SKANDAL! Sachsens Polizeipanzer mit Judenschrift!!

Montag, 18.12.2017, 12:07 > da]v[ax

Dies ist kein Nazisymbol, erinnert nicht an Nazisymbole und kann auf keinen Fall mit einem Nazisymbol verwechselt werden:

Das ergibt sich schon aus der allseits bekannten Tatsache, dass die echten™ Nazis Frakturschrift ve-he-ment ablehnten!!!!!!!

Ein Erlass des NSDAP-Regimes von 3. Januar 1941, in welchem Martin Bormann in Hitlers Auftrag die der Fraktur ähnliche Schwabacher als „Judenschrift“ bezeichnete, erklärte dann in einer totalen Kehrtwendung (und in Verkehrung der tatsächlichen Entwicklung der Schrift) die Antiqua zur „Normalschrift“.

Und außerdem sehen Naziinsignien völlig anders aus:

Seht ihr? Das kann man doch gar nicht verwechseln, ihr linksversifften Gutmenschen!!1!!!

Außerdem gibt es in weder in Sachsen, noch bei der Polizei, noch bei der sächsischen Polizei Nazis. Es gab nie welche und wird auch nie welche geben, also kommt mal vom grünen Empörungsteppich runter, sonst werdet ihr alle vergast, wenn wir erst wieder an der Macht sind!!!!!!!

Disclaimer: Muss ich hier wirklich Satire drunter schreiben, um nicht von einem durchgeknallten SJW angezeigt zu werden? Okay dann also: dieser Beitrag ist Satire. Nichts davon meine ich wirklich, ich meine das genaue Gegenteil... äh, nein, also äh... ich meine nur den Satz mit dem Vergasen nicht so, der ist pure Satire, den Rest meine ich natürlich genau so. Die arme sächsische Polizei wird völlig zu Unrecht verdächtigt, rechtes Gedankengut zu transportieren. Wo kämen wir denn da hin, wenn es Faschos bei der Polizei gäbe?! Nicht auszudenken, sowas! Die machen nur ihren Job und schließlich ist der linke Terror super-ultra-ach-so-gefährlich, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!1!