bla

Manchmal tut's doch noch weh

Dienstag, 25.4.2017, 13:10 > da]v[ax

Wenn ich als erstes am Tag solche Kommentare zu lesen bekomme:

Du wirst zum Spinner. Schade, hab dich mal gerne gelesen.
- Charme

dann tut das manchmal immer noch weh. So aus der Hüfte geschossen und unbegründet sollte ich da ja eigentlich drüber stehen, aber manchmal kann ich das nicht. Manchmal bin ich einfach auch nur ein Mensch mit Gefühlen und ohne Rüstung. Also: es tut weh und sonderlich charmant war das auch nicht.

Ich bin für einen Dialog gerne zu haben, vielleicht kannst du ja begründen, was dir an meiner Meinung so spinnert vorkommt, aber wenn du mich einfach nur beleidigen willst, dann hau' doch ab, ey.

(bild von timcaynes [CC BY-NC])

22 Meinungen zu “Manchmal tut's doch noch weh”

  1. T;ll meinte:

    Richtig so Max. Du bist Dir auch nicht zu schade Dir die Zeit zu nehmen vieles von dir zu offenbahren und zu begründen warum dies so ist.

    Ich kann absolut nachvollziehen, wenn jemand so aus dem Hinterhalt schießt. Einfach nicht die feine Art. Und spinnert bist Du auch nicht.

  2. megatherium meinte:

    Ich les dich gerne, gerade weil du ein Spinner bist. Ich mag Spinner. Bitte bleib ein Spinner!

  3. ninjaturkey meinte:

    Über so was stehen wir Spinner doch drüber. ;-)

    Wie schon der Hl. Apple sagt:
    "Here’s to the crazy ones.
    The misfits.
    The rebels.
    The troublemakers.

    The round pegs in the square holes.
    The ones who see things differently.
    They’re not fond of rules.
    And they have no respect for the status quo.
    You can quote them, disagree with them, glorify or vilify them.
    But the only thing you can’t do is ignore them.
    Because they change things.
    They push the human race forward.
    And while some may see them as the crazy ones,
    We see genius.
    Because the people who are crazy enough to think
    they can change the world,
    Are the ones who do."

    ;-)

  4. Robert meinte:

    @megatherium: Kann ich so unterschreiben. Yo, Max. Lass dich nicht von einem _anonymen_ Kommentator stressen. Das Netz ist große genug und er wird bestimmt etwas finden, was seiner _einfachen_ Meinung eher entspricht. Ohne hier als Situationsarschkriecher her zu kommen, ich lese dich gerne.

    P.s. Was mir gerade so aufgefallen ist. Bei dieser Meldung oben, wenn man einen Kommentar gepostet hat. Müsste es da nicht kann(st) heißen?

  5. Anonymous meinte:

    Deinen Hinweis auf "Die perfekte Diktatur" als Spinnerei abzutun, diskreditiert einzig den Schreiber, der die unübersehbaren Anzeichen für diese katastrophale Entwicklung offenbar nicht erkennen will. Und diese Leute sind Spinner, von der Stillosigkeit mal ganz abgesehen.

    Rainer Mausfeld hat in "Die Angst der Machteliten vor dem Volk" zu den Hintergründen und Techniken im Grunde alles gesagt.
    Wenn die Klügeren nachgeben, aufgeben, resignieren oder sich zurückziehen, gewinnen am Ende die ... .

  6. Pjotr56 meinte:

    25.04.2017 um 15:40
    ist von mir

  7. da]v[ax meinte:

    @alle: ihr seid so süß. Danke, das tut gut :)

    @Robert: oh ja! Hast recht! Wird sofort gefixt!

  8. Ein anderer Stefan meinte:

    Das wird auch immer wehtun, genau das soll es ja auch. Einen anderen Zweck als wehtun, verunsichern, fertig machen haben solche Trollposts nicht.
    Ned uffräsche!

  9. JoyntSoft meinte:

    Dein Blog zeigt immer wieder auf, dass eine gesunde Portion Paranoia angesagt ist, auch wenn man sich nicht verfolgt fühlt.
    Kann man als Spinnerei abtun, ist aber leider die bittere Realität.
    Mach weiter, mir würden die morgendlichen "Geschmacksverirrungen" echt fehlen.

    :hehe:

  10. Sooderso meinte:

    Ich bin ein 56-jähriger berufstätiger Vater von zwei Kindern und lese seit Jahren regelmäßig drei Blogs. Einer davon ist deiner. Rate mal warum? -
    Eben.

  11. da]v[ax meinte:

    @Sooderso: najaaa, nur weil ich von Spinnern gelesen werde, heißt das ja nicht, dass ich nicht vielleicht doch plemplem bin ;)

    PS: wer sind denn die beiden anderen Spinner, wenn die Frage erlaubt ist?

