bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Juli 2009
to daMax

Schönes Neues Den Haag

Juli 8th, 2009, 09:05

Nein! Wie!! Krass!!! In Den Haag durchsuchen Mitarbeiter der Stadt inzwischen komplette Häuserblöcke. Und zwar Zimmer für Zimmer. Warum? Safety! Und wer sich weigert, dem flattert dieser derbe Brief ins Haus:

In The Hague, we want pleasant and safe neighborhoods. For this reason, we are inspecting all homes in your neighborhood. For each address, we will see if the rules and regulations are met.

The residence you own at was visited by our team on the 10th of June2009, but we were refused entrance.
(mehr …)

 

Die Arme Musikindustrie™

Juli 8th, 2009, 08:32

Was ich noch loswerden wollte: Michael Jackson ist tot zur Zeit weltweit mit mehreren (!) Alben und Singles wieder in den Charts. In England sogar mit 12 Alben! Im Radio erzählten sie gestern was von mehreren hunderttausenden verkauften Alben und Downloads.

Aber Herr Gorny heult immer noch rum, die bösen Musikpiraten würden ihm die Haare vom Kopf fressen?

Zu Hülfe, zu Hülfe, wir werdön alle sterbön :x

 

Zubomben oder lieber warten?

Juli 7th, 2009, 13:19

Ich bin in letzter Zeit dazu übergegangen, nicht immer alle Inhalte gleich zu posten, sondern mich auf 3-4 Posts pro Tag zu beschränken. Nun stelle ich fest, dass sich dadurch immer mehr Zeugs in der Pipeline ansammelt. Im Moment warten 14 Sachen darauf, auf Euch losgelassen zu werden.

Deshalb mal eine Frage an euch: wollt Ihr lieber mit Inhalten zugebombt werden oder soll ich die homöopathische Dosierung beibehalten?

Auswertung:
Zubomben: 0
Abwarten: 5
==========
Gesamt: 5

 

BT entscheidet sich gegen Phorm

Juli 7th, 2009, 13:17

Das freut mich jetzt: laut heise.de wird der Britische Internetdienstleister BT die geplante Werbeplattform Webwise von Phorm wohl doch erstmal nicht einsetzen. Das System sollte durch gezieltes Ausspionieren des Surfverhaltens der Benutzer zielgenaue Werbeeinblendungen möglich machen. Das Perfide: die Daten über das Surfverhalten wurden direkt beim Provider abgegriffen, ohne dass der Anwender davon etwas mitbekommen oder gar in die lückenlose Surfüberwachung eingestimmt hätte. Die Idee fand ich so eklig, dass ich mir direkt mal das WordPress-Plugin dePhorm installiert hatte, das Phorm-überwachte User gar nicht erst in meinen Blog lässt. Auch unfair, ich geb's zu, aber ich habe nie behauptet, fair zu sein.

Naja, diese Pläne sind (zumindest bei BT) wohl erstmal vom Tisch. Das Plugin bleibt aber aktiv ;-)

 

Understanding Dieter

Juli 7th, 2009, 11:34

Und nochwas zur Hinterfütterung meiner Abneigung gegen die Rechteveweser. Stefan Niggemeier zerlegt ein Interview mit Dieter Gorny, dem Großen Weisen und Allmächtigen Vorsitzenden der Musikindustrie (Titel frei erfunden).

Stefan Niggemeier: Understanding Dieter

Zitat:

Gorny: Alle Content-Anbieter müssen erkennen, dass der Vertrieb über das Internet eine enorm wachsende Rolle spielt.

Aber echt. Enorm wachsend. Bald geht’s los mit diesem Internet.

Gorny: Also muss man gemeinsame Geschäftsideen entwickeln.

Ob ihm mal jemand iTunes zeigen könnte?

Gorny: Diese gemeinsamen Geschäftsideen nutzen aber nichts, wenn beim Anbieter nebenan alles umsonst ist.

Ob ihm mal jemand iTunes zeigen könnte?

