Endlich mehr Überwachung, Folge 1.313 (Europäische Biometrievorratsdatenunion)

Donnerstag, 26.10.2017, 09:11 > da]v[ax

Heute: EU führt Vorratsdatenspeicherung für Fingerabdrücke und Gesichter von Reisenden aus Drittstaaten ein. 4 Jahre lang mit Zugang für alle Pozeleien und Schlapphüte. Und natürlich

kursieren schon Überlegungen, das Überwachungsinstrument auch auf Staatsangehörige der EU-Länder auszuweiten.

Und jetzt alle: ICH! BIN! FREI!

(bild: Escher's Eye by smeerch [CC BY-NC-SA])