bla

‘Rechnerrants’
to daMax

Win10 on an Apple Macintosh ][

November 17th, 2015, 10:12

windows-10-on-mac-ii

What have you done. :lol:

(via aperture)
 

Nee, Rafaela, das wird nichts mit uns... (update)

November 4th, 2015, 21:44

Hatte heute Lust, mir mal wieder ein Linux anzugucken. Andere glotzen Serien, ich Betriebssysteme. Heute: Mint 17.2 mit Cinnamon Desktop, Codename Rafaela. Jep, ernsthaft. Die geben ihren Distris Mädchennamen. Freud grinst verschmitzt und fackelt sich noch 'ne Zigarre an. Nachdem ich 3 Stunden damit verbrachte hatte, mir ein hübsches Wallpaper zu basteln, ereilt mich der erste Schock: ich bin zu kurzsichtig für die Mäuseschrift im Panel!

Linux Mint 17

Wie mag die wohl größer gehen? Hm... Panel Settings wäre naheliegend, oder?

panel-settings

Nö.

Modify Panel?

modify_panel

Nö.

All Settings?

Nö.

Themes?

Nö.

Sonst irgendwo in irgend einem Menü?

Nö.

Statt dessen:

(mehr …)

 

Zensur bei Apple

November 1st, 2015, 09:38

rotten-apples-cropped_by-stephen-butler_CC-BY-NC

Hallo liebe (Mit-)Bewohner des Goldenen Käfigs von Apple. Ich weiß, ihr hört es nicht gerne, aber Apple ist ein böser Konzern mit bösen Absichten, der euch mit hübschen Produkten hinters Licht führt. Zum Beispiel werdet ihr vor sämtlichen Angeboten "geschützt", die nicht zu Apples Herrschaftsansprüchen passen. Denkt einfach mal darüber nach, wenn ihr euch das nächste Mal über das schier endlose Angebot in Apples diversen Stores freut.

Bild: von stephen butler [CC BY-NC]

 

Fremde Flugdaten per Google Now + Outlook + Google-Mail

Oktober 7th, 2015, 14:00

Großartig, so eine vernetzte Welt. Aber gut, wenn die Person offensichtlich ihre eigene Mailadresse nicht korrekt tippen kann, kann man ihr auch nicht mehr helfen.

In keinem direkten Zusammenhang dazu und dennoch inhaltlich irgendwie passend faselt Cyberkommissar Oettinger wirre Dinge in bereit stehende Mikrofone.

Deren Vorteil liege darin, dass [die amerikanischen Konzerne] die Daten nutzen, statt sie (nur) zu schützen. Schließlich liefere Big Data den Rohstoff der Zukunft. Damit ist Oettinger voll auf der Merkel-Linie, nach der Big Data als digitales Humankapital ganz im Sinne der Wirtschaft zu fördern seien.

 

Microsoft verteilt dubioses Update an Windows-7-Nutzer

Oktober 1st, 2015, 13:11

Öhm... von diesem seltsamen Update lassen wir besser mal die Finger:

5-windows-updates-main-screen-30dd58a335864064

Beunruhigende URL

Besonders beunruhigend sind die in der Update-Beschreibung verwendeten URLs wie https://jNt.JFnFA.Jigf.xnzMQAFnZ.edu. Sie ähneln sehr den mit einem Domain-Generation-Algorithmus pseudozufällig ausgewürfelten und nur temporär gültigen Host-Namen, wie sie etwa bei Bot-Netzen oder Exploit-Kits zum Einsatz kommen. Dass die URLS in die .gov, .mil und .edu-Domains verweisen, macht das ganze nicht besser.

 

Tausende verseuchte Apps im Appstore von Apple

September 29th, 2015, 18:28

rotten-apples-cropped_by-stephen-butler_CC-BY-NC

Hallo liebe Apple-OpferKunden. Ihr glaubt, euer Mäc und euer Eifon seien sicher, ne? Leider Pech gehabt. Inzwischen wurden über 4.000 Apps im AppStore gefunden, die mit einer Malware-verseuchten Version des Entwicklerwerkzeugs XCode erstellt wurden. Auch dein iPhone könnte davon betroffen sein. Schade nur, dass man die Liste der infizierten Programme nicht zu sehen bekommt :(

Bild: von stephen butler [CC BY-NC]

 

Spaß mit der Firefox-Rechtschreibprüfung

September 5th, 2015, 12:00

Heute: Genfummel :lol:

genfummel

 

A giant BSOD

August 24th, 2015, 21:49

bsod-advertisement

Ein klarer Anwärter auf den größten Bluescreen of Death der Welt. Wär' aber auch n netter Werbegag, wenn der Text tatsächlich eine Werbung wäre :)

(via brightbyte)
 

Achtung WordPress-Nutzer

August 13th, 2015, 08:33

Achtung! Euer WordPress wird zur Zeit wieder von Kriminellen gescannt. Klemens hat die Details:

Du bist ein WordPressnutzer? Sofern Du ein Plugin verwendest, das Dir erlaubt IP-Ranges zu sperren, nimm mal folgende Adressen in Deine Blockliste auf:

93.171.158.*
185.86.76.*
185.86.77.*
185.86.78.*

Mehr Details nebenan.

 

Damn you, tube

August 10th, 2015, 22:23

YouTube hat offenbar mal wieder aufgerüstet. Nach dem Downloadhelper funktioniert jetzt auch Proxmate nimmer >:-(

 

Verbraucherzentrale RP meint: "Windows 10 ist eine Abhörmaschine"

August 10th, 2015, 19:32

Datenhunger: Verbraucherzentrale tadelt Windows 10. Jaja. Ach und:

Bisher verfügbare Freeware zum Schutz vor der Sammelwut von Windows 10 ist allerdings oft keine ratsame Option. Das Tool "DoNotSpy10" etwa gibt zwar vor, die Privatsphäre-Einstellungen von Windows 10 zu vereinfachen, laut einem Bericht von "heise.de", sei jedoch von der Nutzung abzuraten. Das Tool sei seinerseits ausgesprochen datensammelfreudig und sende Informationen an seine Entwickler, heißt es in dem Artikel.

 

OH NOEZ! (3. Update)

August 10th, 2015, 06:25
  • Neuen Kartenleser eingebaut.
  • Vergessen, die Bootdisk wieder mit Strom zu versorgen.

bsod bluescreen 0x0000007B

Was laut Microsoft ein Computerhilferuf für "Keine Bootdisk gefunden" ist (siehe link, link, link). Gut, das macht ja irgendwie noch Sinn. Also

  • Festplatte wieder mit Strom versorgt.
  • Seitdem nur noch 0x0000007B.
  • Ob mit oder ohne neuem oder altem Kartenleser.
  • 0x0000007B

Ich gehe dann mal leise weinen.

Update: UFF! Das ging gerade noch mal gut... Nachdem ich im BIOS den SATA-Mode von AHCI auf IDE umgestellt hatte, wollte Windows ein "Startup Recovery" machen. Danach bootete der Rechner wieder ganz normal, auch nachdem ich wieder auf AHCI umgestellt hatte. Interessanterweise war die Firefox.exe weg?! Das Profil war aber noch da, deshalb war nach einer FF-Neuinstallation wieder alles beim Alten. Bin mal gespannt, was sonst noch fehlt...

2. