bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘The power game’
to daMax

Burying in the Trump-Aftermath

November 10th, 2016, 14:45

Das Trump-Desaster lässt sich jetzt natürlich wieder hervorragend nutzen, um politische Scheiße anzurühren, solange alle schockstarr nach Amerika starren:

Das BMI verkündet

Um 12:00 Uhr veröffentlichen wir die neue #Cyber-Sicherheitsstrategie & ab 16:45 Uhr beantworten wir unter #css2016 live Ihre Fragen.

und ich will's gar nicht wissen :(

(via fefe)

Australien kann das auch und hat

ein Telco-Abhörgesetz genau in der Wahlnacht eingereicht.

 

Trump's America, Day 1

November 10th, 2016, 14:25

Auf Twitter werden Eindrücke aus dem neuen Amerika gesammelt. Gut, das ist jetzt wieder Filterbubblezeugs aber trotzdem: es kommt wie es kommen musste. Der Hass wächst.

trumpsamerica-day1

PS: René hat was wirklich Lesenswertes dazu geschrieben: Trump, eh?

(via grabbelkiste)
 

Präsident Troll

November 9th, 2016, 11:13

atomicDer Obertroll ist nun also amerikanischer Präsident. Fracking, Öl, Gas, Kohle, scheiß auf Klimawandel, die Ausländer sind an allem schuld und die Apokalypse kann nun vollständig beginnen.

Hass regiert, ich bin raus für heute.

PS: Radio todamax spielt eine angemessene Sondersendung.

 

Kampf ums Weiße Haus - Was Sie jetzt zur US-Wahl wissen müssen

November 8th, 2016, 08:42

Nix!

Wenn Sie diesen Blog lesen besteht eine sehr große Wahrscheinlichkeit, dass Sie gar kein US-amerikanischer Staatsbürger sind und deshalb auch gar nicht mitwählen dürfen. Lehnen Sie sich also zurück und genießen diese knuddeligen Tierbabyfotos:

(Lizenzinformationen sind jeweils in der Großansicht des Bildes vermerkt)

Wer jetzt unbedingt doch noch was zur US-Wahlshow sehen möchte: bitte.

 

WG-Zimmer mit Domblick: 960€

November 7th, 2016, 23:39

waddafagg

O-kay.

Für meine 117 qm große, vollmöblierte Maisonettwohung im Kölner Zentrum (Seitenstraße Hohestr) suche ich eine/n Mitbewohner/in,gerne berufstätige Pendler, zur Untermiete.  Bei dieser Wohnung handelt es sich nicht um eine klassische WG. Es wird hier nicht nur das reine Zimmer vermietet. Im Mietpreis pro Person ist ebenfalls die Mitbenutzung des gesamten Mobiliars enthalten,inkl Strom,Internet. <b>Das zur Verfügung gestellte Privatzimmer ist 18 qm groß. </b> Nach Absprache biete ich das Privatzimmer ebenfalls möbliert an.Das Zimmer kann auch Wochen- oder Monatsweise angemietet werden. Hinzu kommt die Mitbenutzung der Gemeinschaftsräume  Wohnzimmer, Bad und Wohnküche.

Die gesamte Anzeige ist einfach zu geil (checkt das Schlafzimmer) und wurde deshalb von der Redaktion vor dem Vergessen bewahrt.

Bilder nach dem Klick.

zeig her!

 

Musikhören im Internet: Reverse Hydra

November 7th, 2016, 15:40

Der Sage nach war die Hydra ein vielköpfiges Monster, dem für jeden abgeschlagenen Kopf zwei neue nachwuchsen. Mit Musikstreaming im Internet ist es irgendwie genau andersrum, Nun hat sich die GEMA angeblich gerade mit YouTube geeinigt, prompt gibt's auf Deezer (fast) kein Metallica mehr:

bildschuss_20161107_15-37-13

This artist or its representatives have requested for the partial or full discography to be excluded from streaming services. We are doing our utmost to make it available to you as soon as possible.

Seufz. :(

 

Wohnungssuche in Köln

November 7th, 2016, 13:14

Notizen des alltäglichen Wahnsinns, dem man sich als Bittsteller um eine Wohnung in Köln ausgesetzt sieht:

bitte unbedingt zu beachten:
Der Eigentümer wünscht ein "mittelaltes" Paar als neue Mieter, außerdem müssen diese wie in der Überschrift erwähnt, bescheiden und vor allem auch unkompliziert sein und zufrieden mit der einfachen Ausstattung.
Bitte bei Interesse eine ausführliche Beschreibung des Personenkreises, welcher einziehen möchte, danach erhalten Sie gerne eine Einladung zur Besichtigung. Vielen Dank!

