bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘icke’
to daMax

Was macht das Totem im Krankenhaus?

Januar 11th, 2022, 12:36

Das hat mich jetzt echt kurz stutzig gemacht:

Grammatik korrekt, trotzdem missverständlich ;)

 

Endlich 3G!

Dezember 23rd, 2021, 17:01

Noch 2 und ich kann auch schnell surfen :lol:

 

Familienzuwachs

Dezember 14th, 2021, 12:52


Ein Kleinanzeigen-Spontankauf :) Eigentlich habe ich ja immer noch die Taylor Koa Mini auf dem Kieker, aber die gibt es hier in der Gegend nirgends gebraucht im Angebot. Naja, bis dahin habe ich jetzt eben eine Tramontane T70A von LAG im alten, schlichteren Design, which I like :hehe:

 

Ein gescheiterter Versuch

November 29th, 2021, 12:41


Fürs Protokoll: mein Versuch einer Nachrichtenabsistenz ist krachend gescheitert. Ich habe das keine 5 Wochen durchgehalten. Allerdings fühlte ich mich ohne Nachrichten halt auch nicht besser oder freier oder ruhiger, oder was die Leute nicht alles behaupten, sondern einfach nur uninformierter und ich bin mir nicht so sicher, ob das ein für mich erstrebenswerter Zustand ist.

 

Fragen, die sich mir stellen

November 29th, 2021, 12:35

Ist der Lederhut der neue Aluhut :?: Oder warum sieht man den in Verbindung mit den Leerdenkern derzeit so oft :?: Ist das etwa nur das fiese Framing der Lügenpresse™, dem ich da aufsitze :?:

Vielleicht schützt der ja aber auch nur vor zu großen elektrischen Entladungen :lol:

"In meinem Hirn sind Abermillionen kleiner Blitze. Da herrscht gerade Hochbetrieb. All das Leid dieser Kinder und Eltern wird in keinem Leben Gerechtigkeit oder Vergebung erfahren"

PS: falls das Bild depubliziert wurde, habe ich mir eine lokale Kopie gesichert ;)

PPS: ja Andreas, ja AYBABTU, ich weiß, dass ihr auch einen Lederhut besitzt. Ihr seid hier expliziert ausgenommen ;)

PPPS: bei genauerem Hinsehen ist das da obne allerdings wahrscheinlich doch ein Filzhut, was meine ganze These invalidiert :(

 

Werbung in Zeiten einer Pandemie

November 29th, 2021, 12:09

Die aktuellen Radio-Werbungen gehen sowas von nach hinten los.

1. Werbung:
Mit den Bullshit-Friday-Angeboten können Sie blablabla ganz viel Besteck kaufen blablabla tolle Gastgeber sein blablabla die ganze Familie zu sich nach Hause einladen. Zitat: "Je mehr, desto besser". Tja. Da hat jemand offenbar nicht mitbekommen, dass wir immer noch mitten in einer Pandemie leben.

2. Werbung:
Erwachsener: "Auf was freust du dich diese Weihnachten am meisten? Geschenke? Bla? Fasel? Sonstwas?"
Kind: "Auf Oma und Opa!"

Bei mir im Kopf kommt jetzt immer folgende Ansage des Erwachsenen: "Aber du weißt doch, dass Opa und Opa tot sind, seit du sie letzte Weihachten mit Corona angesteckt hast."

:lol:

 

So langsam habe ich echt die Faxen dicke mit dieser Pandemie

November 24th, 2021, 08:27

Maaaaaaann!

Alteration to ALARMSIGNAL - Stuttgart - Climax Institutes

Hello Max,

Sometimes it becomes unavoidable that events have to be rescheduled or relocated.

In this case, the following changes have been made to the details of your selected event ALARMSIGNAL - Stuttgart - Climax Institutes , for which you purchased tickets on 11/11/2021 with the order reference number xxxxxxxx.

The updated event info now reads:
Event location: Jugendhaus West (former: Goldmarks)
Event date / Beginning of event: 08/09/2022 20:30:00 (former: 25/11/2021 21:00:00)

We hope that these changes haven’t caused an inconvenience in any way.

