bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Religion’
to daMax

Das Wort zum Sonntag

Februar 17th, 2013, 07:56

Epistemophobie

epistemphobia

Wieder was gelernt :)

 

Janmashtami

August 25th, 2011, 18:00

Wieder so ein Indisches Fest, das für sehr schöne Bilder sorgt: Janmashtami. Laut Wikipedia ist Janmashtami

[...] oder Krishna Jayanti [...] im Hinduismus ein wichtiges Fest, an dem die Gläubigen die Geburt des Gottes Krishna feiern. Nach dem hinduistischen Mondkalender fällt es auf den achten Tag des Monats Shravan, nach modernem Kalender wird das Fest meist im August gefeiert. [...] Krishna, dessen tatsächliche Existenz historisch nicht nachgewiesen ist, hat nach Überzeugung der Hindus vor mehr als dreitausend Jahren als Mensch auf der Erde gelebt. Er ist eine der populärsten Formen des Göttlichen und gilt als Avatara von Vishnu.

The Boston hat dazu eine Klickstrecke mit Fotos zusammengefrickelt (die für meinen Geschmack zu viele religiös instrumentalisierte Kinder enthält).

Siehe auch: Holi 2011

Bild © Rajesh Kumar Singh/Associated Press

 

Superman exists!

August 19th, 2011, 10:00

Trying to prove God exists with the Bible is like trying to prove Superman exists with a comic book.

-Robgene

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.