bla

Mal 'ne Frage

Donnerstag, 10.11.2016, 16:19 > da]v[ax

smartphone-picard-uses-androidSind hier Android-Nutzer anwesend? Welche Tipps würdet ihr einem Android-N00b mit auf den Weg geben? Kommt mir jetzt bitte nicht gleich mit "erstma rooten und ne Firewall druff", so weit wollte ich anfangs nicht gleich gehen...

Wenn ihr Apps, Websites, Tipps und Tricks für mich habt: die Kommentarspalte steht euch offen.

Danke.

33 Meinungen zu “Mal 'ne Frage”

  1. sehr schön meinte:

    Meine Lieblingstipps:

    1. Pocket (oder Wallabag) für Lesezeichenaustausch Browser/Android.
    2. AirDroid statt Datenkabel.
    3. Lass dir bloß nicht einreden, alternative Firmware würde irgendwelche Probleme lösen.

  2. yosoy meinte:

    Ich finde die Tipps von Mike Kuketz sehr hilfreich.
    Besonders seine Serie "Your Phone, your Data".
    https://www.kuketz-blog.de/your-phone-your-data-teil1/

    Aber von alleine geht wohl nix.

  3. BaWo meinte:

    Willkommen im Club.

    Ich schreib hier einfach mal ein paar nützliche Apps rein:

    - ES Datei Explorer, alternativ der Total Commander
    - Lightning Web Browser(leichtgewichtiger Browser mit geringem Rechtebedarf)
    - K-9 Mail
    - Camscanner
    - Barcode Scanner(schreibweise beachten) für QR codes und ähnliches
    - Airdroid (ermöglicht unkompliziert Dateitransfer zwischen PC und Handy im selben Wlan, allerdings kann es sein, dass das auch recht viele Rechte haben will, weiß ich nicht mehr genau)

    Ich hoffe du kannst davon was gebrauchen.

  4. sehr schön meinte:

    @BaWo: Den ES Datei Explorer würde ich meiden, der ist wegen Spyware seit einiger Zeit von eher fragwürdiger Qualität. Nun braucht natürlich auch nicht jeder einen Dateimanager auf seinem Smartphone... (ich empfehle gern den Fx).

  5. auch mal was meinte:

    Mit 1GB RAM wirst du wenig Spass haben. ;(

    Meine Tipps sind
    - Browser .. der soll ja schnell sein, also UC Browser, evtl auch CM Browser oder Dolphin oder Icecat for Android.
    - Adblocker ist ne Katastrophe, letzendlich landet man beim Editieren der hosts Datei. Ob es dafür einen Automat gibt, weiss ich leider nicht.
    - (onscreen-)Keyboard .... kommt drauf an, Hackers Keyboard als Backup ist nicht so übel.
    - F-Droid für GPL Apks (hat zb nen neueren vlc)
    - Manager .. ein Dateimanager, der einem Zugriff gestattet, sollte auch schon sein, oder? Bisher war ja ES File Explorer gut, neuerdings brauchts da ne andere Alternative. Solid Explorer oder FX File Explorer
    - Launcher - nach Lust und Laune testen, Nova Launcher ist komfortabel

  6. sehr schön meinte:
  7. JoyntSoft meinte:

    Nette Apps:

    Für Autofahrer: mehrtanken - man findet tatsächlich (meistens) die günstigste Tankstelle im Umkreis, mit Widget für die Übersicht.

    Für ÖPNV-Nutzer: Öffi - man findet tatsächlich (meistens) die Verbindung, die man sucht, mit Widgets für Verbindung und Haltestelle.

    Color-Note für Notizen, mit Widgets für die Erinnerung.

    Wenn man will, Nachrichten von ARD und ZDF.

    Als kostengünstige Alternative zum eingebauten Navigationsgerät GoogleMaps (mit dem zugehörigen Tracking-Malus), mit Widgets für Verkehrslage und Routenplaner.

