FONIC und ich

Freitag, 31.3.2017, 11:43 > da]v[ax

Seit drölf Jahren habe ich eine Prepaid-SIM von Fonic. Da ich mir neulich mein erstes eigenes Smartfon zugelegt habe, habe ich den Vertrag von "ich lade das Ding auf, wenn das Guthaben verbraucht ist" umgestellt auf "Ich zahle bereitwillig jeden Monat 10 Euro und bekomme dafür x 'Einheiten' (SMS oder Gesprächsminuten) und y MB Daten". x ist im Moment 400 (reicht dicke, solange man nicht auf die Idee kommt, Emojis in SMS zu verwenden, denn ein Emoji sind mal gelockerte 92 Zeichen 8-| ), y war bisher immer 700. Gerade erreicht mich diese SMS:

So macht man Kunden glücklich! Davon könnte sich O2 mal eine Scheibe abschneiden.