschön loswerden, er hat mich nämlich tatkräftig dabei unterstützt.

(mehr …)

 

WordPress-Plugin: 2-Click Social Media Buttons

September 6th, 2011, 15:10

Wer's braucht: ein WordPress-Plugin, mit dem man Facebook-Like-Buttons, Twitter und Google+ datenschutzfreundlich einbinden kann.

http://blog.ppfeufer.de/wordpress-plugin-2-click-social-media-buttons/

(via caschy)

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)