bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der September 2014
to daMax

Wasted Years: 1942

September 26th, 2014, 00:13

Ein 1942-Automat stand in der Lobby unseres Hotels auf Mallorca. Das war natürlich fatal, für unseren Geldbeutel ebenso wie für die Abendgestaltung. Nach 2 Wochen bildeten wir uns ein, es voll drauf zu haben. An jenem Abend sahen wir in irgendeinem Club einen zweiten 1942-Automaten stehen. Nach einem Blick auf den Highscore gingen wir leise weinen. 2 wasted weeks.

PS: VISION! Falls du diese Zeilen liest: meld dich doch mal. Bisschen in alten Zeiten schwelgen. Oder so. Ich verspreche, ich fange auch nicht von YLS an :grins:

 

Ukraineberichterstattung in der Anstalt

September 25th, 2014, 23:59

Die Anstalt von vorgestern war gut, keine Frage. Das Beste kam zum Schluss:

zdf | max uthoff | claus von wagner | satire | ukraine | propaganda | spiegel | bild | tagesschau | deutungshoheit | pressefreiheit

 

Neusprech des Tages: "regelmäßig anlassbezogen"

September 25th, 2014, 08:00

Es ist schon erstaunlich, was sich die Spindoktoren Unserer Geliebten Bundesregierung™ regelmäßig aus dem Arsch ziehen, um den Polizeistaat weniger schlimm klingen zu lassen als er ist. Sie sind jetzt schon dahinter gekommen, dass "anlasslose" Überwachung irgendwie nicht so gut bei den Überwachten ankommt. Aber ein echter Polizeistaat muss nunmal seine Untertanen vollumfänglich bespitzeln, sonst wäre er ja kein Polizeistaat. Ein weiterer Schritt im Überwachungsdauerlauf ist es, den Aufenhaltsort jedes Autos zu jeder Zeit zu kennen. Dazu gibt es tolle kleine Geräte namens "KFZ-Scanner", also Kameras, die KFZ-Kennzeichen erkennen können. Die waren bisher gerichtlich untersagt, weil ja eben damit jederzeit festgestellt werden kann, wer wo herumfährt, was sich wiederum mit dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung beißt. Oder so.

Zum Glück der Polizei gibt es ja den Islamischen Staat und gegen diese fiesen Islamischteterrorischte helfen jetzt nur noch KFZ-Scanner. Und die werden nicht anlasslos eingesetzt sondern - Tusch! - "regelmäßig anlassbezogen". Also immer. Denn der IS ist jetzt der neue Daueranlass und Sicherheit ist das Supergrundrecht des aufrechten Deutschen.

In Australien geht man da noch einen Schritt mutiger ins Über-Orwellsche Zeitalter. Der australische Premier ließ verlauten:

“Bedauerlicherweise wird sich die heikle Balance zwischen Freiheit und Sicherheit für einige Zeit wohl verschieben müssen.”

Bravo.

PS: 193 UN-Staaten haben sich gestern einstimmig dafür entschieden, Flugdaten noch gründlicher zu überwachen, ne? Wäre ISIS nicht schon da, die NSA hätte die glatt erfinden müssen.

 

Wie man Terroristen erkennt

September 24th, 2014, 23:27

terrorist-detection-chart

Das dürfte das Update zu dieser Grafik sein.

 

Iconic images full of John Malkovich

September 24th, 2014, 23:01

Arthur_Sasse___Albert_Einstein_Sticking_Out_His_Tongue_(1951),_2014

Der Fotograf Sandro Miller wollte eine Hommage erschaffen an Fotos, die ihn beeinflussten. Zu diesem Behufe hat er seinen langjährigen Freund John Malkovich dazu gebracht, 35 weltberühmte Fotos nachzustellen. Das Ergebnis Malkovich, Malkovich, Malkovich und ist der Knüller.

PS: Es gibt nur wenige Websites, bei denen ich in den Fullscreenmodus gehe. Sandro Millers ist eine davon.

Philippe_Halsman___Salvador_Dali_(1954),_2014 Annie_Leibovitz___John_Lennon_and_Yoko_Ono_(1980),_2014

Andy_Warhol___Self_Portrait_(Fright_Wig)_(1986),_2014 Irving_Penn___Pablo_Picasso,_Cannes,_France_(1957),_2014

All images (c) Sandro Miller

(via twistedsifter)
 

Deutschland: Land der drogenvernebelten Linksterroristen (2. update)

September 24th, 2014, 17:22

Das BKA hat Daten zu 1,5 Millionen Personen gespeichert, darunter 152.000 Drogenkonsumenten, 8.000 "geisteskranke" und 3.490 "linke Straftäter", aber nur 10 "rechte Straftäter". An den Schnittmengen wird noch gearbeitet.

PS: Geisteskrank.... geisteskrank... das hatte doch schonmal jemand verschlagwortet... ach ja richtig.

Update: Ähm... aaah ja. Festhalten, jetzt kommt der Knüller:

Gestern Abend meldete sich das Bundesinnenministerium (BMI) bei den berichtenden Medien, dass “durch ein Büroversehen” einige falsche Zahlen übermittelt wurden. So seien weit weniger “Rocker” und “Prostituierte” gespeichert, dafür mit über 20.000 deutlich mehr als die zuvor mit 10 angegebenen “Straftäter rechts” (siehe neue Tabelle unten).

