bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Internetmythen’
to daMax

Dem schließen wir uns vorbehaltlos an

Dezember 19th, 2010, 15:44

Ab 6: Manche Blogger finden den neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag scheiße. Ab 12: Sie meinen, er führe zu einem verfickten Niveaulimbo. Ab 16: Sie behaupten, er sei die geistige Missgeburt analfixierter Motherfucker. Ab 18: Sie schwören beim bekackten Gott, dass sie gleich nach der ersten Abmahnung Amok laufen und alle Mongoanwälte samt ihrer unwerten Familien mit der Machete kleinhacken werden. Ab 0: Dem schließen wir uns vorbehaltlos an.
(via yetzt)

 

Spamlyrik

Dezember 16th, 2010, 13:18

Dieser Suchmaschinenoptimierungsbot versüßte mir gerade den Tag (Hervorhebung von mir):

hello dª]V[ªX , i review your blog , be a nice blog and perfect. Good for me. a lot of Bekloppte and content. i will plan to read and review your website.

Hello Bot! I review your spam, be a nice bot and polite. Good for me. A lot of fun with randomly generated sentences. I will plan to read and review your further output :lol:

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

 

Big Brother Facebook

Dezember 16th, 2010, 12:46

Au WEIA! Facebook führt jetzt auch noch eine Gesichtserkennungssoftware für hochgeladene Bilder ein:

Das System soll Vorschläge machen, wer auf neu hochgeladenen Bildern vermutlich zu sehen ist, und so das Einordnen der Bilder erleichtern.

Ich rufe es jetzt mal ganz laut heraus:

Hiermit untersage ich allen Facebook-Nutzern, Fotos von mir bei Facebook einzustellen. Zuwiderhandlungen werden mit noch näher zu definierenden Zwangsmaßnahmen geahndet. Denkbar wären unter anderem: lebenslängliches Ignoriertwerden, Schmähungen und öffentlich zugänglich gemachte Beleidigungen aller Art, Eintrag der Mailadresse in sämtliche Porno-Newsletter dieser Erde und vieles mehr.

Grrr!

 

Es weihnachtet SEHR!!

Dezember 14th, 2010, 21:10

So sehr, dass folgende Mailkonversation in meinem Briefkasten aufschlug (all the names have been pixeled to protect the innocent):

Hallo allerseits,

solche mails sind zu 99,99 Prozent immer Spam, bzw. menschliche Viren sozusagen.

Wie ▼▼▼ schon herausgefunden hat, in diesem Fall (und in den meisten Fällen auch) Kettenbriefe, die schon sehr lange kursieren. Falls Ihr Euch mal unsicher seid, hilft eine kurze Suche über Google, bevor man es an viele weiterleitet.

Sinnvoller für das eigene Zeitmanagement ist es aber, solche Dinge sofort zu löschen, wie gesagt, eigentlich immer (und schon immer), Spam.

