bla

‘Gute Nachrichten’
to daMax

Gute Nachrichten: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte kritisiert fehlende Kennzeichnung von Polizisten

November 11th, 2017, 11:46

Von unseren Großkopfertenparteien ständig abgelehnt und in NRW gerade wieder abgeschafft, fordert nun der EUGh die Kennzeichnung von Robocops mit mindestens mal einer eindeutigen Nummer. Ich finde es ehrlich gesagt ein Unding, dass Polizisten in Vollvermummung hemmungslos auf Bürger eindreschen, drauftreten, sie mit Kampfstoffen übergießen und mit der geballten Power von 10 Bar Wasserdruck (das fühlt sich an, als bekämst du einen Knüppel in die Fresse und wirkt auch so) schwer verletzen dürfen, ohne dass es dabei auch nur den Hauch einer Chance auf juristische Gegenwehr gibt.

Bonustrack:

In einem Sondervotum kritisierte ein Richter des Gerichtes zudem die Praxis, dass in Deutschland die Polizei gegen die Polizei ermittelt. Dies ermögliche keine zuverlässige Ermittlungsarbeit.

 

Gute Nachrichten? Konzerne fordern Kohleausstieg

November 7th, 2017, 12:02

Wo gestern noch linksversiffte Gutmenschen weggepfeffert wurden, springen heute schon Großkonzerne in die Bresche und fordern einen Ausstieg aus der Kohleverheizung:

Eine große Gruppe von Unternehmen spricht sich für einen Ausstieg aus der Kohleenergie aus.[...] Das Dokument, das dem SPIEGEL vorliegt, soll in Kürze öffentlich gemacht werden und als Anzeige in großen Tageszeitungen erscheinen. Die Frist zum Unterzeichnen läuft am Dienstag aus. Derzeit stehen unter anderem Siemens Chart zeigen, SAP Chart zeigen, Adidas Chart zeigen, Puma Chart zeigen, Aldi Süd, EnBW Chart zeigen, Telekom, Deutsche Börse Chart zeigen, Hochtief Chart zeigen, Otto, Hermes, Epson Deutschland, Metro und Nestlé Chart zeigen auf der Liste.

Das kommt jetzt doch eher unerwartet. Zumindest für mich. Aber ich kenne mich auch echt nicht mehr so richtig aus auf dem Politmarkt. Der Herr Gabriel ist davon vielleicht auch überrascht. Vielleicht aber auch nicht.

Update: ich habe der Überschrift ein dezentes Fragezeichen verpasst, nachdem ich diesen Kommentar gelesen hate.

 

Gute Nachrichten: Medikamente sind deutlich länger haltbar als drauf steht

Juli 19th, 2017, 06:58

Da findet jemand einen Vorrat an Medikamenten von vor ca. 50 Jahren und setzt einen Wissenschaftler darauf an mal zu checken, ob das Zeug noch taugt. Es stellt sich heraus, dass man das auf Medikamenten aufgedruckte Haltbarkeitsdatum getrost ignorieren kann:

The findings surprised both researchers: A dozen of the 14 compounds were still as potent as they were when they were manufactured, some at almost 100 percent of their labeled concentrations.

So etwas ähnliches habe ich vor einigen Jahren schon mal gehört, damals lautete die einzige Einschränkung, dass manche Cremes und flüssigen Arzneien ggf. schon früher unwirksam werden. Davon gilt aber:

“The active ingredients are pretty darn stable.”

 

Es geschehen noch Zeiten und Wunder

Juli 13th, 2017, 13:04

Dass ich das noch erleben darf:

Der ehemalige Polizeichef von Rosenheim verliert seinen Beamtenstatus. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hält den 56-Jährigen nicht für tragbar. Der Polizeibeamte soll bei Einsätzen brutal gegen Festgenommene vorgegangen sein. Das Landgericht Traunstein verurteilte ihn im November 2012 wegen Körperverletzung im Amt. Ein Urteil, das der Bundesgerichtshof billigte.

mehr dazu bei Udo Vetter.

 

Good news: Pittsburgh joins the resistance

Juni 4th, 2017, 00:44

König Donald sagte in seiner Inszenierung zum Ausstieg aus dem Klimaschutz, er sei den Bürgern von Pittsburgh verpflichtet und nicht denen von Paris. Der Bürgermeister von Pittburgh hat daraufhin jetzt angekündigt, dass seine Stadt bis 2035 komplett auf erneuerbare Energien umsteigt. Well played, Mr. Peduto, und ein echter Hoffnungsschimmer in dieser kranken Story, die derzeit durch die Tagesschau flimmert.

Just hours after Donald Trump claimed to be represent the voters of Pittsburgh in his decision to withdraw the United States from the Paris climate agreement, Mayor Bill Peduto today announced his support for a goal of powering Pittsburgh entirely with clean and renewable energy by 2035.

Mayor Peduto joins a growing coalition of Mayors for 100% Clean Energy who have similarly announced support for a goal of powering their communities with 100 percent renewable energy such as wind and solar.

“Donald Trump said he was elected by voters of Pittsburgh, but his misguided decision to withdraw from the Paris climate does not reflect the values of our city,” said Mayor Peduto. “Pittsburgh will not only heed the guidelines of the Paris agreement, we will work to move towards 100 percent clean and renewable energy for our future, our economy, and our people”

(Bild von mijente.net)
(via NC)

 

Gute Nachrichten: Chelsea manning ist frei

Mai 18th, 2017, 11:00

Habt ihr mitbekommen, ne? Gut.

