AnOps “Empire State Rebellion”, Communication #1

Juni 15th, 2011, 12:25 > da/Y\ax

Ich liebe Anonymous, weil das die Guten sind. Und weil das eben so ist, veröffentliche ich natürlich auch liebend gerne das neueste Manifest zur "Operation Empire State Rebellion"


http://youtu.be/7D6neBzTnOQ

Ein paar Links dazu:
https://opesr.wordpress.com/
https://twitter.com/#!/search/opesr
http://www.presstorm.com/2011/06/anonymous-operation-empire-state-rebellion-engaged/

Da dieser komische Spachmodulationsshit aber so unverständlich ist, habe ich euch den Text mal rausgekramt.

The Anonymous manifesto:

We are a decentralized non-violent resistance movement, which seeks to restore the rule of law and fight back against the organized criminal class.

One-tenth of one percent of the population has consolidated wealth in unprecedented fashion and launched an all-out economic war against 99.9% of the population.

We are not affiliated with either wing of the two-party oligarchy. We seek an end to the corrupted two-party system by ending the campaign finance and lobbying racket.

Above all, we aim to break up the global banking cartel centered at the Federal Reserve, International Monetary Fund, Bank of International Settlement and World Bank.

We demand that the primary dealers within the Federal Reserve banking system be broken up and held accountable for rigging markets and destroying the global economy, effective immediately.

As a first sign of good faith we demand Ben Bernanke step down as Federal Reserve chairman.

Until our demands are met and a rule of law is restored, we will engage in a relentless campaign of non-violent, peaceful, civil disobedience.

In our next communication we will announce Operation Empire State Rebellion.

Antworten

Dein Kommentar


Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.