Grüße,
◄◄◄

Am 14.12.2010 11:05, schrieb ▼▼▼
>
> Das ist für jeden von uns nur 1 Minute investierte Zeit :
>
> Bitte schickt das in ALLE Eure Verteiler weiter!
>
> Man stelle sich vor, es ginge um das eigene Kind...
>
> Vorweihnachtliche Grüße, ▼▼▼
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> *Von:* ►►► [mailto:►►►@►►►]
> *Gesendet:* Montag, 13. Dezember 2010 14:03
> *An:* ▼▼▼
> *Betreff:* KnochenmarkspenderIn AB rh neg gesucht
>
> Hallo liebe Leute aus dem [whatever]-Verteiler,
>
> erlaubt mir heute um Aufmerksamkeit zu bitten für folgendes:
>
> nachstehendes mail erhielt ich von einer mit mir verwandten Ärztin, kein SPAM!
>
> Vielleicht kann jemand weiterhelfen? Danke!
>
> Viele Grüße
>
> ►►►
>
> Anfang der weitergeleiteten E-Mail:
>
> Gesucht
> AB-Rhesus negativ!!!
> wenn ihr nicht helfen könnt, Bitte weitersenden!!
> Wer hat diese Blutgruppe?
> Wegen Leukämieerkrankung dringend gesucht.
> Selber wäre man auch froh wenn's weitergeleitet werden würde.....
>
> DRINGEND!!!!!! !
>
> Knochenmarkspender Blutgruppe AB Rhesusfaktor negativ gesucht!
>
> ▲▲▲
>
> Ich wende mich an Euch, weil ich ziemlich verzweifelt bin. Ich hoffe,
> Ihr könnt mir und meiner Freundin helfen, und lest diesen Brief!
> Das Problem ist, dass meine Freundin an Leukämie erkrankt ist.
>
> Es hat sich herausgestellt, dass Sie nur noch wenige Wochen zu leben hat.
> Aus diesem Grund seid Ihr meine letzte Chance ihr zu helfen.
> Wir benoetigen dringend eine/n Spender/in mit der Blutgruppe 'AB
> Rhesus negativ', der/die bereit waeren, ggf. Knochenmark zu spenden.
> Dies ist fuer Euch nur ein kleiner Eingriff, kann aber meiner
> Freundin zu Leben verhelfen. Wenn jemand diese Blutgruppe hat, möchte er/sie sich doch bitte mit mir in Verbindung setzen.
> Alles weitere besprechen wir. Sendet bitte diesen Brief an alle, die Ihr kennt!!!
> Fragt in eurem Bekanntenkreis nach!!!!!
> Ich danke Euch fuer Eure Hilfe!!!

LOL! Mwahaha ein KETTENBRIEF! :lol: Das hab ich ja seit... seit... ach seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. BruahaHAha! Hä hä... *kicher* :-D

Ach ja, *tränenwegwisch* da sieht man mal, wie neu das Internet für manches Mitglied unserer Offline-geprägten-Anti-S21-Bewegung doch ist. Hihi, die Knochenmarkspende... :-) haHAha.... BRUAHAHAHAAA!! OMG ROFL!!! Die Knochenmahahahahaaaaaarkkkkkrghhchchchchhhhh *hust* *hust*

Hach, zu schön :mrgreen:

 

Liebe Gemeinde

Dezember 14th, 2010, 20:31

Liebe 300 Leser (ja, soviele seid ihr schon),

tut ihr mir einen Gefallen und helft ein bisschen mit, die Focus-Umfrage zum beliebtesten Menschen 2010 ein klein bisschen zu versauen? Okay, gegen fefes 20.000 kann ich natürlich nicht anstinken, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Focus wünscht sich so sehr den Sarrazin, aber jetzt ist dooferweise schon der Assange von Platz 7 auf 2 1 gepurzelt. Choose wisely. Ach und wenn ihr schon mal dabei seid: drückt's dem Geißler* mal rein für sein beschissenes Schlichtungstheater hier ins Benztown.

Mit freundlichen Grüßen,
daMax

*und der Barbie
*und der Ändschie
*und der Sarah
und .. grrrrrr!!!!
Die Käßmann dürft ihr gerne nach oben voten.

 

Alle TV-Beiträge zum 30.09.2010

Dezember 14th, 2010, 20:08

Ich stolpere gerade bei der Opalkatze über diese Auflistung aller (!!) TV-Beiträge zum 30.09.2010:

http://rauskuck.de/10-09/100930.htm

s21 | stuttgart21
| schwarzer donnerstag | fernsehen

 

Anonymous Logo

Dezember 13th, 2010, 17:24

Da so viele Leute gerade danach googlen:

http://forums.whyweprotest.net/293-resources/anonymous-logo-vector-illustrator-format-here-58543/


 

Jugendmedienstaatsvertrag.de

Dezember 13th, 2010, 00:02

http://www.jugendmedienstaatsvertrag.de/

Aus den FAQ:

Wird meine Internetpräsenz nach Einführung des JuSchG deaktiviert?