  8. Tom A. Sini meinte:

    K9-Mail wurde ja schon erwähnt, in Verbindung mit AGP kann man damit auch PGP verschlüsselte mails versenden.
    Wenn du eine OwnCloud am Laufen hast sind CalDav und CardDav oder DAVDroid für die Synchronisation von Kalender und Adressbuch empfehlenswert.
    Ansonsten kann ich nur empfehlen (speziell auf Systemen mit wenig Speicher) in der APP Verwaltung jene Apps zu deaktivieren, die vorinstalliert sind und die du nicht brauchst, bsp. wenn du auf die Facebook App verzichten kannst oder diverse andere Samsung Beglückungssoftware. Diese werden dann auch beim Update ignoriert und belegen dann auch keinen Speicher.
    Als Alternative zum erwähnten ES Explorer gibt es den GhostCommander, der hat auch Netzwerkfunktionalität (Samba und SFTP über Plugins) und ist OpenSouce.

  9. Sven meinte:

    Was bei mir zuerst drauf kommt - teils schon erwähnt, aber das ist ja vielleicht auch hilfreich:

    SwipePad: Einfacher Start und Wechsel zwischen Apps. Nur von der Seite auf den Bildschirm streichen und auf gewünschter App loslassen. Von überall ohne Umweg über Homescreen oder App-Drawer.

    Solid Explorer: Meiner Meinung nach bester Dateimanager. Verbindet sich mit WebDAV, FTP, Samba, Dropbox & Co. und was weiß ich noch alles.

    FolderSync: Verzeichnisse regelmäßig synchronisieren, kennt auch jede Menge Protokolle.

    Tasker (kostenpflichtig): Macht ein Smartphone erst richtig smart, weil man damit so ziemlich alles programmieren und automatisieren kann. Bei mir wird zum Beispiel das Telefon lautlos, wenn es nach 23 Uhr mit dem Netzteil verbunden ist, oder die Zeit bis zur Bildschirmsperre wird verlängert, wenn ich den E-Book-Reader oder Browser nutze. Jeden Cent wert.

    Öffi: Killer-App für deutschlandweite ÖPNV-Navigation von Tür zu Tür. Auch Pläne für Europa - habe ich aber noch nicht genutzt

    aCalendar: Super Ersatz für den Standardkalender

    PowerAmp: Mein liebster Audio-Player.

    Moon Reader: Komfortabler Reader für E-Books und PDFs

    Firefox: Aber bei Dir wahrscheinlich besser eine der empfohlenen schlanken Alternativen. Habe mal gerne Dolphin genutzt.

    Einkaufszettel: Sehr einfache App und ohne Cloud-Gedöns

    Jota+: Texteditor auch für große Dateien mit bis zu 1 Mio. Zeichen

    AirDroid: Datenübertragung über WLAN

    WordPress: Erklärt sich wohl von selbst

    Ich wünsche Dir gute Besserung! :)

  10. da]v[ax meinte:

    @alle: danke, danke, keep 'em rolling. Ich verfolge das sehr genau hier (wenn ich auch nicht unbedingt allem zustimme ;) ) und werde das später dann mal alles in einem Rutsch kommentieren.

  11. Chris meinte:

    Wenn du schön viel Speicher hast, würde ich mir OsmAnd oder ne ähnliche Software holen, damit du Karten offline hast.

    https://f-droid.org/ ist ein alternativer AppStore, den auch die FreeSoftwareFoundation empfiehlt. Tendenz: Weniger Werbung bzw. weniger kommerzielle, dafür mehr OpenSource-Software. Qualität ist deswegen natürlich nicht unbedingt besser oder schlechter, …

  12. Lilli meinte:

    -f-droid:
    alternativer Appstore mit ausschliesslich freier Software
    https://f-droid.org/
    (die meisten folgenden lassen sich darüber installieren)

    -vlc
    für alle Videos, Audio und Livestreams (wenn Du die Links aus Deiner Glotze-Playlist einzeln in textdateien kopierst und als .m2t abspeicherst, kannst Du sie wie eine Datei aufrufen). Da Dein J1 leider kein mhl/hdmi unterstützt, leider nicht ganz praktikabel, für Audiostreams aber schon.

