Radio todamax jetzt wieder ohne Trackingmüll

Sonntag, 3.9.2017, 12:01 > da]v[ax

Dislaimer: Der nun folgende Post ist für Handybesucher uninteressant, weil sie das Radio sowieso nicht zu sehen bekommen. Wobei es trotzdem geladen wird und dieser Artikel somit doch irgendwie relevant ist, aber wen interessieren schon diese technischen Details?

Zu meinem großen Schrecken habe ich gerade gesehen, dass das eingebettete Laut.fm-Widget da rechts in der Sidebar jede Menge GoogleAnalytics und ähnlichen Mist mitbrachte:

Das soll natürlich nicht sein, denn ich will hier so trackingfrei wie möglich bleiben. Vor einiger Zeit hatte ich mir mal meinen eigenen Player gecodet, den ich allerdings aufgrund von GEMA und GVL so nicht einbetten durfte (denn sonst hätte ich hier GEMA bezahlen müssen und das will ich ja nun auch nicht).

Was also tun? Ganz einfach: ich habe meinen handgeschriebenen Player so umgebaut, dass er jetzt GEMA-konform ist, soll heißen, ein Klick auf "Play" öffnet laut.fm/todamax in einem neuen Fenster. Da ich jetzt wieder volle Kontrolle über alles habe, ist

  1. die Titelanzeige wieder schnieke
  2. eine Anzeige der aktuellen Hörerzahl mit dabei und vor allem
  3. kein GoogleAnalytics oder ähnlicher Mist eingebunden

und schon melden sowohl Privacy Badger als auch uBlock Origin wieder 0 herausgefilterte Elemente bei einem Besuch dieses Blogs:

So is' recht :)

PS: und bitte erzählt mir nicht, dass euer AdBlocker hier aber was wegfiltert. Das ist das YouTube da unten ↓. Besucht einen Artikel direkt und ihr werdet seht, dass todamax.net clean ist.