"Ein Sammelsurium von Ungereimtheiten" (update)

Mittwoch, 28.9.2016, 12:18 > daMax

Habt ihr mitbekommen, dass der Todenhöfer nach Syrien gefahren ist und wieder so ein ganz super Hinter-Fen-Feindlichen-Linien-Video gedreht hat, in dem er mal wieder allen zeigt, was für doppelzüngige Schlangen wir Westler sind? Meinungen bildet man sich ja am besten, wenn man mehrere Blickwinkel kennenlernt, deshalb hier also mal ein anderer Blickwinkel:

Doch es gibt Ungereimtheiten. So viele Ungereimtheiten, dass ich behaupte: Wer auch immer da mit Todenhöfer spricht, er ist kein Mitglied Jabhat al-Nusras.

und

Alex Rowell hat bereits vor einem Jahr über Todenhöfers exzellente Beziehungen zum Assad-Regime berichtet. In Auszügen aus geleakten E-Mails lobt Todenhöfer Assad und beschreibt ihn als den einzigen Führer, der Syrien eine moderne, stabile und demokratische Zukunft bieten kann.

Hmmmmm... :???:

Update: lustig, erst schreibt Carta das Interview kaputt, jetzt kommt ebenfalls auf Carta ein Rehabilitierungsbeitrag dazu.