    -Orbot mit Orfox:
    Sehr einfach zu bedienende TOR-Verbindungs- und Browser-Kombi
    https://f-droid.org/repository/browse/?fdfilter=orbot&fdid=org.torproject.android

    https://guardianproject.info/2015/06/30/orfox-aspiring-to-bring-tor-browser-to-android/
    (Achtung: "orweb" ist veraltet")

    -IceCatMobile
    Aktueller, auf firefox basierender modifizierter Browser um die privatsphäre zu schützen. Einige standard-addons wie uBlock und PrivacySettings vorhanden.
    https://directory.fsf.org/wiki/IceCatMobile#tab=Overview

    -k9 mail

    -Open Camera
    (Dein Samsung lässt im Standard automatisch eine Gesichtserkennung über alle Bilder laufen und speichert unter .face/facedata die Daten, egal mit welcher App Du Bilder machst)

    -Kodi
    Mediacenter. Sehr nützlich und sehr erweiterbar, v.a. wenn man auf dradio wissen/kultur podcasts steht

    -GL Tron ;-)

    -osmand
    Offline, auf Openstreetmap basierende Map- und Navigationsapp.
    Karten können auf ext.sdkarte abgelegt werden.
    http://osmand.net/

    -python, terminal und youtube-dl script

    Bezüglich Privatsphäre und Sicherheit möchte ich nicht großartig Tipps geben, weil man sich erst einlesen sollte. Der von yoyo verlinkte blog kuketz-blog.de ist diesbezüglich sehr gut.

  13. Inge meinte:

    Jo, der Google Playstore ist nicht unbedingt nötig, kann auch sein, dass Du mit f-droid glücklich wirst.

  14. da]v[ax meinte:

    Oh, es geht schon los damit, dass mich dieses Telefon nervt. http://radio.todamax.net läuft so ziemlich gar nicht. Es dauert eine geschlagene Minute, bis der Stream überhaupt losläuft und dann läuft er total unzuverlässig. Sowohl mit "Internet" als auch mit Chrome.

    Die laut.fm-App verhält sich GENAU SO. :(

    Ist das bei euch auch so oder liegt das an meinem Billigheimer?

  15. Takki meinte:

    DiskInfo - Zeigt dir an wieviel Speicher auf Cache, SD-Karte uns belegt ist.

    F-Droid/OsmAnd - Daraus dann OsmAnd. Damit kann man Kartenmaterial der ganzen Welt laden, die PlayStore-Version kann max. 3 Karten laden, meine ich.

    Netguard(Kein-Root nötig) - Eine Firewall mit der du relativ leicht festlegen kannst, welches Programm ins Internet darf. Regeln kann man nach WLAN und Mobilfunk einstellen.

    NFC Tool - Damit kann man NFC Tags beschreiben oder halt die Bankkarte lesen(schauen ob die Bankkart so einen Chip hat).

    Total Commander - Dateimanager

    VLC - Zum abspielen von Filmen, Streams usw.

    Podcast Addict - Super App für Podcast, jede Menge Podcast mit laden, Favoriten einstellen usw..

    Falls du irgendwann mal ein neues Smartphone kaufen möchtest, dann schau dir mal welche von BQ(X5(Plus)) an. Die geben zügig die Sicherheitspatches frei und man soll einige Android Upgrades bekommen. Das Moto G 2015 war in der Hinsicht sehr enttäuschend, Sicherheitspatches bekommt man da gar nicht mehr.

  16. Kalle meinte:

    Moin!
    Habe selber auch erst seit 3 Monaten ein Smartfon und bin somit selber noch 'n DAU...
    Deshalb erstmal Danke für diesen Tread, hab einige Programme entdeckt, die mir gut gefallen (open camera, K9...)

    Hatte am Anfang auch mal versucht, AirDruid zu installieren. Als der aber Mail und Passwort wollte, hab ich alles abgebrochen und deinstalliert. Vielleicht bin ich ja paraonid, aber wieso brauchts das?
    Habe als Alternative MyPhoneExplorer (auf'm Desktop) bzw MyPhoneExplorerClient (auf'm Fon) installiert. Damit kann ich Daten in beliebeiger Größe (über WLAN)hin- und herverschieben/kopieren, Backups erstellen, Kontakte, Kalender etc synchronisieren, Notizen schreiben und abgleichen... und für mich das Killerfeature: Tastatureingabe über PC in jeder beliebigen Smartfon-Anwendung...
    Habe das sichere Gefühle, das ich als nativer Analoger von fast 50 im Leben nicht mit der Zwergentastatur auf'm Fon klarkommen werde... *hüstel*

    Auch gut find ich: Keepass2Android, die Wikipedia-App und wenn man mal Fotos, Videos oder Dokumente verbergen will: GalleryVault. Muß ja nicht gleich jeder meine Fotos von... Pfirsichen und Schlangengurken *g* sehen, wenn ich mal (im Beisein anderer) die Gallery aufrufe...

