‘Software’
to daMax

Wo die Profis chatten

Februar 21st, 2014, 09:51

Tobi bringt es auf den Punkt:

Und nun chattet weiter über Facebook und schreibt Nachrichten via Whatsapp. Kommt bitte auf keinen Fall zu jabber.ccc.de. Denn dieser Jabber Server läuft sowieso schon relativ unter hoher Last. Macht dann lieber mal einen eigenen Jabber Server auf.

Außerdem wollt ihr doch bestimmt nicht, dass man eure Verschlüsselung mittels OTR als Dritter gar nicht mehr nachvollziehen kann. Dann funktioniert der tolle Backupdienst vom BND, GCHQ und NSA nicht mehr.

 

Vorsicht vor virenverseuchter FileZilla-Version

Januar 29th, 2014, 07:50

Oha. Da ist es jemandem gelungen, eine trojanerverseuchte Version des FTP-Programms FileZilla in Umlauf zu bringen, die sich die Anmeldedaten abgreift und an einen deutschen Server überträgt. Heise berichtet. Die trojanisierten Versionen lassen sich zum Glück recht einfach erkennen:

Bild: Avast

Bild: Avast

Wer eine solche Version erwischt hat, sollte also unverzüglich sämtliche dort eingegebenen Passwörte ändern und sich eine saubere Version zulegen.

 

Googles Browser “Chrome” als Abhörzentrale nutzbar (2. update)

Januar 23rd, 2014, 10:25

heise berichtet:

Ein Fehler in Googles Browser erlaubt es Angreifern, das Rechnermikrofon ohne Wissen des Nutzers zum Mitschneiden seiner Gespräche zu verwenden. Das Leck ist dem Hersteller seit Monaten bekannt, aber bisher nicht behoben.

dr-evil-quote-error

Update: ach und: es gibt zwar einen Fix dafür, der ist aber nicht verfügbar weil Google den nicht "standardkonform" eingebaut bekommt?! *hust*

2. Update: Diese Lücke ist anscheinend nicht reproduzierbar. Ein Sturm im Wasserglas also?

 

ProxMate: Proxy-Plugin auf Steroiden

Januar 22nd, 2014, 08:41

proxmate_yt

Na? Mal wieder genervt von "Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar" und "Aufgrund unverhältnismäßig hoher Betriebskosten stellt Grooveshark den Zugriff aus Deutschland ein" und "Dieser Dienst kann außerhalb der Vereinigten Staaten nicht angeboten werden"?

Dann wird es höchste Zeit für ProxMate, ein Browser-Plugin für Firefox und Chrome, das sich am besten mit diesem Bildchen beschreiben lässt:

proxmate proxy on steroids

Und das Beste: das Ding funktioniert wirklich idiotensicher einfach. Zwar kann man Dave eigentlich nur per PayPal finanziell unterstützen, aber auch er lässt mit sich reden und so kann ich ihm meinen Obulus per einfacher Überweisung zukommen lassen.

Update: eine echte Alternative ist TunnelBear.

(via ronny)
 

Winamp lebt!

Dezember 17th, 2013, 13:03

Zumindest an der Uni in Stuttgart-Vaihingen:

winamp-uni-stuttgart

Ihr habt mitbekommen, dass Winamp am 20.12.2013 stirbt, ne?

 

Antisozial – Die Blocklisten für AdBlockPlus/Edge

November 26th, 2013, 12:00

Dieser Artikel ist schon älter, aber hin und wieder kann man ja mal auf alte Sachen hinweisen, die immer noch aktuell sind. Oder? Eben.

Vielleicht wisst ihr es, vielleicht auch nicht: diese ganzen Facebook-, Twitter-, Del.icio.us-, Socialize- und wie-sie-nicht-alle-heißen-Buttons spähen euer Surfverhalten aus. Jede dieser kleinen Wanzen telefoniert nämlich "nach Hause", dass ihr gerade diese oder jene Website besucht.

Mich persönlich nervt sowas, deshalb mache ich bei diesem ganzen Web2.0-Krams auch nicht mit. Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal den FacebookBlocker vorgestellt, der funktioniert aber ziemlich unzuverlässig. Für Freunde der gepflegten Antisozialität gibt es jedoch auch eine (oder zwei) andere Möglichkeiten, sich dieser Bespitzelung zu entziehen.

Voraussetzung:
ihr surft mit Firefox und installiertem AdBlockPlus bzw. AdBlockEdge.

