bla

Aufgewacht! (Xmas Special)

Lemmy Kilmister, Dave Grohl & Billy F. Gibbons - Run Rudolph Run

PS: den kompletten Song ohne Comic gibt's hier.

 

Endlich mehr Überwachung, Folge 1.264 (Gebt mir meinen Käfig! JETZT!!)

Kein Kommentar.

 

Community Radio Browser: mehr Webradios für alle

Beim Stöbern in F-Droid bin ich über eine App namens RadioDroid gestolpert, mit der man durch den Katalog von Community Radio Browser blättern und sämtliche Stationen auch gleich anhören können sollte. Das Streaming in der App läuft bei mir leider nur sehr hakelig und lässt keine rechte Freude aufkommen, aber die Website radio-browser.info wird in meine Internet-Radio-und-TV-Liste aufgenommen.

Community Radio Browser ist - wie der Name vermuten lässt - eine Gemeinschaftsarbeit. Besser als die Betreiber könnte ich es nicht ausdrücken:

This is a community approach to collect as many internet radio stations as possible. Any help is appreciated!

Derzeit sind 6588 Stationen zu finden, die sich nach Stichwort, Land, Sprache usw. durchsuchen lassen. Sämtliche Sender können mit dem Streamingclient eurer Wahl angehört werden, ich würde zu VLC, Winamp oder Phonograph raten.

Aber damit nicht genug: Radio Browser bietet auch eine API an, mithilfe derer Coder sich eigene Clients zusammenfrickeln können. Sweet :-D

Wer also auf der Suche nach mehr Musik ist: radio-browser.info ist definitiv mal einen Besuch wert.

PS: einmal dürft ihr raten, welcher Sender gerade dem Katalog hinzugefügt wurde. Über Likes würde ich mich natürlich freuen.

 

Endlich mehr Überwachung, Folge 1.263

Wir sind so gut wie sicher.

Das Bundeskabinett hat heute die Ausweitung der Videoüberwachung, die Einführung von Systemen zur Kfz-Nummernschilderfassung und von Bodycams für Polizisten beschlossen.

 

Gute Nachrichten: Signal umgeht Sperre in Ägypten

Das Ding wollte ich mir ja eh mal installieren, jetzt habe ich einen Grund mehr, denn:

Die neue Version des Krypto-Messengers Signal für Android soll in der Lage sein, Netzsperren zu umgehen. Das Update ist eine Reaktion auf die Blockierung des Dienstes in Ägypten und den Vereinigten Arabischen Emiraten, die der Anbieter „Open Whisper Systems“ vor wenigen Tagen bestätigt hat.

Um die Zensurmaßnahmen zu umgehen, bedient sich Signal einer „domain fronting“ genannten Technik. Dabei versteckt die App ihren Netzwerkverkehr in verschlüsselten Verbindungen zu großen CDN-Anbietern (Content Delivery Network), in diesem Fall zu Googles App Engine Plattform.

Cool B-)

 

Kommentar bei Netzpolitik: Mehr Überwachung ist unverantwortlich, unseriös und sinnlos

Lesen!

Bouillon will die Hürden bei der Telefonüberwachung von Verdächtigen weiter senken. Im Klartext: Er will präventive Überwachung ohne richterliche Anordnung. Das ist ein Bruch mit rechtsstaatlichen Standards und in einer Demokratie nicht vorgesehen. Auf der Straße soll die Polizei mit „Langwaffen, Kurzwaffen, Maschinenpistolen“ patroullieren. Im Klartext: Bouillon will die Militarisierung der Polizei.

Doch damit nicht genug. Bouillon will auch Hintertüren bei verschlüsselten Messengern. Im Klartext: Er bringt mit solchen Vorschlägen gegen alle Vernunft die Datensicherheit der Bevölkerung in Gefahr.

Und als Sahnehäubchen fordert der saarländische Innenminister eine „vorurteilsfreie Diskussion“ über Änderungen beim Trennungsgebot von Polizei und Geheimdiensten. Im Klartext: Bouillon will Geheimpolizeien.

Kann mir mal jemand verraten, worin genau sich ein Staat, wie ihn sich Herr Gemüsesuppe wünscht, von einer DDR unterscheidet?

(Bild: daMax [CC BY-NC], based on this by Thomas Hawk [CC BY-NC])

 

Der Propagandaspendeausweis

Von @kreon_nrw:

Ist es gerecht, dass Terrororte automatisch zu Totalüberwachung & Grausamkeiten führen? Sei smart. Sorge vor. Der Propagandaspendeausweis.

(via sommteck)
 

BILD dir deine Meinung!

(via sommteck)
 

Die meistgenutzten Passwörter Deutschlands

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) gab am Mittwoch eine Liste der zehn meistverwendeten Passwörter auf Websites mit .de-Domains heraus. Sie lauten:

1. hallo
2. passwort
3. hallo123
4. schalke04
5. passwort1
6. qwertz
7. arschloch
8. schatz
9. hallo1
10. ficken

I have nothing to add to that. hallo schalke04 du arschloch. ficken?

(via heise)
 

Schnee in der Sahara

Bild: Karim Bouchetata

Gestern hat es in der Sahara geschneit. Das tat es das letzte Mal 1979.

(via sven)
 

EuGH kippt Vorratsdatenspeicherung. Again.

Die anlasslose Vollüberwachung unseres Onlinelebens wurde vom Europäischen Gerichtshof zum 2. Mal gekippt. Deutschland steuert bekanntlich immer noch darauf zu, mal sehen, was nun werden wird.

 
 
 
 
 
 
 

 

Best. App. Ever.

Dieser freundliche junge Herr repariert Handys. Obendrein gibt er seinen Kunden eine äußerst nützliche App als Gratiszugabe mit. Want! :-D

(via tobsen)
 

Lupenreine Demokratien bei der Arbeit

Die Türkei blockiert Tor, Ägypten blockiert Signal. Denn wo kämen wir hin, wenn sich die Bürger miteinander unterhalten könnten, ohne dass der Staat mitlauscht? Hat der Uhl schon entsprechende Forderungen gestellt? Der Wendt? Der Münch?

(bild von Samjhana Moon [CC BY-ND])

 

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.