 

"extra 3" vs. Alice Weidel 1:0 (update)

Mai 17th, 2017, 13:50

LOLWUT?! Ausgerechnet das sonst in Sachen Pressefreiheit eher rigide Landgericht Hamburg entschied nun, dass die Sendung "extra 3" voll und ganz im Recht war, die AfD-Vorsitzende Alice Weidel eine Nazi-Schlampe zu nennen. Natürlich nur in dem gebotenen Kontext, der da lautete:

Weidel hatte sich dagegen gewehrt, dass sie in der Satire-Sendung vom 27. April als "Nazi-Schlampe" bezeichnet wurde. Zuvor hatte die Politikerin auf dem AfD-Parteitag in Köln in ihrer Rede gesagt: "Die politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte." Der Satiriker Christian Ehring hatte den Satz in der NDR-Sendung "extra 3" aufgegriffen und gesagt: "Jawoll, lasst uns alle unkorrekt sein. Da hat die Nazi-Schlampe doch recht."

Har har, Frau Weidel. Mit Steinen werfen aber wegen eines Wattebällchens zu heulen anfangen. Nicht gerade zäh wie Leder, die neue Rechte. Und weil es so schön in den Kontext passt: Nazis gehen laut einer Statistik der SZ offenbar zum Lachen in den Keller und über die Titanic lachen nur Linke :)

Update: Nelson-ha-ha, again. Ich bin ein systemverherrlichendes Wessi-Blog :lol: "Nachrichten aus einer verkaufen Heimat". Ojojoj. Für den Fall, dass mein Kommentar an anderer Stelle nicht freigeschaltet wird (geistige Bücherverbrennung, severstehn), kleb' ich mir den einfach hierher:

„Jede Lesbe (die der AfD angehört) ist automatisch eine Nazischlampe. Das hat ein Gericht in Hamburg bestätigt.“

Das ist dann wohl das, was man neudeutsch fake news nennt. Den gesamten Kontext drumrum weglassen und eine völlig falsche Schlussfolgerung als Fakt präsentieren. Prima gemacht.

Das LG Hamburg sagt, dass Frau Weidel es aushalten muss, in einem deutlich als Satire erkennbaren Zusammenhang eine Nazi-Schlampe genannt zu werden, wenn sie fordert „politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte“ zu werfen. Denn es wäre politische korrekt, sie nicht eine Nazi-Schlampe zu nennen. Wenn sie also ein Ende der politischen Korrektheit fordert, fordert sie damit auch ein Ende des Respekts ihr gegenüber.

Aber was labere ich mir hier das Maul fusselig, ich dringe sicher eh‘ nicht zu dir durch. Wessis können sich ja bekanntlich nicht in Ossiseelen versetzen.

PS: einige meiner besten Freunde sind Ossis, aber die jammern allesamt nicht dem Untergang eines diktatorischen Spitzel- und Unterdrückungsregimes hinterher.

Bzw. korrekter: die sehen alle das Aufziehen eines neuen Spitzel- und Unterdrückungsapparates mit großer Sorge.

 

Endlich tut mal jemand was gegen das Naziproblem der Bundeswehr

Mai 14th, 2017, 14:35

Ursula von der Leine to the rescue!

Zahlreiche deutsche Bundeswehrstandorte wurden nach Persönlichkeiten aus den beiden Weltkriegen benannt. Ursula von der Leyen will die Namen nun ändern.

Ungefähr so sinnvoll wie damals ihre Stoppschilder.

 

Gute Nachrichten: Autonome Autos können kommen

Mai 12th, 2017, 13:20

Yeah.

Der Bundesrat macht den Weg für selbstfahrende Autos frei

War nur eine Frage der Zeit, ne?

 

Gute Nachrichten: Signal für Android jetzt ohne Google Play Store -

März 16th, 2017, 09:28

Der verschlüsselte und super-sichere Chat- und sonstige Kommunikationsclient Signal lässt sich jetzt auch installieren, ohne dazu den Play-Store von Google betreten zu müssen.

Zudem entfernte Marlinspike vor drei Wochen die Verzahnung mit Google Cloud Messaging (GCM), das zum Verteilen von Push-Nachrichten genutzt wird. Das stellt einen weiteren Schritt zur Unabhängigkeit von Googles Infrastruktur dar, der generell zu begrüßen ist.

Wenn ich jetzt noch meine Paranoia hinsichtlich Signals Berechtigungshunger überwinden könnte, dann könnte ich mir endlich mal Signal installieren :) Ach naja, das hier noch:

Kritikpunkt bleibt weiterhin die zwingende Angabe der Handynummer. Nutzern sollte die Verwendung eines Pseudonyms zur Registrierung erlaubt werden.

Wie anonym kann ein Messenger sein, wenn deine Handynummer hinterlegt ist?

 

Gute Nachrichten: Das Met stellt 375.000 Bilder unter CC0-Lizenz

Februar 9th, 2017, 16:01

Das ist endlich mal ein Schritt in die richtige Richtung:

Das Metropolitan Museum of Art in New York stellt alle Bilder gemeinfreier Werke aus seiner Sammlung unter der Creative Commons Zero Lizenz (CC0) zur Verfügung. Damit werden auf einen Schlag 375.000 Werke für Nutzung, Veröffentlichung und Remix ohne Einschränkungen nutzbar.

http://www.metmuseum.org/art/collection

Bild: Claude Monet - Vétheuil-in-Summer (CC0)
Quelle: netzpolitik

 

Es ist nicht alles schlecht unter Trump...

Januar 31st, 2017, 10:59

...denn ein gemeinsamer Feind wirkt ja auch immer wieder vereinend. So hat beispielsweise die amerikanische Bürgerrechtsvereinigung ACLU seit Samstag 10 Millionen Dollar Spendengelder einsammeln können. Strike :)

(via fefe)
 

Snowden darf weitere 3 Jahre in Russland bleiben

Januar 19th, 2017, 07:57

Und russische Staatsbürgerschaft wird ihm auch angeboten.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.