bla

Aufgewacht!

Warbringer - Off With Their Heads!

 

Mal 'ne Frage

Mir ist gerade - oh Schreck - mein MP3-Player vom Küchentisch auf den Fliesenboden geknallt. Er funktioniert zwar noch einwandfrei, aber beim Schütteln klapperte irgendetwas im Gehäuse 8-O Ich also das Ding aufgemacht und es purzelt mir dieses Bauteil entgegen:

img_1353

das (vermute ich) wohl dort verbaut war:

img_1355

Was ist das? Und wieso funktioniert das ganze Gerät jetzt noch? Und wie kriege ich das nun wieder da rein? Kleben geht ja wohl kaum, aber löten kriege ich an der Stelle auch nicht hin, so an der Unterseite des Bauteils. Shit.

 

Danny MacAskill’s Wee Day Out

Danny ist mit seinem Fahrrad wieder abseits der Fahrradwege unterwegs und zeigt dabei, was er drauf hat. Was eine Menge ist. Thumbs up. :grins:

(danke, stony!)

 

Zitat: Fefe

Fefe so:

Rekapitulieren wir nochmal kurz.

Wenn man ein linker Gentrifizierungskritiker ist, wird man nach seiner Festnahme direkt mit dem Hubschrauber nach Karlsruhe geflogen und vom BKA verhört.

Wenn man syrischer Terrorist mit 1,5kg Sprengstoff ist, verkacken sie erst die Festnahme und packen einen dann in Sachsen 3 Tage in ein normales Gefängnis, es gibt keine Dolmetscher, keine Verhöre, und nachts kommt ab und zu ein Azubi vorbei, ob man noch lebt? Auch wenn man schon einen Selbstmordversuch hinter sich hat?

Das erscheint ein bisschen weit hergeholt, oder?

Mal sehen, was davon in der Tagesschaurealität hängenbleiben wird. Ach nee, das ist ja die Lügenpresse. Dann ähm... ich weiß auch nicht mehr. Es wäre lächerlich wenn es nicht so erschreckend wäre.

 

Spamlyrik

Endlich mal ein vernünftiges Jobangebot! :grins:

spamRe: Bonus for you, before Oct 20

Dear,

You were recently chosen as a potential candidate to represent 2016 Worldwide Branding Registry of Distinguished Professionals and Executives.
We are pleased to inform you that your candidacy was formally approved Sep 20th. Congratulations. The Publishing Committee selects potential candidates based not only upon their current standing, but focusing as well on criteria from executive and professional directories, associations, and trade journals.
Given your background, the Director believes your profile makes a fitting addition to our publication. There is no fee nor obligation to be listed. As we are working off of secondary sources, we must receive verification from you that your profile is accurate. After receiving verification, we will validate your registry listing within seven business days.
Once finalized, your listing will share prominent registry space with thousands of fellow accomplished individuals across the globe, each representing accomplishments within their own geographical area.
To verify your profile and accept the candidacy, please visit here (http://www.wewelcomeyou2020.ru:8177/wayne/).

Our registration deadline for this year's candidates is Oct 29th. If you register before Oct 20, there will be a USD 500 bonus released to your account. Hurry UP! Don't miss out! To ensure you are included, we must receive your verification on or before this date. On behalf of our Committee, I salute your achievement and look forward to welcoming you to our association.
Sincerely,

Benjamin Morisson
Editor in Chief
Worldwide Selection Committee 2016

¡¡

¡¡

If you don't want to receive emails any more, please Unsubscribe

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

 

Senk ju for tschuhsing Deutsche Bahn tudäi

Hey yeah, irgendwann kommt jetzt ja auch die Holzklasse in den Genuss von Internet-on-wheels. Aber wie das eben so ist bei der Deutschen Bahn: es ist eine Totgeburt.

Da ich regelmäßig mit der Bahn unterwegs bin und dort das WLAN auch regelmäßig nutze, wollte ich mir an sich nur ein Script bauen, welches mir einen Login für das WLAN ermöglicht, ohne meinen Browser öffnen zu müssen. Die gute Nachricht: Das ist einfacher als gedacht. Die schlechte Nachricht: Das liegt daran, dass dort Menschen „gefrickelt“ haben, denen offensichtlich grundlegende Angriffe wie Cross-Site-Request-Forgery vollkommen unbekannt sind oder denen die Privatsphäre der Nutzer im Zug-WLAN vollkommen egal ist.

Post-privacy FTW! m(

Update: einen etwas weniger technischen Text dazu gibts bei Heise.

In einem Beispiel zeigt der Sicherheitsforscher, wie man so mit einer Code-Zeile Nutzer aus dem WLAN schmeißen kann.Zudem soll es möglich sein, verschiedene Status-Informationen abrufen zu können. Darunter etwa die Position eines Zuges, wie viele Nutzer eingeloggt sind und weitere Statistiken.

(via fefe)
 

When Hell freezes over...

there is a town in norway called Hell and it freezes over almost every winter. that's metal.
bitch-please-thats
SCNR

(via gruetze)
 

Markenzeichen sind keine Verben!!1!

Adobe haben tatsächlich eine komplette Website eingerichtet, auf der sie sich fürchterlich darüber aufregen, dass ihre Markennamen verslangt werden. Völlig humorbefreit:

adobe is all pissy about people using photoshop as a verb

Die URL habe ich euch gerade mal gegoogelt: http://www.adobe.com/legal/permissions/trademarks.html

:hehe:

PS: ich frage mich ja, wie man Adobe® Photoshop® korrekt ausspricht... "Adobe Registered Photoshop Registered"?

