bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Fragen, die sich mir stellen

Ist der Lederhut der neue Aluhut :?: Oder warum sieht man den in Verbindung mit den Leerdenkern derzeit so oft :?: Ist das etwa nur das fiese Framing der Lügenpresse™, dem ich da aufsitze :?:

Vielleicht schützt der ja aber auch nur vor zu großen elektrischen Entladungen :lol:

"In meinem Hirn sind Abermillionen kleiner Blitze. Da herrscht gerade Hochbetrieb. All das Leid dieser Kinder und Eltern wird in keinem Leben Gerechtigkeit oder Vergebung erfahren"

PS: falls das Bild depubliziert wurde, habe ich mir eine lokale Kopie gesichert ;)

PPS: ja Andreas, ja AYBABTU, ich weiß, dass ihr auch einen Lederhut besitzt. Ihr seid hier expliziert ausgenommen ;)

PPPS: bei genauerem Hinsehen ist das da obne allerdings wahrscheinlich doch ein Filzhut, was meine ganze These invalidiert :(

 

Werbung in Zeiten einer Pandemie

Die aktuellen Radio-Werbungen gehen sowas von nach hinten los.

1. Werbung:
Mit den Bullshit-Friday-Angeboten können Sie blablabla ganz viel Besteck kaufen blablabla tolle Gastgeber sein blablabla die ganze Familie zu sich nach Hause einladen. Zitat: "Je mehr, desto besser". Tja. Da hat jemand offenbar nicht mitbekommen, dass wir immer noch mitten in einer Pandemie leben.

2. Werbung:
Erwachsener: "Auf was freust du dich diese Weihnachten am meisten? Geschenke? Bla? Fasel? Sonstwas?"
Kind: "Auf Oma und Opa!"

Bei mir im Kopf kommt jetzt immer folgende Ansage des Erwachsenen: "Aber du weißt doch, dass Opa und Opa tot sind, seit du sie letzte Weihachten mit Corona angesteckt hast."

:lol:

 

Betty and Me

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Faible für "lustige" Musik habe*. Also Musik mit lustigen Texten. Manche der Tracks sind selbst nach so vielen Jahren immer noch geeignet, meine Laune direkt um 2 Punkte zu heben. Zum Beispiel "Betty and Me" von Jonathan Coulton, am Besten in Verbindung mit Mike Spiff Booth's tollem World-of-Warcraft-Machinima-Video:


:lol:

* Wieder so ein klassischer Fall von "Ich habe keine Ahnung, wo da überall Kommata hingehören" :-(

 

Aufgewacht!

Watchmaker - Erased from the Memory of Man

Schrecklicher Lärm. Alle wach jetzt? Dann kann's ja los gehen.

(via amg)
 

Das Ding mit der Eigenverantwortung (update)

Der Bundespräsident so: würdet ihr bitte die Kontakte einschränken?

Die Stadt Köln so: würdet ihr bitte eine Maske tragen?

Die Leute so: YOLO!

Funktioniert toll, dieses Eigenverantwortungsdingens.

Und wenn die Leute dann doch mal eigenverantwortlich handeln wollen, vergisst Hamburg schon mal, das angekündigte Impfzentrum zu öffnen m(

Läuft. Also für das Virus jezze. Kannste dir alles echt nicht ausdenken, sowas.

Update:

Yo, dawg. Prüft mal in Ruhe. Lasst euch Zeit.

 

Und auch die Tagesschau...

... kennt offenbar die simpleren syntaktischen Zusammenhänge nicht, also gehe ich meinem Bildungsauftrag nach und erkläre auch der Tagesschau:

Man kann sich nicht entschuldigen. Man kann um Verzeihung (oder Vergebung)* bitten. Verzeihen - und damit von der Schuld befreien, also ent-schuldigen - kann aber dann nur der bzw. die Geschädigte.

Seufz.

* Upps, nein, vergeben können nur Götter. Mea culpa. :erröt:

 

Fragen, die sich mir stellen

Wie kann in unserer rundum überwachten Welt ein einzelner Irrer 100 Punkte in Flensburg sammeln, ohne dass er längst im Knast sitzt und den Führerschein auf Lebenszeit verloren hat :?:

Der Mann war meistens weit über 100 Stundenkilometer zu schnell unterwegs.

dafuq?! 8-|

 

Korruption bei Stuttgart 21?

Oha. Ist bei Deutschlands windigstem Immobiliendeal mit maximaler Gewaltanwendung etwa nicht alles mit rechten Dingen zugegangen?