Gorny: Also brauchen wir auch gemeinsame Regeln. Die könnten so aussehen: Konsens ist, im Internet gibt es spezielle Warenhäuser, und wir sorgen dafür, dass der Anbieter da vernünftig verkaufen und der Kunde vernünftig kaufen kann.

Ob ihm mal jemand iTunes zeigen könnte? Oder Amazon? Oder Musicload? Oder Saturn?

Um mal eine oft geklaute und sich trotzdem toll verkaufende Band Deutschlands zu zitieren:

Du redest Quaaaaaark, den ganzen Taaaaaaag.
lalalalaaa :mrgreen:

(via nerdcore)

 

Piraten = Nazis?

Juli 7th, 2009, 10:33

Am Wochenende gab es einen Eklat. Und bevor jetzt wieder alle über mich herfallen und mir sagen "Die Piraten sind holocaustleugnende Pädonazis", bitte ich euch, alles nun Folgende aufmerksam zu lesen.

Los ging's mit: Bodo Thiesen leugnet bzw. relativiert den Holocaust
Dann der Eklat: Bodo Thiesen zum Ersatzrichter der Piraten gekürt
Die Wellen schlagen hoch: F!xMBR und die Ruhrbarone erklären die Piraten für unwählbar
Nun folgen diverse Rumheulereien ähnlicher Art, die ich hier nicht verlinke.
Die Piratenpartei erklärt ihr Geschichtsverständnis.
Und spricht eine Verwarnung an Bodo Thiesen aus [Korrektur: das ist schon von 2006 und hat nix mit der aktuellen Debatte zu tun... Danke steve]
Nun rudert F!xMBR wieder ein bisschen zurück (quo vadis F!XMBR? ;) ) und der Pantoffelpunk schreibt einen langen subjektiven Artikel zu der ganzen Causa.

Naja und so weiter und so weiter. Ich denke, auch hier gilt: es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird, die Meinung Einzelner spiegelt nicht die Meinung einer Gruppe wieder usw. Aber auch: wer solche dummen Scheißsprüche duldet, für den werde ich mich ganz sicher nicht einsetzen. Hoffen wir also, dass die Piraten sich laut und deutlich von solchen Aussagen distanzieren und Bodo Thiesen am Besten ausschließen. So etwas kann man sich (nicht nur im Wahljahr) nicht leisten!!

PS1: hier noch ein langes Interview von 2007 mit Jens Seipenbusch, dem jetzt neuen Vorsitzenden der Piraten.

PS2: Viel interessanter ist allerdings ein Interview mit Jens Seipenbusch von gestern (6.7.2009)!

 

CCC: Vorratsdatenspeicherung bringt unkontrollierbare Überwachung

Juli 7th, 2009, 06:58

Ich hatte es schon länger geahnt und ich denke, auch für euch ist das nicht neu, aber jetzt haben wir es noch einmal schwarz auf weiß. Der CCC hat ein Gutachten für das Bundesverfassungsgericht zum Thema Vorratsdatenspeicherung verfasst und das liest sich wie mein schlimmster Alptraum. Heise berichtet:

Kritisch sei hier die Zunahme von Transaktionsdiensten etwa zum Bezahlen oder zur Gesundheitskontrolle, die über Mobiltelefone abgewickelt werden. Es entstünden so direkt aus den Verkehrsdaten ersichtliche Informationen über das Verhalten und Leben der Betroffenen in bisher unbekanntem Ausmaß. "Durch die ungebremste Aufzeichnung der digitalen Spuren wird das Mobiltelefon mehr und mehr zu einer Ortungswanze, sofern dem speicherwütigen Staat nicht Einhalt geboten wird", moniert CCC-Sprecher Frank Rieger. Sollte die Vorratsdatenspeicherung vor Gericht Bestand haben, bedeute das praktisch das Ende der Freiheit, unbeobachtet zu leben.