    Inwieweit allerdings die von mir genannten Proggis vertrauenswürdig sind (außer vielleicht keepass und wikipedia) kann ich dir nicht beantworten, wie gesagt: Selber DAU ;-)

  17. da]v[ax meinte:

    @Kalle: Ach was! MPE funzt auch für Android Handies? Goil! Das Ding kenne ich shcon seit zig Jahren, das verwende ich seit meinem Sony Ericcson K750 (und auch für das C510)! Du siehst, früher™ hatte ich wirklich noch Bock auf sowas...

    Danke für den Tipp!

  18. da]v[ax meinte:

    @Sven:

    PowerAmp: das klingt gut, sowas suche ich. Frage bzgl. Audiostreams: http://radio.todamax.net läuft auf dem Telefon absolut beschissen. 30 Sekunden Sound wechseln sich ab mit 30 Sekunden Stille. Unfassbar. Gibt's da irgendne Läsung? Kann vielleicht sogar PowerAmp Streams? Hintergrund: radio.todamax.net ist im Endeffekt nur ein HTML-Audio-Element, das auf http://stream.laut.fm/todamax zugreift. Wenn ich also einen zuverlässigeren Player hätte, der mit diesem Stream klar käme, wäre mir schon geholfen. Ich kann nicht fassen, wie scheiße das läuft. Ist leider mit der laut.fm-App genauso kagge :(

  19. Sven meinte:

    @da]v[ax: Tut mir leid, in PowerAmp deutet nichts darauf hin, dass er mit Streams umgehen kann. :(

    Aber wurde dafür nicht VLC erfunden? Tut bei mir zumindest einwandfrei - ist aber kein Maßstab, weil Dein Stream bei mir auch in Chrome und FF klappt.

  20. Dididadude meinte:

    Ich hab genau 2 kostenpflichtige Apps:
    * Tasker (Komplett-Automatisierung)
    * Bubble UPNP (lokaler Audioplayer + Steuerung anderer Geräte, kann natürlich auch Streams)

    Früher hatte ich noch den Mortplayer (+ Audiobook Version) https://play.google.com/store/apps/details?id=de.stohelit.audiobookplayer&hl=de

    +1 für Total Commander, mittlerweile der einzige gute lokale Dateimanager, benütze ich aber eigentlich nur auf meinem Tablet

  21. da]v[ax meinte:

    @Dididadude: als Player habe ich gerade Phonograph für mic entdeckt. Der kann zwar (glaube ich) keine Streams, bedient sich aber ansonsten genau so wie ich es brauche, nämlich per Ordnerstruktur UND/ODER per Bibliothek. Und m3u kann er auch. Me gusta.

    Nur das mit den Streams ist im Moment echt ein Klumpfuß...

  22. DasKleineTeilchen meinte:

    @da]v[ax: ahhh, deswegen auch smartfone? was macht dein geschrotteter mp3-player?

    sollte ich im januar noch ne wohnung haben, steht das angebot des (versuchenden) fixen natürlich noch...

  23. da]v[ax meinte:

    @DasKleineTeilchen: nee nee, nicht deshalb. Das hat ganz andere Gründe. Das erkläre ich dir gerne mal am Telefon, denn wenn du mir deine Adresse geben willst (damit ich dir den Player schicken kann), machen wir das natürlich am Fon, ne? :)

    sollte ich im januar noch ne wohnung haben

    oh oh... :-|

  24. Lilli meinte:

    @da]v[ax:

    Dein Stream http://stream.laut.fm/todamax läuft hier auf einem alten samsung tablet ohne Probleme im IceCatMobile Browser direkt und im VLC direkt als stream oder aufgerufen über eine Datei, welche die Adresse enthält. Die Hardware ist schwächer als Dein Phone.