Die beiden Whistleblower, ehemals am Projekt beteiligte Ingenieure, hätten behauptet, dass einige leitende Angestellte im Rahmen eines groß angelegten Betrugs bei einem der größten Infrastrukturprojekte Europas Firmengelder missbraucht und unnötig teure Aufträge vergeben haben sollen

Sicher nur ein bedauerliches Missverständnis. :kotz:

PS: nochmal zur Erinnerung: der Polizeieinsatz im Schlossgarten war rechtwidrig, der entsprechende Untersuchungsausschuss wurde gezielt belogen. Konsequenzen? Keine.

 

Rainer Wendt mal wieder

Diese Type läst echt keine Gelegenheit aus, sich zum Clown zu machen. Heute:

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigesellschaft kritisiert das Vorhaben der Ampelkoalition, Cannabis zu legalisieren. Der Verkauf könne nicht kontrolliert werden und würde den illegalen Handel befeuern.

(Gratulation an die SPON-Bildredaktion für das großartige Foto)

Ja, nee, is klar. Kennt man ja von den ganzen illegalen Bars, Gemüsehändlern und Tankstellen, die unser schönes Land fest in ihrem Terrorgriff haben m( Und auch in Holland, Portugal und der Schweiz stehen an jeder Ecke illegale Cannabishändler zum, die dann auch noch Viagra in der linken Hosentasche haben.

So geil. Warnt vor illegalem Handel, wenn man das Zeug legalisiert. Und ich dachte immer, der illegale Handel blüht dann, wenn etwas illegal ist. Aber was weiß ich schon von der rauen Polizeirealität?

 

Impflicht

Wie geil ist das denn? :lol: Schade nur, dass dieses tolle Wortspiel nur auf deutsch funktioniert.

Impflicht | Lichterkette | Covid | Impfdosen
(Direktlink)

(via ronny)
 

So langsam habe ich echt die Faxen dicke mit dieser Pandemie

Maaaaaaann!

Alteration to ALARMSIGNAL - Stuttgart - Climax Institutes

Hello Max,

Sometimes it becomes unavoidable that events have to be rescheduled or relocated.

In this case, the following changes have been made to the details of your selected event ALARMSIGNAL - Stuttgart - Climax Institutes , for which you purchased tickets on 11/11/2021 with the order reference number xxxxxxxx.

The updated event info now reads:
Event location: Jugendhaus West (former: Goldmarks)
Event date / Beginning of event: 08/09/2022 20:30:00 (former: 25/11/2021 21:00:00)

We hope that these changes haven’t caused an inconvenience in any way.

Well, let me tell you this: your hope is completely unjustified because this causes me severe mental issues. Und von den Tickets für Iron Maiden vom 23.06.2020 fange ich jetzt gar nicht an ;(

 

daMaxVersuchtEs().then(daMaxGucktDoof).then(daMaxVerweifelt)

So, jetzt bin ich inzwischen bei einem Schnellkurs in ECMAScript angekommen. Im Moment geht es um Promises und fetch() und spätestens hier verrenkt sich was in meinem Kopf:

Es tut mir leid, aber ich finde solchen Code nicht mehr "leicht zu lesen" und schon gar nicht verständlich :-(

 

Java is to JavaScript as _____.


Immer noch dieser JavaScript-Kurs. Ich bin komplett durch damit und das hier ist die letzte Quizfrage. Ich kann mich wirklich nicht entscheiden und ich kenne die Geschichte von JavaScript und Java durchaus:

Brendan Eich has said that with Sun on board, they decided to surf the tidal wave of hype surrounding Java and position JavaScript as the companion language to Java, in the same way Visual Basic was to C++. So the name was a straightforward marketing ploy to gain acceptance.

Das eine hat mit dem anderen nicht viel zu tun, außer eine auf den ersten Blick ähnliche Syntax. Also lass uns das mal nach dem Ausschlussverfahren lösen:

  • Antwort 1: nein, Java ist nicht ein essentieller Bestandteil von JavaScript!
  • Antwort 2: Könnte die richtige sein: Beides hat nichts miteinander zu tun, klingt aber ähnlich.
  • Antwort 3: Könnte es leider genau so gut sein, aus demselben Grund
  • Antwort 4: Könnte es leider genau so gut sein, aus demselben Grund
  • Nachdem ich alle Möglichkeiten durchprobiert habe, weiß ich jetzt, dass Antwort 4 die "richtige" ist. Warum? Keine Ahnung, ey! ¯\_(ツ)_/¯

    Siehe auch: technically correct, but...

     

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.