:-|

 

BBC newsnight - God save the queen

November 6th, 2016, 10:12

Die älteren Semester unter euch werden sich noch an eine Zeit erinnern, als es im deutschen Fernsehen nur 3 Sender gab. Damals™ wurde Fernsehen noch nicht 24/7 ausgestrahlt, sondern es gab einen Sendeschluss. Irgendwann kam die - für mich damals schon völlig unbegreifliche - Masche auf, zum Sendeschluss die Nationalhymne zu spielen. Doch, ja, ernsthaft, das war so.

Great minds think alike und so nimmt es wenig Wunder, dass die "demokrrratischen Krrräfte rrrechts der Mitte" (Zitat Horst Seehofer) in England nun zu Ehren des Brexit auf die geniale Idee kommen, die BBC 1 (quasi die ARD unter den BBC Programmen) solle doch bitte zum Sendeschluss (echt? Gibt's das da noch?) "God Save The Queen" spielen um... äh... Vaterland! Treue!! Blut und Boden!!! Oder so.

BBC Newsnight läuft zwar "nur" auf BBC Two, sie sind der Aufforderung dennoch mit einem hervorragenden Beispiel an britischem Humor nachgekommen:

god save the queen | the fascist regime | they made you a moron | sex pistols

 

Von deutschem Boden muss endlich mehr Krieg ausgehen

November 3rd, 2016, 12:56

wehrmacht grundausbildung webserie bundeswehr

Die BRAVO-Foto-Lovestory hat ausgesorgt, jetzt kommt DEINE GRUNDAUSBILDUNG ALS WEBSERIE. Mo-Fr 17 Uhr auf YouTube. :kotz:

 

Aus der Abteilung "Ich würde ja gerne, aber..."

November 2nd, 2016, 10:58

first-world-problems-face-300-px_2Ich werde meine Bank wechseln. Die Sparda Bank nervt mich einfach nur noch. Mit allem, was sie tut. Angefangen bei der Tatsache, dass der "nächste" Geldautomat von mir aus 3km entfernt ist (CashPool, har har), über ihre unmögliche Politik, dass eine Sparda Bank in Köln nicht der gleiche Laden ist wie eine Sparda Bank in Stuttgart, und ich hier nicht mal als Kunde behandelt werde, bis hin zu dem neuesten "Sicherheits"unbedienbarkeitsdesaster chipTAN.

Und jetzt kommt's: ich würde ja gerne zu einer "fairen" Bank wie zum Beispiel der GLS gehen, aber ich sehe es einfach nicht ein, deren Mondpreise zu bezahlen. Mal im Ernst: die bekämen von mir genügend Geld in die Hand gedrückt, um damit zu wirtschaften und Geld zu erzeugen (Abrakadabra), aber trotzdem dann sowas:

Kontoführungsgebühren: 45,60€/Jahr
2 BankCards: 30€/Jahr
1 Visa Card: 30€/Jahr
Kontoauszüge: 12€/Jahr
Summe: 177,60€/Jahr

Dafür bekomme ich garantierte 0,00% Zinsen, egal wofür (Festgeld, Tagesgeld, Sparbrief etc.) und darf dann auch wieder nur bei VR-Banken gratis Geld abheben, die sind strategisch genau so großartig über Deutschland verteilt wie der CashPool. Der "nächste" Automat ist 2km entfernt und auch sonst müsste ich meine Einkaufstouren immer erstmal an einem Automaten entlang planen.

Bei einer x-beliebigen Online Bank (hier mal am Beispiel Consors) bekomme ich ein Girokonto für:

Kontoführungsgebühren: 0,00€/Jahr
2 BankCards: 0,00€/Jahr
2 Visa Cards: 0,00€/Jahr
Kontoauszüge: 12€/Jahr
Summe: 12€/Jahr

Dafür bekomme ich zwar auch keine Zinsen, kann aber an wesentlich mehr Automaten gratis Geld abheben (der nächste Automat ist von mir 300m weit weg) und auf den "Sparbrief" gibts immerhin 0,6% Zinsen.

Tja.

Da steckt dann Atomindustrie, Waffenindustrie und Lebensmittelspekulation drin.

Es ist und bleibt zum Kotzen.

Ich würde ja wirklich gerne die Welt verbessern, aber warum soll eigentlich immer ich dafür drauf zahlen? Hm? Das ist doch Scheiße.

 

Ist das Produkt gratis, bist wahrscheinlich du das Produkt

November 2nd, 2016, 09:36

Diesen Spruch habt ihr sicherlich schon einmal von mir gehört. Spätestens jetzt. Wie wahr er ist, zeigt euch vielleicht dieses Zitat, das natürlich nicht nur auf Twitter, sondern auch auf Facebook, Instragram, WhatsApp und wie sie nicht alle heißen zutrifft:

Etwa siebzig Millionen Dollar pro Quartal erwirtschaftet Twitter mit dem Verkauf der Daten aus der „Firehose“ [gemeint ist der Datenstrom, den man bei Twitter kaufen kann, etwa wenn man ein Produkt vermarkten möchte, Anm. d. Red.]. Geliefert werden den Käufern alle Tweets in Echtzeit, die auch nach Stichwörtern oder Kombinationen von Suchbegriffen auswertbar sind. Allerdings erhalten nur besondere Kunden den Zugang zur „Firehose“, sie werden von Twitter unter Vertrag genommen.