8-O


Links:
http://www.heise.de/newsticker/CCC-Vorratsdatenspeicherung-bringt-unkontrollierbare-Ueberwachung--/meldung/141623
http://www.ccc.de/vds/VDSfinal18.pdf

 

Bootstock

Juli 6th, 2009, 16:23

Flyer BootstockDj Zebra hat mal wieder zugeschlagen. Zum 40. Jubiläum von Woodstock hat er sich das komplette Konzert vorgenommen und aus den Highlights Mashups gezaubert, die wirklich wieder allererste Sahne sind. Zebra steht eben für Qualität. Der Vollständigkeit halber sollte nicht unerwähnt bleiben, dass auch ToTom, Electrosound und Mighty Mike mit je einem Song vertreten sind.

http://djzebra.free.fr/Bootstock.html

Unbedingt ziehen und reinhören!

 

US-Behörden bekommen Zugriff auf BKA Daten

Juli 5th, 2009, 16:40

Jetzt kommt's knüppeldicke. US-Behörden bekommen jetzt Zugriff auf

daktyloskopische Daten und DNA-Profile im so genannten Hit/No-Hit-Verfahren zu Strafverfolgungszwecken sowie der Gefahrenabwehr, ähnlich wie bereits im Vertrag von Prüm vorgesehen. Des Weiteren soll es auch einen Spontanaustausch von Informationen zu Personen geben, die im Verdacht stehen, künftig terroristische Straftaten zu begehen. Dabei sollen biographische Daten – wie Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit aber auch Fingerabdrücke – ausgetauscht werden.

Es reicht also unter Verdacht zu stehen, künftig terroristische Straftaten zu begehen, und schwupps kann es einem passieren, nach einen recht unangenehmen wenn auch drogenbenebelten Flug in Guantanamo wieder aufzuwachen.

Das alles und noch viel mehr wurde von unserer Geliebten Bundesregierung vollbracht, ohne den Bundestag davon zu informieren. Diese Schießbude hat den ganzen Müll jedoch erwartungsgemäß abgenickt, obwohl im Vorfeld angeblich Skepsis vorherrschte.

Das ist so übel, mir fällt gar kein Kommentar mehr dazu ein :puke:

(via internetlaw)

 

Pink High heels *yaaaaaahhh*

Juli 5th, 2009, 10:21

jetdaisuke hat Vorlieben für seltsame Brillen, Vocoder, sein iPhone und die Farbe Pink.
Hier lässt er sich eineinhalb Minuten lang über frische pink High Heels aus. Ich habe keine Ahnung, was er da erzählt, aber das macht nix. Das Video ist einfach Asiaweirdness pur.



 

Der BTX Alien

Juli 4th, 2009, 19:48

Hier eine original Werbung der Post für Bildschirmtext. Quasi das Internet vor der Erfindung des Internet. Aliens! Commodore 128! Grün-Lila Kombinationen! Stehhaare! 32 Farben! :lol:



http://www.youtube.com/?v=iBfvIh2K4G0

(via nerdcore)

 

Neue Gesetze in 52 Sekunden

Juli 4th, 2009, 19:32

Heribert Prantl findet die Tatsache, dass Reden im Parlament einfach nur noch "zu Protokoll" gegeben werden können, genauso Scheiße wie ich.

Das Parlament als Farce

In der vergangenen Nacht sind 43 Tagesordnungspunkte auf diese Weise parlamentarisch "erledigt" worden. Dafür vorgesehen waren 35 Minuten. Das ergab, so errechnete süffisant der frühere Bundestagsvizepräsident Burkhard Hirsch, 52 Sekunden Beratung pro Tagesordnungspunkt: "Wenn das keine Leistung ist!"

(fefe hat's auch gelesen)

 

Volxtanz

Juli 2nd, 2009, 23:26

Wenn ich das lese

Vodkagetränkte Balkanbeats kollabieren lustvoll mit Highspeedpolka oder nach Belieben klezmereskem Ska.

ist meine Aufmerksamkeit schonmal gesichert. Wenn dann die Band, von der da die Rede ist, ihre Musik auch noch als "Ska / Electro / Nu Jazz" kategorisiert, muss ich direkt mal reinhören. Und es hat sich gelohnt:
(mehr …)

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.