Nein. Es liegt in unserem Ermessen Bussgelder bis zu 50.000 € (interne Dienstanweisung: nicht unter 50.000 €) zu verhängen. Einfacher können wir kaum mehr Kapital in den maroden Staatshaushalt schleusen. Es ist uns zwar möglich die betreffenden Webseiten löschen zu lassen, jedoch hat sich aufgrund von parlamentarischen Zwängen die Fraktion anders entschlossen.

Als Webmaster bin ich verpflichtet meine Inhalte selbst zu klassifizieren. Wie soll ich da vorgehen?

Als Modell soll die freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft dienen.

Altersverifikationen : FSK 0, FSK 6, FSK 12, FSK 16, FSK 18

Im Falle dass auch nur eine Ihrer vielen tausend Unterseiten unserer Meinung nach falsch klassifiziert wurde, werden wir diesen Verstoß umgehend an einen bekannten Abmahn-Anwalt unserer Wahl (gegen entsprechende prozentuale Beteiligung) überstellen. In diesem Fall garantieren wir Ihnen einen kurzen Gerichtsprozess und ein hohes Bussgeld.

 

Retro.Grooveshark

Dezember 12th, 2010, 12:02

Das neue HTML5 Layout von Grooveshark ist doch noch recht buggy, leider trotzdem schon online.

Meine Hauptkritikpunkte:
- Widgets lassen sich nicht mehr customizen
- Das Scrolling der Playlist ist bestenfalls gewöhnungsbedürtig
- Es gibt nur sehr wenig Themes

Wer zurück zur alten Flash-Variante will, kann das hier tun:

http://retro.grooveshark.com

 

Anonymous - Operation Leakspin - A call to action

Dezember 12th, 2010, 10:38

OperationLeakspin.org


http://www.youtube.com/watch?v=sHPVdbCtMxw

(mehr …)

 

AnonOps sind kein Stück anonym

Dezember 12th, 2010, 10:22

Ach du Scheiße:

Die Low Orbit Ion Cannon von Anonymous nutzt die eigene IP der User, „The current attack technique can therefore be compared to overwhelming someone with letters, but putting your address at the back of the envelop.“

(via nerdcore, Boing Boing)

operation paypack | anonymous | LOIC

 

Wikileaks Mirrors

Dezember 11th, 2010, 09:23

Ein beeindruckendes Beispiel für den Streisand-Effekt ist diese Liste der Wikileaks-Mirrors. Im Moment sind es 1697, Tendenz steigend. Iiiiiihr könnt uns nicht vertreiben, wiiiiiiiiiiir wollen OBEN BLEIBEN!

(via fefe)

 

WikiRebels: Die Wikileaks-Dokumentation

Dezember 10th, 2010, 22:22

Das hier steckt schon in dem Linkwust zu Wikileaks und der Operation Payback, aber es ist zu wichtig um einfach so unter zu gehen. Die schwedischen Jounalisten Bosse Lindquist und Jesper Huor haben eine tolle Dokumentation über Wikileaks produziert, die natürlich auch schon ihren Weg nach YouTube gefunden hat. Wer aktuell informiert sein will, sollte sich das nicht entgehen lassen. Achtung: das Material des US-Militärs, das zeigt, wie wehrlose Zivilisten eiskalt nieder gemetzelt werden, ist nichts für schwache Nerven! (Muss ich diesen Post jetzt erst ab 22 Uhr zugänglich machen?)

WikiRebels: Die Wikileaks-Dokumentation.


http://www.youtube.com/watch?v=NhTfOL9_HBE


http://www.youtube.com/watch?v=SRF3gYxz1XQ


http://www.youtube.com/watch?v=q6TRb40Km6A


http://www.youtube.com/watch?v=8imkYy_hJ4E

(via spreeblick)

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.