    PPS: dank euch geht's mir schon wieder viel besser, wie du merkst.

  12. Annagramm meinte:

    Lieber toda]V[ax,

    „Manchmal tut's doch noch weh.“ -Und warum?
    Weil Du viele Dinge ernst nimmst und Dir die Welt mit all seinen Bewohnern wichtig ist. Das ist wunderschön und wird in diesen rauheren Zeiten leider immer seltener. Laß Dir das bitte von niemanden nehmen, erst recht nicht von charming Donna Joe.
    Es ist eine gemütliche, friedliche Elektronenecke hier, nicht nur wegen deja-vu mono, sondern weil man hier seinen „gesunden Weltschmerz“ teilen und kurieren kann.
    Danke für Deine Seite und vor allem auch dafür, dass Du eine Kommentarfunktion überhaupt anbietest (wobei ich auch nachvollziehen kann, warum jemand wie z.B. fefe keine hat).
    Die Welt kann manchmal scheisse sein. Fuck, auf diesem Planeten hängen nicht ohne Grund in Bars (nicht Stammtischkneipen) Emailleschilder mit der Aufschrift "Never talk about Politics or Religion".
    Charming, nichts, was man mit ein bisschen "heavy metal" an sich abprallen lassen könnte :).

    Anbei: ich hoffe Deine Küche ist mittlerweile fertig und es folgen noch viele kulinarische Berichte daraus.
    In diesem Sinne...
    http://content.randomenthusiasm.com/AWWqP4TnR.gif
    and
    http://content.randomenthusiasm.com/qwTImARtL.gif

  13. da]v[ax meinte:

    @Annagramm: danke :) ihr seid echt doch auch hin und wieder ein tolles Publikum.

  14. mäx meinte:

    hey kleiner,

    bin in letzten n paar Jahren (nach unserer UT-Session) etwas passiv/faul, was die kommentare&diskussionen angeht, geworden, aber hier muss ich doch mal aktiv werden: weiter so!!!11elf
    Is wohl bei uns maxen wohl so, dat wir etwas sensibler sind als der rest:)

    peace,
    mäx

  15. da]v[ax meinte:

    @mäx: boah, jetzt musste ich aber echt die Vorratsdatenspeicherung (aka. WordPress-Admin-Interface) verwenden, um mein Gedächtnis aufzufrischen. Ist ja echt spannend und erfreuend, wie viele Leute hier offenbar immer noch stumm mitlesen. Auch dir sei gedankt für die netten Worte und ja, ich werd' versuchen, mich nicht unterkriegen zu lassen. Wenn ihr dafür hin und wieder mein Mimimi ertragt :)

    PS: bin gerade seit 100 Jahren mal wieder am Ballern: Xonotic. Open-Source-Geballer, ein Nexuiz-Klon. Falls du auch mal wieder magst: meine Mailaddy haste ja (mail@ebenhier)

  16. barbix meinte:

    Mein Max, ich lebe nun schon seit Jahren in den Vereinigten Staaten der Armleuchter und dank Dir (und Deinem Blog) verliere ich nicht regelmässig den Verstand. Lass Dich bloß nicht unterkriegen von so hirnlosen Kommentaren <3

  17. woogie meinte:

    Max, lass dich doch nicht von einem Troll anpissen.
    Kennst du die Rede von Rowan Atkinson, zum geplanten (und beschlossenem?) Gesetz zur Redefreiheit in England?

    Ist schon etwas älter, aber absolut empfehlenswert

    https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=gciegyiLYtY

  18. da]v[ax meinte:
  19. derHacki meinte:

    @da]v[ax: Du könntest ja ein Mal im Jahr einen Zensus durchführen. ;) Dann kommen wir Lurker vielleicht auch mal an die Kommentieroberfläche. Aber um auch noch einmal etwas zum Thema zu sagen. Gib niemals etwas auf die Meinung einer einzelnen Person in diesem Neuland!!1!1 Du selbst beschreibst in deinen Spielregeln #1 und #4, wer hier das Hausrecht hat.

  20. Temno meinte:

    zum Thema "Spinner": Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?? ;)
    Aber wie schon oft genug gesagt wurde: nicht Ärgern, nur Wundern.

    Ich glaub ja eher das dieser Charmebolzen auch glaubt er könne mit ner Pepsi ne ganze Armee stoppen und so. :P

    @Anonymous:

    Wenn die Klügeren nachgeben, aufgeben, resignieren oder sich zurückziehen, gewinnen am Ende die ... .

    Der Klügere gibt nach bis er der Dumme ist :/

  21. charme meinte:

    @Anonymous:

    Du hast die Wahrheit und wir gehen in eine dystopische Diktatur. Klar. Und ihr seid keine Spinner.

  22. JoyntSoft meinte:

    @charme: Bloß weil Du nicht paranoid bist, heißt das nicht, dass Du nicht verfolgt wirst.

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.