Warum man TTIP ablehnen muss, selbst, wenn es gut wäre

Donnerstag, 15.10.2015, 08:08 > da]v[ax

ttip_logo-300x300(1)Huch?!? Wieso ist das denn nicht veröffentlicht? Hab ich wohl vergessen, auf den Knopf zu drücken. Mea culpa.

Thomas Stadler bringt es auf den Punkt:

Eine internationale Vereinbarung von einer derartigen Tragweite sollte mindestens so transparent verhandelt und abgeschlossen werden, wie das bei einem Gesetzgebungsverfahren der Fall ist. Vor allen Dingen müssen alle betroffenen gesellschaftlichen Gruppen frühzeitig beteiligt werden. Stattdessen verhandeln bei TTIP Regierungsvertreter und Wirtschaftslobbyisten unter Ausschluss der Zivilgesellschaft hinter verschlossenen Türen.

Das, liebe Kinder, ist der Grund dafür, warum TPP und TTIP und all dieser Scheiß schlecht ist. Geheim = schlecht.