  25. da]v[ax meinte:

    @Lilli: ja scheisendregg. Was also könnte die Ursache sein? Ich bin nämlich auch der Meinung, dass das Ding nicht sooo schwach auf der Brust ist. Aber der Stream läuft nachvollziehbar nicht flüssig. Weder in der "Internet"-App, noch in Chrome, noch in der laut.fm-App.

    Interessanterweise ist das Streaming von bandcamp.com null problemo.

    Help :(

  26. p3t3r meinte:

    Mal 'ne andere Frage: Warum verursacht Deine Seite 100% Prozessorlast auf meinem System, wenn ich einen 'normalen' Browser nutze? Was für'n Geschraddel läuft denn da im Hintergrund, das weder im Taskmanager noch in NoScript angezeigt wird? Bei Verwendung eines textbasierenden Browsers ist die CPU-Auslastung einstellig (oh Wunder!)

  27. DasKleineTeilchen meinte:

    @p3t3r:

    muss wohl an deinem system liegen; ich hab hier auf ner eeePC901-gurke gerade mal 5% mit "temporaly allow todamax" auf FF.

  28. daMax meinte:

    @p3t3r: das kapiere ich ehrlich gesagt auch nicht. Probierte mal bitte, ob das hier auch so ist?
    http://Blog.todamax.net/emoticons

    Wenn ja: das liegt an deinem Rechner
    Wenn nein: das liegt vermutlich an einem eingebetteten Ding, zb dem Bandcamp Player...

    In beiden Fällen könntest du mal probieren, mit deaktiviertem Javascript zu kommen und mir deine Messergebnisse zu verraten.

    Ich kann fast nicht glauben, dass Wurli oder mein Radioplayer dafür verantwortlich sein sollen, aber ausschließen kann ich das nur mit deiner freundlichen Mithilfe.

  29. da]v[ax meinte:

    @alle: ich bin immer noch dabei, mir eure Tipps anzugucken. Gebt mir noch ein bisschen Zeit mit einer Antwort, ja?

  30. da]v[ax meinte:

    Frage zu Open Camera:

    Die von Mark Harman
    oder
    die von exportmob?
     

  31. da]v[ax meinte:

    HA! TCHAKA! Hab mir gerade den Lightning Browser installiert, und damit fluppt radio.todamax.net aber mal sowas von.

    You guys are great!

    Mehr Tipps? Immer her damit. Ich freue mich echt über alles.

  32. Lilli meinte:

    @da]v[ax:

    Weder noch ;-). Die von Harman ist zwar "die originale". Sourcecode-link ist auf Google-Play hinterlegt. Möchte exportmob hier nicht unterstellen, aber kein link, App will Netzwerkzugriff, kein "realname", vgl. downloadzahlen... Daher die von Harman.

    Ich empfehle Dir die apk aber über f-droid zu installieren (bzw sideloading apk, wenn Du das f-droid repository nicht installieren willst, wodurch leider die apss nicht upgedated werden.)

    https://f-droid.org/repository/browse/?fdfilter=open+camera&fdid=net.sourceforge.opencamera

    https://f-droid.org/repo/net.sourceforge.opencamera_41.apk

    Homepage mit apk:
    http://opencamera.org.uk/

    Ich bevorzuge die f-droid apks gegenüber denen aus google-play aus mehreren Gründen.
    -f-droid kompiliert die apks selber aus den sourcecodes und überprüft die apps.
    Damit ist schon mal ausgeschlossen, daß in der fertigen apk im Vergleich zu der aus dem Appstore nur wirklich das drinne ist, was im Sourcecode ist, was im Play-store nicht immer der fall ist.
    Des weiteren haben die bei f-droid auch viel Erfahrung im kompilieren. dh. die wissen genau, welche vertrauenswürdigen toolchains sie dafür verwenden, wovon man bei den App-anbietern, sei es man läd sie vom playstore oder direkt von den Homepages, nicht immer davon ausgehen kann.

    "Sicher ist aber nur, daß nichts sicher ist. :-)"

  33. da]v[ax meinte:

    @Lilli: okay danke :-*

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.