Spamlyrik #75

Freitag, 27.11.2020, 16:26 > daMax

Einige Zeitgenossen mit zu viel Zeit und hinreichend krimineller Energie scheinen die anhaltende Pandemiezeit verstärkt zu nutzen, um sich in der hohen Kunst des Spamfilterumgehens zu trainieren. Zumindest bei unserem Filter scheinen ihre Bemühungen dabei durchaus von Erfolg gekrönt zu sein, heute witschten gleich zwei Exemplare durch die Maschen. Die erste Mail wirkt sogar fast glaubwürdig, dass mein Konto allerdings "wahrscheinlich" einen Kontostand von 1500$ aufweist, ist dann doch wieder ein eher plumper Versuch und der Übersetzungsbot scheint auch noch seine leichten Probleme gehabt zu haben aber HEY! :idee: Mit den 1500$ Bitcoins könne ich ja den Spammer #74 bezahlen :lol:


und:


Mit Links zu https://trackyourpackage.page.link/ und https://yourcfdclick.page.link/ von deren Besuch ich wie gewohnt dringend abrate.

Fuckers! >:-(