(via dingens)
 

Der mutmaßliche syrische Terrorist Jaber Albakr hat sich in seiner Zelle erhängt.

wat?

Das ist ja praktisch... äh... Dingens.

PS: Kein Feuerzeug dabei gehabt?

 

Glotztipp: The Yes Men Are Revolting

the-yes-men-are-revolting-banner

Gerade in der arte-Mediathek zu sehen: eine Doku über die Yes Men und ihren Beitrag im Kampf gegen das Böse. Lohnt sich, der letzte Prank ist klasse. Und: bleibt bis zum Abspann dabei. In der Mediathek inzwischen offline, aber sicher auf YouTube zu finden, dann wahrscheinlich wieder nur auf Englisch.

(via netzpolitik)
 

Lustige Blogstatistiken (42)

Ich habe hier ja schon lange keine sonderlich aussagekräftigen Statistiken mehr laufen, weil ich gemerkt habe, dass ich zur Klickhure mutiere, wenn ich sehen kann, wer wann was anguckt oder eben auch nicht. Will ich alles gar nicht wissen, ich mach' das hier schließlich für mich und für mich alleine.

Trotzdem läuft auf dem Server eine rudimentäre Statistik mit, und die zeigt hervorragend auf, wie viel Traffic die Geheimdienste so erzeugen:

bildschuss_20161012_18-19-57

Besonders spannend finde ich ja, dass der französische Geheimdienst nur wenige Seiten abgreift, dafür aber eklatant viel Bandbreite benötigt :-|

Aber wahrscheinlich bin ich nur paranoid und es gibt eine völlig harmlose Erklärung für den Umstand, dass mein rein deutsches Blog so viele Freunde in den USA, in Russland und China hat. Wahrscheinlich doch Spammer.

 

Wie mich die Musikkapelle Slayer zum Mann gemacht hat

Ja, doch, so ähnlich war es bei mir auch. Nur dass ich das Ding anfänglich auf Tape hatte und im Leben nicht auf die Idee gekommen wäre, Tracks zu überspringen. Die Scheibe ist doch sowieso nur 'ne halbe Stunde kurz. Weichei! Du hast den besten Track übersprungen, du Hund.

Da fällt mir ein, dass ich die eigentlich gerade mal wieder auflegen könnte... so richtig oldskool analog.

PS: Slaaaaaayyyyyyyyyeeeeeeeaaaarrrrghhhhhh! Oder wars SlaaaaayyyyyAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARRRRGGGHHHUUUHGH?!

PPS: oh je, meine Reign in Blood ist ja in einem bemitleidenswerten Zustand. Die kann ich gar nicht mehr analog anhören :(

PPPS: jetzt mal im Ernst: die Kids von heute sind einfach keine Crowd mehr. Das ging früher echt anders zur Sache. Bilde ich mir zumindest ein. Vielleicht bin aber auch nur ich anders abgegangen...

(danke, peddargh!)

 

chipTAN WTF?!

Gerade eben begrüßt mich meine Bank mit diesem fröhlichen Text:

Sehr geehrtes Bloggerschwein,

die Sicherheit Ihres SpardaNet-Bankings ist uns wichtig. Deshalb schalten wir zum 31.12.2016 das iTAN- und mobile TAN-Verfahren zur Freigabe von Aufträgen ab. Die papierhafte TAN-Liste, sowie der Versand der Transaktionsnummern per SMS haben somit ausgedient. Ursachen sind Vorgaben der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) sowie eine in Kürze geltende Zahlungsdiensterichtlinie der EU, die für unser Haus bindende Wirkung haben.

Gut, dass wir bereits einfache und sichere Alternativen für Sie im Angebot haben. Steigen Sie schon heute auf die SpardaSecureApp mobil (für Smartphone/Tablet) und SpardaSecureApp PC oder das ChipTAN-Verfahren um!

Hinweis: Die SpardaSecureApp für das macOS Betriebssystem erscheint voraussichtlich Ende Oktober 2016.

Super. 'Ne extra Software, die ich mir auf jedem Rechner installieren soll und von der die MAC-Version noch nicht mal fertig ist? Ich passe.

Bleibt also chipTAN. Was ist das? Na, ein wirklich kinderleichtes Verfahren:

Sagt mal, GEHT'S NOCH?!? Karte in Generator stecken, Generator an Monitor halten, Grafikgröße anpassen(!!), "F" drücken (what?!? "F" wie "fenerieren" oder "ferzeugen" oder "ferechnen" oder was?), dann sämtliche Daten selber noch mal überprüfen(!!!) und dann eine beschissene TAN bekommen, die ich dann auch noch abtippen muss? Soll ich dabei vielleicht noch einradrückwärtsfahren Kettensägen jonglieren und währenddessen Gershwin gurgeln?

Aber echt jetzt. Komplizierter geht's nu wirklich nimmer. Meine Fresse. Toll, diese computerisierte Welt. Echt toll.

Wieso kann ich mit meiner MasterCard weltweit jede beschissene Rechnung begleichen, indem ich einfach nur eine 3-stellige Prüfziffer eingebe? Aber nein, chipTAN ist ja so einfach. Hass! >:-(

Das haben wir davon, dass der gesamte Politsondermüll nach Brüssel verklappt wird, wo er dann von "Überholspuren auf der Datenautobahn" faseln darf.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.