bla

‘The power game’
to daMax

Frontberichterstattung aus dem AdBlocker-Krieg

März 31st, 2016, 19:16

Wär schon schön, wenn man das wegblocken könnte, ne?

Wär schon schön, wenn man das wegblocken könnte, ne?

Eyeo (= der Hersteller von AdBlock Plus) siegt zum 5. Mal vor Gericht. Diesmal gegen die Süddeutsche Zeitung. Wie oft kann man eigentlich für die gleiche Sache angezeigt werden? Gibt es da kein Limit?

 
 
 
 
 

Bild: daMax (CC BY), based on this by Falk Lademann (CC BY)

 

Be Deutsch! (Achtung, Germans on the rise)

März 31st, 2016, 13:05

Jan Böhmermann rammsteint und das kleb ich mir ins Blog. Jawoll!

Trust our Teuronic expertise
we know where assholery leads.

(via ronny)
 

Knarre im Handylook

März 31st, 2016, 09:10

Endlich denkt mal jemand an die Kinder!!!1!

In einem Interview mit dem Lokalsender Kare11 beschreibt Firmenchef Kirk Kjellberg, wie er auf die Idee gekommen sei: Kjellberg war mit einer Schusswaffe in ein Restaurant gegangen, was in weiten Teilen der USA legal ist. Ein dort speisendes Kind sah die Waffe und fürchtete sich. Als Reaktion darauf will Kjellberg nun nicht etwa keine Schusswaffe mehr tragen. Sondern er entwickelt ein Schusswaffe, die nicht als solche erkennbar ist.

Sondern eben aussieht wie ein Handy. Manchmal frage ich mich ja schon, wer den Amis so gründlich ins Hirn geschissen hat.

 

Inzwischen sind physikalische CDs billiger als MP3-Downloads

März 30th, 2016, 11:56

What the fuck is wrong with this planet?

nothern lite unisex cd mp3 abzocke

 

Sicherheit > Datenschutz

März 30th, 2016, 11:23

Weiter, weiter, ins Verderben. Wir leben sicher bis wir sterben.

 

IxQuick und StartPage sind jetzt Google

März 30th, 2016, 11:20

Naja, nicht ganz, aber fast:

Die anonymisierenden Suchmaschinen "Startpage" und "Ixquick" wurden zusammengeführt und setzen fortan ganz auf Suchergebnisse von Google. Die ehemalige Meta-Suchmaschine Ixquick bleibt jedoch erhalten – unter einer anderen Adresse [und mit selteneren Updates, Anm. daMax].

Um die Datenkrake Google ist offenbar einfach kein Herumkommen. Ich denke, ich hole mir demnächst einfach ein Googlefon und einen Googlebrowser und werfe mich dem Konzern endgültig in die Arme. Dieser Windmühlenkampf ist doch wirklich albern.

 

Fragen, die sich mir stellen

März 30th, 2016, 09:34

Unsere Geliebte Bundesregierung™ macht jetzt Cyber. Überall. Wo bleiben eigentlich die Cybercops hinsichtlich der immer weiter um sich greifenden Verschlüsselungstrojanererpressung :?: Das wäre doch mal ein wirklich sinnvolles Betätigungsfeld für unsere Cyberkrieger. Aber die scheinen mit der Verteidigung unserer Freiheit beschäftigt zu sein, während wir von skrupellosen Gangstern erpresst werden.

Und jetzt alle: we are free!

PS: mein Handy ist ein Cyberattentäter.

 

Aus der Reihe "Beliebteste Wirtschaftssysteme der Welt"

März 26th, 2016, 10:44

Heute: Der Kapitalismus.

IMG_1020.PNG

Herrlich.

 

Wenn der Missbrauchsbeauftragte des Missbrauchs bezichtigt wird...

März 26th, 2016, 10:40

...dann bist du in der katholischen Kirche.

"Ich verstehe die Aufregung jetzt gar nicht. Missbrauch war schließlich mein von Gott vergebener Auftrag", sagte der Verdächtigte sicher nicht. :grins:

 

Gab es da nicht mal so ein Gesetz... (2. update)

März 24th, 2016, 09:01

...das besagte, dass Werbung als solche gekennzeichnet werden muss?

fucking-google-werbung

Aber Hauptsache eine fette DATENSCHUTZ-Einblendung, ne? m(

Update: Aha. My bad. Es hatte sich ein MPEG4Extension Plugin in die Loadorder geschmuggelt:
Bildschuss_20160324_19-19-50

Keine Ahnung, wo das nu wieder herkam :erröt:

2. Update: WTF?! Auf meinem Mac war genauso ein Plugin drin, da hieß es aber "HTML5Extension". Wie zur Hölle kann ich Firefox-extensions haben, die ich (wissentlich) nie installiert habe? So langsam wird mir die Sache unheimlich...

 

"Did we know we were lying about the drugs? Of course we did."

März 23rd, 2016, 18:43

i-do-not-do-drugs-starter-kitEin weiterer Punkt auf meiner immer länger werdenden Liste der Gründe, warum ich nix mehr mit Politik zu tun haben will: Wie der "Krieg gegen Drogen" tatsächlich los ging.

“You want to know what this was really all about?” he asked with the bluntness of a man who, after public disgrace and a stretch in federal prison, had little left to protect. “The Nixon campaign in 1968, and the Nixon White House after that, had two enemies: the antiwar left and black people. You understand what I’m saying? We knew we couldn’t make it illegal to be either against the war or black, but by getting the public to associate the hippies with marijuana and blacks with heroin, and then criminalizing both heavily, we could disrupt those communities. We could arrest their leaders, raid their homes, break up their meetings, and vilify them night after night on the evening news. Did we know we were lying about the drugs? Of course we did.”

Und heute glauben Hinz und Kunz dass "Drogen" scheiße sind, während Alkohol, Koffein und Nikotin als Entspannungs- bzw. Aufwachhelfer akzeptiert sind. Talking about hypocrisy.

 

"Ik fühl' ma sicher" jetzt als Facebook-Knopf

März 22nd, 2016, 17:05

facepalmDer Wahnsinn der Menschheit hat eine neue Stufe erreicht:

Nach den Explosionen in Brüssel aktiviert Facebook seinen Sicherheits-Check: Nutzer können Freunden darüber mitteilen, dass sie in Sicherheit sind.

 

 

Na? Merkt ihr es schon?

März 22nd, 2016, 13:34

atari_st_bomb_crash_icon_transparent_150px

Spürt ihr, wie sicher Europa geworden ist dank Vorratsdatenspeicherung, biometrischen Pässen, Videoüberwachung, verschärften Flughafenkontrollen, Nacktscannern, erweiterten Geheimdienstbefugnissen, DNA-Datenbanken, Abschaffung des Bankgeheimnisses, Bundestrojanern und Cyber Cyber? Schon was Tolles, so ein Krieg gegen den Terror.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.