bla

gotIt = true

Mittwoch, 3.12.2014, 21:43 > da]v[ax

Ich will endlich auch mal nach Lines of Code bezahlt werden. Dann würde ich nur noch so coden:

Screenshot_141203_13-58-54

anstelle des viel zu simplen

Replace(aStr,"<*MATERIAL>",CurrentMaterial.Name)

Und natürlich würde ich nur noch solche Konstrukte basteln:

Screenshot_141203_14-06-41

wo vorher noch dieser viel zu triviale Code stand:

Screenshot_141203_14-12-53

Alles via CodeCrap.com

redcase

6 Meinungen zu “gotIt = true”

  1. tux. meinte:

    Codecrap.
    Visual Basic.

    Hm, hm.

  2. Jens meinte:

    bei meinen letzten VBA Exkursionen in Excel...

    "On Error GoTo 9999
    ...
    9999
    End Sub"

    :D

  3. daMäx meinte:

    @Jens: :lol: Sowas ähnliches habe ich gestern auch gesehen:

    for i = 0 to 3
     if i<>3 then
      goto 100
    ...
    ...
    100:
    next

    dafuq?

  4. Joachim meinte:

    Gibt's hier auch (wie bei redCase). Weil, man sieht dann ja viel besser die Variableninhalte. Und wenn es keine gibt, dann macht man welche. Und Struktur ist, wenn man verschachtelt. Noch wichtiger ist es, im Kopf der Datei den Namen des Autors zu überschreiben. Denn schließlich braucht es Versionskontrolle. Außerdem sieht man so ja nicht, was verschlimmbessert wurde und der Ruhm, das Ego des vermeintlichen "Erfinders" steigt von ganz alleine. Wenn sich jemand den Crap noch ansehen würde. Die Fehler habe natürlich immer ich vorher gemacht. Ist ja schließlich "mein" Projekt.

    Kindergarten: 'eh, stimmt nicht. Da steht Dein Name drin! Das hast Du gemacht!'
    Babystation: 'Buähhh, das kann nicht von mir sein.'

    und die Sache ist gegessen. Meint Chef jedenfalls (sorry, der hat durchaus auch und überwiegend sehr gute Seiten. Nur programmieren sollte er nicht).

    Mein rcs bzw. svn überschreibt gnadenlos auf dem Server, wenn sich jemand nicht an die Regeln hält. Ich mache nicht einmal mehr einen diff. Da müsste man mir schon die Pistole vor die Brust halten. Das (mit der Pistole, diff, Log) ist dann jedesmal eine schöne Gelegenheit, die Dinge zu relativieren. Der Chef ist dann schon mal ein/zwei Woche nicht mehr in meinem Raum. Teamwork nennt sich das.

    He man, go to ... ähm 9999.

    Nöö, frustrieren tut mich das schon lange nicht mehr. Es gibt Lösungen, wenn wieder einmal kommt: "Du programmierst ja nur mit Objekten, damit ich nichts mehr ändern kann". Oh, dieser Spruch. Ich glaube, demnächst setze ich jedes mal eine rote, kuglige, gaaanz weiche Nase auf. Es gibt schließlich viel zu wenig Clowns auf der Welt.

    Smile.

  5. da]v[ax meinte:

    @Joachim:

    Du programmierst ja nur mit Objekten, damit ich nichts mehr ändern kann

    :lol: m( oh die Schmerzen.

  6. Joachim meinte:

    äh max, da hat wohl der Fehlerteufel zugeschlagen: streiche go to 9999. goto 666 muss es sein.

    http://www.thatreligiousstudieswebsite.com/images_trsw/Angels_Demons/satan_computer.jpg

    Um den Level festzusetzen: Hab ich gerade mathematisch bewiesen.

    4 + 9 + 25 + 49 + 121 + 169 + 289 = 666. (Summe der ersten Primzahlenquadrate) und
    1 + 2 + 3 + … + 36 = 666. (Summe von Dreieckszahlen; die 36 ist selbst Dreieckszahl)

    Oh.

    Aber wenn Du schon von Schmerzen redest, Aberglaube gibt es nicht nur bei der Softwareentwicklung:

    http://extratotal.de/personal-baphomet-wurmfortsatz.jpg

    Langsam wundert mich nichts mehr. Wo ist die rote Nase? Ich brauche ganz dringend eine rote Pappnase... Sofort...

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.