bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘The power game’
to daMax

Wer lässt sich mehr Nutzerkonten klauen?

September 22nd, 2016, 22:54

Derzeitiger Rekordhalter: Yahoo mit über 500 Millionen Accounts. 8-O

Das Unternehmen vermutet einen "staatlich finanzierten" Angreifer dahinter.

 

Felix von Leitner @ NDS

September 22nd, 2016, 09:54

fefeschluchseeWem Fefes Blog zu pöbelhaft ist, hat jetzt die Möglichkeit, Herrn von Leitner mal "in zivil" zu lesen, und zwar auf den Nachdenkseiten. Das liest sich dann so:

Wer in seinem Privatleben jede unnötige Datenweitergabe und bekannte Angriffsmöglichkeit für Geheimdienste verhindern will, kann heutzutage kein selbstbestimmtes Leben mehr führen: Kein Uber, kein Smartphone, keine Kartenzahlung, kein „Internet of Things“; keine per App fernsteuerbaren Kühlschränke, Klimaanlagen, Feuermelder oder Stromzähler, keine Smart Watch, kein Bluetooth, kein WLAN, kein GPRS, kein UMTS. Tastatur und Maus mit Kabel, nicht mit Funk. Nur Dienste verwenden, die man selber betreibt. Alles mit Cloud bleibt außen vor. E-Mail nur auf dem eigenen Server, soziale Netze gehen nicht. Und dann stellt man fest, dass man sich aus weiten Teilen der Gesellschaft ausgeschlossen hat, weil man mit seinen Freunden auf Snapchat nur kommunizieren kann, wenn man auch auf Snapchat ist.

Ein solches Leben wird zunehmend unrealistisch und fühlt sich auch nicht wie ein selbstbestimmtes Leben, sondern nach einsamen Eremiten im Wald an, so jemandem wie Unabomber. So weit hat sich das Wertegerüst unserer Gesellschaft schon verschoben: Wer an der „freiwilligen“ Selbstentblößung nicht teilnehmen will, wirkt wie ein Aluhutträger, der auch daran glaubt, dass die Queen ein außerirdisches Reptil ist.

Jo. Scheiße das. Er spricht mir wirklich aus der Seele. Ich stecke in genau diesem Zwiespalt aus kein-Bock-auf-Überwachtwerden contra so-langsam-vom-normalen-Sozialleben-abgehängt-werden :(

Das Interview ist saulang und für mich im Moment definitiv tl;dr, aber es stecken mal wieder jede Menge Informationen drin, die die Tagesschau-Realität sinnvoll ergänzen können.

PS: Fefe schiebt noch was hinterher.

 

Dancing in the riot

September 22nd, 2016, 08:22

(via aperture)
 

Die Anti-Hatespeech-Kampagne von Frau Schwesig

September 22nd, 2016, 07:29

...geht voll nach hinten los. Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Ihr Opfer. :hehe:

(via fefe)

#NichtEuerErnst

 

Wenn ihr das nächste Mal über HRS ein Hotel sucht...

September 22nd, 2016, 07:25

...denkt bitte daran, dass nicht die guten Hotels vorne in der Liste stehen, sondern die, die mehr dafür bezahlen.

(via fefe)
 

Sie haben Post!

September 21st, 2016, 13:24

Alter Scheiß: Malware per Anhang in einer Email.
Neuer Scheiß: Malware per USB-Stick im Briefkasten.

 

Stuttgart 21 inzwischen bei geschätzten 6,5 Milliarden Euro Kosten

September 19th, 2016, 07:20

Statt der veranschlagten 2,5 Mrd. "absolute Obergrenze großes Indianerehrenwort" ist der Untergrundbahnhof inzwischen bei 6.500.000.000 Euro Kosten angekommen. Tendenz immer noch steigend. Ach, hätte uns bloß jemand rechtzeitig gewarnt.

 

Der Cyberwar ist in vollem Gange

September 17th, 2016, 11:52

Ein Krieg ohne offizielle Kriegserklärung:

Mit gezielten Angriffen tasten seit rund zwei Jahren einer oder mehrere Staaten kritische Netzinfrastruktur nach Schwachstellen ab, warnt Security-Experte Bruce Schneier. Seinem Befund nach wird seit etwa zwei Jahren über sehr große Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) die Defensivstärke von Betreibern der Internetsysteme geradezu vermessen. Dass es sich nicht mehr um klassisch-kriminelle oder aktivistisch-motivierte Attacken handelt, schließt Schneier aus der Art der Ziele, der Mächtigkeit der Angriffe und ihrer Struktur.

 

So much fun in times of terror

September 16th, 2016, 17:34

Oh freu. Mein Zug soll in 20 Minuten fahren und jetzt wurde gerade der komplette Gare du Nord wegen eines "verdächtigen Pakets" dicht gemacht! >:-( The terrorists win.

 

Fragen, die sich mir stellen

September 16th, 2016, 08:24

marjorie-reynolds_ministry-of-fear nazi hakenkreuz schatten shadow faschismus fascismWenn Nazis in Bautzen Krawall machen, wieso bekommen dann die Opfer Ausgangssperre :?: Und weshalb lügt die Polizei, dass die Jugendlichen mit der Gewalt angefangen hätten :?:

Un-fass-bar, das alles. Aber nein, wir haben kein Naziproblem in Sachsen, wie gommse denn doh druff?

Update: dass ich das noch erleben darf: Spon ist meiner Meinung!
 
 

 

Vielleicht sollte man sich mal Pfeffersprayfirmenaktien kaufen

September 16th, 2016, 08:20

Deren Geschäft läuft ja bombig. Jetzt will die Bahn ihre Zug"begleiter" auch mit Pfefferspray ausrüsten. Denn gegen Gewalt hilft bekanntlich nur mehr Gewalt.

 

Steffen Seibert vs. Ed Snowden 0:1

September 16th, 2016, 08:11

freiheit-steffen-seibert-edward-snowden

Der Cybert Seibert hat ja wirklich überhaupt kein Gewissen. So ein ekliger Typ...

(via runkenstein)
 

Belgische Sicherheit II

September 13th, 2016, 15:25

...und jetzt laufen auch noch schwer bewaffnete Cops durch den Zug und lassen sich von jedem den Ausweis zeigen. Nur gut, dass ich meinen zufällig dabei hatte. Leben im Ausnahmezustand. Das ist nicht mehr die EU, die ich kenne :(

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.