Leider sind solche Daten nicht immer gänzlich ungefährlich, sondern werden eben auch verwendet, um Menschen zu verschleppen, zu foltern und zu töten. Jaja, das glaubt ihr jetzt wieder nicht ne? Lest selbst.

In diesen Zusammenhang passt auch wunderbar dieser Artikel: Daten zu Surfverhalten von Millionen Deutschen als "kostenlose Probe". Schon toll, dieses GeileNeueInternet.

 

Leonardo DiCaprio's Klimawandeldoku "Before the Flood" (update)

November 2nd, 2016, 08:53

Update: aaand gone! Nix mehr for free, nur noch gegen Bezahlung. Ein großartiger PR-Stunt.

Update 2:Bei Archive.org gibt es das noch:
https://archive.org/details/youtube-90CkXVF-Q8M (danke, annagramm!)

Meine Großcousine ist ja schwer begeistert von Leonardo DiCaprio. Nicht nur, weil er ein hübscher Bursche ist, sondern, weil ihre beste Freundin die Freundin von Leos Manager ist und die 4 hin und wieder zusammen rumhängen. Leo ist wohl ein wirklich netter, bescheidener und durchweg lieber Mensch. Sagt meine Großcousine. Nun hat er eine Dokumentation über die Apokalypse den Klimawandel gedreht und für lau auf YouTube gestellt. Außerdem werde ich gedrängelt, euch diesen Film aufs Auge zu drücken:

äh, mäx; ich will dir ja nicht in deine auswahl reinquatschen, aber vielleicht, so als vorschlag, einfach mal "before the flood" als embedded in nen eigenen blogpost reinnehmen? sollte doch von sovielen wie möglich gesehen werden, denke ich.

Ich bin ja der Meinung, ihr wisst eh schon Bescheid und das ist wieder nur ein Predigen vor Gläubigen, außerdem wurde der Film schon 5,5 Millionen Mal gesehen und meine 3 Leser dürften da kaum merklich auffallen, aber here we go:



Vielleicht sollte sich Unsere Geliebte Bundesregierung den Film mal angucken, denn Deutschland verfehlt die selbst gesteckten Klimaschutz-Ziele, aber wir brauchen ja auch viel dringender mehr Cyber.

Aus der YouTube-Beschreibung:

Act Now #BeforeTheFlood:
For every use of #BeforeTheFlood across Facebook, Twitter, and Instagram between October 24 – November 18, 21st Century Fox and National Geographic will together donate $1 to Pristine Seas and $1 to the Wildlife Conservation Society, up to $50,000 to each organization.

About Before the Flood:
Before the Flood, directed by Fisher Stevens, captures a three-year personal journey alongside Academy Award-winning actor and U.N. Messenger of Peace Leonardo DiCaprio as he interviews individuals from every facet of society in both developing and developed nations who provide unique, impassioned and pragmatic views on what must be done today and in the future to prevent catastrophic disruption of life on our planet.

Get More National Geographic:
Official Site: http://bit.ly/NatGeoOfficialSite
Facebook: http://bit.ly/FBNatGeo
Twitter: http://bit.ly/NatGeoTwitter
Instagram: http://bit.ly/NatGeoInsta

About National Geographic:
National Geographic is the world's premium destination for science, exploration, and adventure. Through their world-class scientists, photographers, journalists, and filmmakers, Nat Geo gets you closer to the stories that matter and past the edge of what's possible.

Before the Flood - Full Movie | National Geographic
https://youtu.be/codqzJ4onGc

National Geographic
https://www.youtube.com/natgeo

 

Gute Nachrichten: Ein Ende des Geofuckings auf YouTube?

November 1st, 2016, 13:12

Echt jetzt?

Die Zeit der roten Sperrtafeln auf Youtube ist von heute an vorbei. Denn das Zeichen, das aufpoppt und bedeutet, dass genau dieses Musikvideo, das man gerade angeklickt hat, aus urheberrechtlichen Gründen nicht verfügbar ist, wird auf der Videoplattform nicht mehr gebraucht: Die Gema, Verwertungsgesellschaft für Musikrechte, und Youtube, das zu Google gehörende Videoportal, haben nach Informationen von FAZ.NET einen Lizenzvertrag abgeschlossen, der heute in Kraft tritt. Das bedeutet: Musikvideos, die unter Gema-Lizenz laufen, für die Youtube bislang nicht bezahlen wollte, sollen freigeschaltet werden.

Hm.... also das hier geht jetzt, das auch, wohingegen dieses noch geogefickt ist, das auch und das auch.

Fazit: ich glaube da noch nicht so recht dran...

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)