Well, let me tell you this: your hope is completely unjustified because this causes me severe mental issues. Und von den Tickets für Iron Maiden vom 23.06.2020 fange ich jetzt gar nicht an ;(

 

Mal 'ne Frage

November 19th, 2021, 08:48

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich gerade einen kleinen JavaScript-Kurs belege. Im Moment stelle ich mir die (ernst gemeinte) Frage, wo genau der Vorteil von function expressions und arrow functions gegenüber normalen function declarations liegt?

//eine normale function declaration
function funktion1() {
  window.alert("Hallo Funktion!");
}

//eine function expression
const funktion2 = function() {
  window.alert("Hallo Funktion2!");
}

//eine arrow function
const funktion3 = (param) => {
  window.alert("Hallo Funktion3: " + param);
}

Mal im Ernst: was ist an funktion1 so schlimm/falsch/unbrauchbar, dass funktion2 besser sein soll? Und wer hier ist der Meinung, dass der Code von funktion3 besser lesbar ist?
Geht es dabei nur um den Scope? Weil ich mit funktion2 und funktion3 jetzt Konstanten habe und angemeckert werden würde, wenn ich versuchte, sie ein zweites Mal zu deklarieren? Oder was ist so geil daran?

Vor allem, wenn ich funktion3 verkürze zu:

const a = (a) => window.alert("Hallo a: " + a);

Das ist doch Bullshit. So richtig schlimm wird es dann ja, wenn Funktionen als Objekte missbraucht werden, die dann auch noch innere Funktionen (also function in function) haben. Ich finde, spätestens da wird der Code ganz schnell komplett unleserlich. Und von Callbacks und der grausamen JSON-Notation fange ich gar nicht an, da kriege ich nur Kopfschmerzen von.

 

Nachrichtenabstinenz - Ein Versuch

September 28th, 2021, 07:13

ignorance is blissNeulich hörte ich auf Deutschlandfunk Kultur ein Interview mit einem Typen, der Nachrichtenabstinenz predigte. Seine Grundaussage war in etwa: überlege dir, worin du wirklich informiert sein musst (z.B. beruflich), lies in diesem "Themenkreis" alle Fachpublikationen, die du kriegen kannst, aber lass' alle anderen Nachrichten weg. Komplett. Kurz gesagt sprach er sich also für den totalen Fachidioten mit völligem Realitätsverlust aus. Es hielt das für den Weg zu einem entspannteren Leben. Naja, dass ignorance bliss ist, steht so oder ähnlich angeblich schon in der Bibel und ist jetzt keine unbedingt neue Erkenntnis.

Wie dem auch sei, nach der letzten - in meinen Augen desaströsen - Bundestagswahl habe ich jetzt wirklich die Faxen dicke. Im Laufe der letzten paar Jahre hat sich in mir schon wieder ein Müllhaufen an schlechten Nachrichten angesammelt, der inzwischen bestialisch stinkt und anscheinend in mein geistiges Grundwasser sickert. So nehme ich beispielsweise die hirnrissigen "Entscheidungen", die manche Leute hinsichtlich ihrer politischen Einstellungen und Handlungen treffen, schon wieder persönlich und rege mich dann fürchterlich über Freunde, Bekannte und Verwandte auf. Und darauf habe ich jetzt keinen Bock mehr.

Also verordne ich mir für den Rest des Jahres jetzt eine umfassende Nachrichtensperre. Ab sofort lese ich nur noch das Kraftfuttermischwerk, Twisted Sifter, Angry Metal Guy, Heisec und vielleicht die eine oder andere Spielenewssite. Das wird sicher nicht ganz einfach werden, aber ich probiere das jetzt mal aus. Wenn ich das 4 Jahre lang durchhalte, wähle ich dann anschließend vielleicht auch CDU oder so. Ich verspüre jetzt schon den Drang, mir ein SUV zuzulegen, damit ich endlich auch über die viel zu kleinen Parkhäuser meckern kann ;)

Fragt mich also dieses Jahr nicht mehr zu "aktuellen Themen" des Weltgeschehens, ich werde hoffentlich nichts davon gehört haben :lol: Mal sehen, wie lange ich vermeiden kann zu wissen, welche Koalition uns die nächsten 4 Jahre beehren wird ;)

Und ganz zusammenhanglos noch 'n Song hinterher:

(Bild: vasse nicolas,antoine [CC BY 2.0])

 

Stuttgart - Inner City Blues

September 5th, 2021, 08:32

Dass ich nicht mehr ständig in der Innenstadt unterwegs bin, hat diverse Gründe: Wohnlage, Pandemie, Amazon, um nur einige zu nennen. Meine letzten Urlaubstage verbrachte ich unter anderem damit, mir die Innenstadt Stuttgarts zwecks Kleidungserwerb doch mal wieder näher anzugucken und dieser eigentlich recht alltägliche Vorgang führte bei mir zu mehreren Schockerlebnissen.