Nun könnt ihr euch eine von zwei "Antisocial"-Listen abonnieren, die (fast) alle Socialnetworks wegfiltern und zwar ziemlich radikal. Da bleibt nur noch wenig bis nix übrig. Dieses Abonnement kostet euch genau einen Mausklick. Die beiden Listen gibt es hier:

http://adversity.uk.to/

http://www.fixmbr.de/socialmediablock-filterliste-fuer-adblock-plus/

Bei Adversity gibt es auch weitere Filterlisten, z.b. die "Adversity Adult List". Ein Blick lohnt sich allemal.

Damit ihr einen Vergleich habt, habe ich euch mal ein paar aktuelle Websites ohne (links) und mit Filterliste (rechts) gescreenshootet:

Spiegel

Heise

Nerdcore

Kotzendes Einhorn

Fakeblog

fakeblog_ohneBildschuss_20131126_10-43-55

 

Winamp stirbt am 20. Dezember 2013 :-(

November 21st, 2013, 19:26

Oh neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!!!! Ladet euch also am 19.12. nochmal die letzte Version runter. Und kommt mir jetzt nicht mit VLC oder foobar2000. Solange die nicht so aussehen

Bildschuss_20131121_19-14-12

und solche Visuals machen

Bildschuss_20131121_19-17-36

kommen die als MP3-Player nicht in Frage.

 

TrueCrypt: Ein Zweifel weniger

Oktober 29th, 2013, 08:45

Alex hat neulich darüber berichtet, dass TrueCrypt gerade akribisch auf Hintertürchen untersucht wird. Heute ist zumindest klar, dass sich die ausgelieferten Executables aus dem vorhandenen Quellcode bauen lassen. Das sagt natürlich noch nichts über Hintertürchen aus...

 

QuiteRSS: Endlich wieder ein vernünftiger RSS-Feedreader (2. update)

Oktober 28th, 2013, 18:02

"Otto Kartoffel" gab mir neulich den besten Tipp seit langer Zeit. Auf meine leicht verzweifelte Frage nach einem vernünftigen RSS-Feedreader antwortete er nicht (wie so viele) mit einem doofen Webservice, sondern mit dem Client QuiteRSS. Now that's really quite a feedreader! Ich benütze das Ding jetzt seit gestern Mittag und bin heute schon hellauf begeistert. Die für mich überzeugendsten Vorzüge auf einen Blick:

QuiteRSS

Die Handhabung ist vielleicht nicht immer ganz intuitiv (um z.B. nur nicht gelesene und "starred" Feeds anzuzeigen, muss man nicht unter View klickern, sondern das Filtersymbol in der Toolbar benützen), aber so ist das eben mit Profiwerkzeugen. Ruck-zuck ist der Finger ab, wenn man nicht aufpasst ;)

Das grandiose Freeware-Programm ist komplett konfigurierbar, da gehe ich jetzt gar nicht im Einzelnen drauf ein. Noobs werden hoffnungslos überfordert sein, so mancher Blogschreiberling und -süchtige wird sich sicher darüber freuen.

Und nein, das Ding ist nicht über verschiedene Geräte synchronisierbar. Ja, das ist ja sowas von 1990. Passt zu mir :)

QuiteRSS ist erst in der Version 0.13.3, da sehe ich ihm so kleine Unzulänglichkeiten wie die hässliche mintgrüne Menuleiste und den kleinen Tippfehler beim OPML-Import (er sucht nach *.opmll-Dateien, die er natürlich nicht finden kann) locker nach.

Give it a try: http://quiterss.org/. Für Windows, Linux und (festhalten) OS/2 :mrgreen:

Update: mit Bildern kommt QuiteRSS nicht so richtig klar, die werden IMMER in einer eigenen Zeile dargestellt. Wenn ich mal Muße habe, passe ich mir das CSS-File entsprechend an...

2. Update: die grüne Leiste lässt sich per View --> Application Style ändern.

 

Feedreader gesucht (schon wieder!)

Oktober 23rd, 2013, 18:00

*Hier Fluch eurer Wahl einsetzen*!! Kaum finde ich mal einen Feedreader, der was zu taugen scheint, kackt der auch schon wieder mit HTML5 Videos ab. Zumindest tut er das auf meinem neuen Win7.
Bildschuss_20131023_17-57-22

Grrr! Erst RSSOwl und jetzt Feedreader3. Kennt ihr einen guten Windows-RSS-Client mit folgenden Must-Have-Features:

- OPML Ex-/Import
- Sortierung der Feeds in Ordner
- Ausblenden gelesener Feeds
- Starring oder sonstwie als wichtig Markieren von Feeds

Und nein, ich halte weder Greasemonkey noch Thunderbird noch Sage für brauchbare Feedreader. Greasemonkey ist hässlich, Thunderbird importiert OPMLs als heilloses Durcheinander und Sage ist einfach Sage.