Dafür sind es aber auch 10x so viele Kiffer... und knapp 18.000 Menschen mit "Ansteckungsgefahr"? Leute, Leute...

phw-neu

2. Update: “Prostitution”, “Landstreicher” und “Fixer” fliegen raus, “Ansteckungsgefahr” und “Drogenkonsum” bleiben bestehen. Tolles Feigenblättchen...

 

Die Bundesregierung erklärt die Welt

September 24th, 2014, 11:16

Skype. Kennt man, ne? Wusstet ihr auch, wie Unsere Geliebte Bundesregierung™ Skype sieht? So:

“Bei Skype handelt es sich um eine inhaltsverschlüsselnde Kommunikationssoftware, welche u. a. häufig von Akteuren aus dem Bereich der organisierten Kriminalität und des Cybercrimes genutzt wird.”

"unter anderem häufig"... hm. Soso. Versuchen wir das mal mit anderen Dingen aus dem täglichen Leben.

“Bei Brot handelt es sich um ein Lebensmittel, das u. a. häufig von Akteuren aus dem Bereich der organisierten Kriminalität und des Cybercrimes genutzt wird.”

Passt.

“Bei Luft handelt es sich um ein Gasgemisch, das u. a. häufig von Akteuren aus dem Bereich der organisierten Kriminalität und des Cybercrimes genutzt wird.”

Passt.

“Bei Auto handelt es sich um ein motorbetriebenes Fahrzeug, welches mit einem hochexplosiven Treibstoff ("Benzin") gefüllt ist, das u. a. häufig von Akteuren aus dem Bereich der organisierten Kriminalität und des Cybercrimes genutzt wird.”

Passt.

“Bei Paranoia handelt es sich um einen Gemütszustand, der den Befallenen denken lässt, ständig verfolgt und bedroht zu werden. U.a. häufig von Paranoia betroffen sind Amphetaminkonsumenten sowie Angehörige von kriminellen und Regierungsorganisationen.”

 

Spamlyrik

September 24th, 2014, 10:46

spamJa, versuchen kann man es ja mal:

Von: iahermit@netscape.de (waaahaha :lol: )

Sehr geehrter Kunde, kunftig warnen wir Sie, dass ein Opfer von der Falschung des Konten sein konnen, wir haben schon die Falle von Falschung und Betrug ,darum bestatigen Sie bitte, dass Sie sich mit der Information vertraut gemacht haben, drucken auf die Datei im Anhang.

Kam wortwörtlich so an. Sounds legit, das ZIP muss ich gleich mal entpacken...

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

 

Aufgewacht!

September 22nd, 2014, 06:00

Die Ärzte - Deutschrockgirl (live)

Die Pogoversion >:-)

 

Ich würde so gerne... aber...

September 21st, 2014, 14:03

Ich würde echt gerne wieder mehr für euch bloggen. Aber es geht einfach nicht. Ich komme zu nix mehr. :( Voll schade, ey. Hat nicht irgend jemand einen etwas weniger zeitintensiven Job für einen codenden Blogger mit Grafikaffinitäten inkl. Dekorateursausbildung? Mailt mir... ich kann schreiben, lesen, C#, tapezieren, CSS, deutsch, stichsägen, Java, lackieren, Arcade-Games konzeptionieren/programmieren/spielen, englisch, WordPress installieren und am Laufen halten, Plakate gestalten, Typographie, Spaghetti mit Gorgonzolasauce und ein dummes Gesicht machen. Und vieles mehr. So, liebes Universum, und jetzt Du!

 

xkcd: Watches

September 19th, 2014, 21:27

xkcd-watches

Vom großartigen xkcd, der sich - wie ich soeben lernte - komplett klein schreibt. Ich spoiler' hier mal den Mouseovertext weil ich die Befürchtung hege, dass viele Smartphonebenutzer gar nicht mehr wissen, was ein Mouseovertext ist und selbst wenn sie es wüssten, bekämen sie den Text mangels Maus ja doch nie zu sehen. O tempora, o kokolores.

Old people used to write obnoxious thinkpieces about how people these days always wear watches and are slaves to the clock, but now they've switched to writing thinkpieces about how kids these days don't appreciate the benefits of an old-fashioned watch. My position is: The word 'thinkpiece' sounds like a word made up by someone who didn't know about the word 'brain'.

 

Lemmy Gartenzwerg

September 18th, 2014, 08:05

Hätte ich einen Garten, I would totally buy that!

lemmy-gartenzwerg

(via gartenzwergmanufaktur)
 

Re: Original Unverpackt - Einkaufen ohne Plastikmüll

September 17th, 2014, 10:40

Letztes Jahr hatte ich euch schon von dem in Berlin angedachten Laden "Original Unverpackt" erzählt. Heute nun die gute Nachricht: der Laden ist eröffnet und läuft. Berliner|innen können jetzt also zumindest mal in einem Supermarkt ohne lästigen Plastikmüll einkaufen.

Ich finde, das dürfte ruhig bundesweit Schule machen.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)