Links 2012-07-03

Juli 3rd, 2012, 17:10 > da/Y\ax
  • spectrum.ieee.org: Apes with Apps ist ein spannender (und ziemlich langer) Artikel über Menschenaffen, die in Nullkommanix die Verwendung von Joysticks und Tablets lernten:

    I’ve spent many an hour watching the bonobos use the touch-screen keyboards, and they are incredibly good at operating them. Indeed, over the years, they’ve adapted to whatever new computer technology we’ve introduced. Before the touch screen, they used off-the-shelf gaming joysticks to control the computer cursor. The apes mastered that device in no time and soon graduated to using the joystick for its intended purpose: Kanzi is an expert at Pac-Man, while Panbanisha prefers “Sesame Street” video games.

  • zeit: Unsere Bumsregierung richtet wirklich an sämtlichen Fronten Maximalschaden an. Am Freitag ging das "Gesetz zur Fortentwicklung des Meldewesens" an den Start, das die Weitergabe den Weiterverkauf (!) eurer Meldedaten an Adresshändler selbst dann erlaubt, wenn ihr dem ausdrücklich widersprecht. :puke:
  • heidi: Veganer haben's nicht leicht. Wusstet ihr, dass zum Klären von Fruchtsäften zum Teil Gelatine eingesetzt wird?
  • heise: Es wird bald Mobiltelefone mit einem Firefox-Betriebssystem geben. Cool.
  • heise: Holländer aufgepasst! Um dem Klimawandel adäquat begegnen zu können gibt es demnächst amphibische Wohnwagen.
  • heise: Um Umweltsünder zu jagen werden jetzt Roboter-Fische eingesetzt. Yeah. Ich hätte ja gerne ein Aquarium voller Roboter :mrgreen:
  • 2 Meinungen zu “Links 2012-07-03”

    1. Guy Fawkes meinte:

      Gesetz zur Fortentwicklung des Meldewesens:

      Hier der Videobeweis zur Abschaffung von Bürgerrechten in nicht mal einer Minute:

      http://www.youtube.com/watch?v=jtJauIV2ff4

    Trackbacks/Pingbacks:
    1. [...] erinnert euch an das unsägliche neue Meldegesetz, das den Meldeämtern erlaubte, eure Daten an [...]

    Antworten

    Dein Kommentar


    Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier.
     
     Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
     
     Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.