 

Gute Windows Freeware-Firewall?

Oktober 19th, 2013, 18:55

Moin, ich suche eine gute Freeware-Firewall. Auf meiner XP-Kiste hatte ich immer die Sygate Personal Firewall, mit der war ich total happy, aber ich schätze, die ist einfach ein bisschen alt. Der Windows7-Firewall traue ich nur soweit wie ich eine Waschmaschine werfen kann. Habt ihr nen Tipp für mich?

 

WordPress-Update schließt kritische Lücken

September 12th, 2013, 12:53

Heise berichtet:

Mit WordPress 3.6.1 steht ein erstes Wartungs- und Sicherheits-Update für das vor kurzem veröffentlichte WordPress 3.6 "Oskar" zur Verfügung. 13 Fehler und drei Sicherheitslücken wurden behoben, die beispielsweise Link Injection, das Ausführen fremden Codes oder das Verfassen von Beiträgen unter falschem Namen ermöglichten.

Also zack-zack, updaten.

 

Mediathekkrams runterladen: MediathekView

August 7th, 2013, 21:28

Das Programm MediathekView durchsucht die Online-Mediatheken verschiedener Sender (ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF, SF) und listet die gefundenen Sendungen auf. Die Liste kann mit verschiedenen Filtern nach Beiträgen durchsucht werden. Mit einem Programm eigener Wahl können die Filme angesehen und aufgezeichnet werden. Es lassen sich Abos anlegen und neue Beiträge automatisch herunterladen.

Für Mac, Windows und Linux.

http://zdfmediathk.sourceforge.net/

Download: http://sourceforge.net/projects/zdfmediathk/files/latest/download?source=files

Danke, Chris!

 

Weg von Skype – hin zu Jitsi!

April 7th, 2013, 17:07

jitsi-logoSkype ist zwar ein echt einfach zu bedienendes Programm, hat aber den entscheidenden Nachteil, dass es eine proprietäre, geschlossene, kapitalistische Kackscheiße ist und außerdem sehr eng mit den Behörden zusammenarbeitet. Ach ja und der Bundestrojaner hat ein spezielles Skype-Abschnorchelungs-Feature. Für freiheitsliebende Menschen wie uns ist das ein Graus. Dazu kommt, dass Microsoft jetzt den MSN-Messenger abschaltet und sämtliche Anwender zu Skype zwangsmigriert.

Wäre es nicht schön, eine freie Alternative zu Skype zu haben? Es gibt sie, ich habe sie getestet und für gut befunden und erzähle euch jetzt, wie sie funktioniert. Vielleicht können wir in Zukunft dann freier miteinander quatschen anstatt auf ein proprietäres System wie Skype festgenagelt zu sein.

Jitsi - die freie Alternative

Das Programm der Wahl heißt Jitsi. Jitsi gibt es für Windows, Mac und Linux und es beherrscht einen ganzen Sack voll Chatprotokolle (SIP, XMPP, Facebook, Google Talk, ICQ, AIM, Yahoo, MSN), ihr könnt Jitsi also für viele verschiedene Chats verwenden. Das ist doch schon mal was. Liebe Vollnerds: die nun folgende Anleitung enthält jede Menge Ungenauigkeiten und Vereinfachungen, außerdem beschränke ich mich bei meinen Erläuterungen auf die Mac OSX-Version. Das mache ich absichtlich, damit auch meine Freundin *** kapiert, was sie tun muss, um mit mir per Jitsi quasseln zu können. Okay? Windowser und Linuxer können bestimmt soweit abstrahieren, um die Sachen auf ihrem Rechner auch hinzubekommen.

(mehr…)

 

Google macht den Reader dicht. So what?

März 14th, 2013, 13:19

rage-super-rage-l fffffffffuuuuuuuuuu
Leute, bitte. Was regt ihr euch denn so auf?

Zwei Alternativen sind QuiteRSS und RssOwl.

So what? Dann klick ich halt zur Not eben doch mal auf ne Website um ein Video zu sehen.

Könnt ihr jetzt bitte wieder runter kommen? Danke.

PS: ach ja und warum RSS so viel besser ist als durch Websiten zu brausen habe ich auch schon mal erzählt.

Update: hoppla, FeedDemon ist auch gestorben.

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.