bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Griechenland’
to daMax

Athen brennt! [updates]

Februar 12th, 2012, 22:23

Ach du Scheiße!

  • http://bazonline.ch/ausland/europa/Griechenland-brennt/story/12762593
  • http://www.sueddeutsche.de/politik/schuldenkrise-in-griechenland-proteste-gegen-sparpaket-eskalieren-verletzte-in-athen-1.1282228
  • http://www.fr-online.de/schuldenkrise/rettung-griechenlands-proteste-in-athen-eskalieren,1471908,11619878.html
  • http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=9498416
  • Ach ja und guckt mal hier: die Cops werfen Steine in Richtung Steinewerfern. Die führen sich aber auch echt arg stümperhaft auf. Wenn die Deutschen Schwarzviecher aufkreuzen gehts aber anders zur Sache, vor allem mengenmäßig....

    Update 12.2. 23:26: Hier ist ein Foto von Cops, die offenbar randalierende Cops in Zivil verhaften...

    Update 12.2. 23:26: Die Hashtags sind übrigens #Syntagma und #12fgr, ab Montag dann wohl #13fgr

    Update 12.2. 23:50: Tja, das "Sparpaket" wurde durchgewunken während draußen die Stadt brennt. So sieht Demokratie im 21. Jhdt. aus.

    Update 12.2. 23:56: Eine hübsche neue EU-Flagge.

    (heidi hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht)

     

    In UNSEREN Demokratien...

    November 5th, 2011, 13:16

    Wieder eine sehr treffende Karikatur von Klaus Stuttmann: In unseren Demokratien...

     

    Europa: Demokratie unerwünscht.

    November 3rd, 2011, 16:16

    Damit ist es dann also offensichtlich. In der EU sind echte Demokratien unerwünscht. Giorgos Papandreou verliert die Vertrauensfrage, nachdem er angekündigt hat, das Volk über seine eigene Zukunft entscheiden zu lassen. Im Klartext: die Regierung bricht zusammen und wird durch eine vorübergehende Regierung ersetzt, deren einziger Sinn es ist, das Bankengeschenkprogramm inklusive drastischer Einschnitte für die Armen gegen sämtliche Widerstände durchzusetzen. Danach darf sich das Volk dann wieder eine andere Regierung "wählen".

    Update: siehe auch Nachdenkseiten "Denk ich an Europa in der Nacht…"

    Ist es überhaupt mit unserem Demokratieanspruch zu vereinbaren, dass Technokraten ohne demokratische Legitimation, ohne parlamentarische Kontrolle, und ohne Rechenschaft ablegen zu müssen, über das Schicksal ganzer Völker bestimmen können?

    Wo bleibt die Revolution? Leute? Nochmal:

    (Eurofaschismus-Flagge von flatter. Lizenz? Äh... er hat's erlaubt)
    (Maus-Bild: irgendwo ausm Netz, Autor unbekannt)

     

    Griechenland. Wiege der Demokratie.

    November 1st, 2011, 23:01

    Lesenswerter Artikel bei "Print würgt" über Griechenland, die EU, Banken und die jetzt von Papandreou angekündigte Volksabstimmung zum "Rettungspaket": Dem Volk vertrauen

    Darum geht es hier: Ein gigantisches Geschenk der Steuerzahler an die Banken. Das als “freiwilligen Verzicht” der Banken zu deklarieren ist Betrug am Steuerzahler. Es ging bei all dem nur darum, einen Weg zu finden, der nicht dazu führt, dass die Banken untereinander ihre in unbekannten Wahnsinnshöhen gehandelten Kreditausfallversicherungen (CDS) fällig werden lassen. Sie sind die große Gefahr für das System, nicht Griechenland, das wie oft gesagt für die europäische Wirtschaft so wenig wichtig ist wie Hessen.

    Ganz großes Kino ist auch Frank Schirrmachers Kommentar in der FAZ: Demokratie ist Ramsch

    Man muss nicht alle Beziehungen des Witzes zum Unterbewussten kennen, um zu verstehen, wie massiv gerade moralische Übereinkünfte der Nachkriegszeit im Namen einer höheren, einer finanzökonomischen Vernunft zerstört werden. [...] Es wird immer klarer, dass das, was Europa im Augenblick erlebt, keine Episode ist, sondern ein Machtkampf zwischen dem Primat des Ökonomischen und dem Primat des Politischen.

    Lesepflicht, auch wenn das vielleicht jetzt erstmal nach "geht mich doch nix an" klingt.

    PS: ach und gerade eben kommt noch flatter rein mit: Rindviecher und U-Boote

    “Die Märkte sind in Aufruhr”, das war auch so ein Spruch. Die Herde ist auf Stampede und erwartet beruhigt zu werden, weil sie sich sonst gezwungen sieht alles kurz und klein zu trampeln. Die Zivilisation hat sich der ‘Rationalität’ dieser Herde zu unterwerfen. Das nennt man “soziale Marktwirtschaft”. Wer sich dem widersetzt, kann nur kriminell oder wahnsinnig sein?

    (die ersten beiden via opalkatze)

     

    Fragen, die sich mir stellen (update)

    Juni 28th, 2011, 09:27

    Wo bleibt hierzulande eigentlich der Aufstand :?:

    Update: Und der Knüller (danke fronti!):

    (alle Headlines © Spiegel Online)

     

    Länderdomino: Griechenland

    Juni 15th, 2011, 15:11


    http://youtu.be/cEilkHcm2tE

    Spiegel: Polizei verteidigt Parlament gegen wütende Griechen

    NY Times: Violent Crime Soars in Athens

    Boston: Greek anti-austerity protesters clash with police

    Ich brauche mal ne neue Kategorie "Revolution"...

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.