Shit... jetzt habe ich ein Problem

Donnerstag, 27.10.2016, 12:17 > da]v[ax

heise: Google stößt auf tiefgehende Lücke in Apple-Systemen

Der von Apple entwickelte XNU-Kernel für Betriebssysteme aus gleichem Haus (etwa iOS und macOS), ist verwundbar. Angreifer könnten aus der Sandbox ausbrechen und sich höhere Rechte erschleichen, warnt Ian Beer, Sicherheitsforscher bei Googles Project Zero. Apple hat die Lücke im jüngst erschienen iOS 10.1 und macOS Sierra 10.12.1 geschlossen. Alle vorigen Versionen sollen bedroht sein.

Da steh' ich nu' mit meinem 10 Jahre alten Macbook mit OS X 10.8.5. Dafür gibt's nämlich keine Security Updates mehr und ich habe keine allzu große Hoffnung, dass die Kiste mit dem aktuellen OS noch ordentlich läuft :(