Offenbar geht das nicht nur mir so. Kollege Geiger von Kessel.TV schrieb zu ungefähr demselben Zeitpunkt, als ich auf der Suche nach einem passenden Hemd war, den Artikel INNER CITY BLUES, der mir vollumfänglich aus der Seele spricht:

Im Sommer 2021 ist diese Stadt ein seltsame Mischung aus Abriss, Baustelle, Leerstand. Was neueröffnet wird, ist Kette & Kalkül, Franchise & Fressen. Genauso hilflos wie das Bemühen der Stadt um gute Laune, wirkt auch das Bemühen des Handels um Kundschaft.

Wenn es nach denen geht, dann braucht der Mensch in diesen Zeiten Currywurst und Schnäppchendeals. Und ich dachte, wir brauchen Berührung und Nähe. Und ein bisschen Wärme in dem Krisengebiet um den Bauchnabel. Liebe, die von echten Herzen kommt. Und nicht von einer Cupcake-Kette mit Kreidestift auf ein Schaufenster geschrieben wurde.

Das alles könnte man als schöpferische Erneuerung verstehen. Wenn man dazu neigt, den To-Go-Becher immer als halbvoll anzusehen. Ganze Häuserblöcke fehlen in der Innenstadt gerade, wie Backenzähne. Wer Stuttgart kennt, der befüchtet zu recht, dass dort Block Block ersetzen wird. Kette Kette und Franchise Franchise. Dass dort zwar Neues entsteht, aber eben nicht Gutes.

Janas Kommentar dazu könnte von mir sein. Wohingegen mein tatsächlicher Kommentar bisher um Genehmigungsfilter hängen geblieben zu sein scheint :(

Nur 2 Tage vor Kollege Geiger veröffentlichte Martin den Blogpost DIE ZUKUNFT DER KÖNIGSTRASSE, der nicht ganz so melancholisch, aber ebenfalls lesenswert ist.

PS: dass ich schon so ewig nicht mehr bei Kessel.TV vorbeigeschaut habe, hat dagegen nur einen Grund: ich hatte ganz vergessen, dass es euch gibt :erröt:

(Bild: daMax [CC BY-NC-SA 4.0])

 

Bap - Chlodwigplatz

August 31st, 2021, 13:44

Mit BAP konnte ich ja eigentlich nie viel anfangen. Nach 8 Jahren Wahlheimat Köln ist mir zumindest dieser Song ein bisschen näher gekommen, immerhin verstehe ich den Text zu deutlich über 50% :-) War een joote Zeit mit dir, leeves Kölle. Zwar war ich auch nicht immer zu 100% happy in dir, aber alles in allem war's schon gut. Vor allem meinen Strand vermisse ich. Und das Sonic, das fehlt mir richtig. Meine neue/alte Heimat hingegen erkenne ich teilweise nicht mehr wieder. Ja, ich bin ein bisschen melancholisch heute. Das ist schon okay so.

 

Erkenntnis des Tages

August 31st, 2021, 07:46

Eine Tasse Milchkaffee und die Logitech K800 vertragen sich nicht miteinander ;-( Selbst wenn man die Tastatur aufbekommt (dank angeklebter Rückwand lächerlich kompliziert) und sie so gut es geht mit Alkohol reinigt, sind die Tasten anschließend völlig verklebt und werden total schwammig. Schade drum, da musste eine neue her. Mit der Tastatur bin ich nämlich schon seit Jahren sehr zufrieden. Ich mag den Anschlag, ich mag den Tastenhub, ich mag eigentlich alles an der Tastatur. Aber knapp 90€ wegen einer verschütteten Tasse Kaffee tun doch ein bisschen weh :-x

 

Rückkehr

August 23rd, 2021, 06:00

Da simma wieda. War schön da :hehe:

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.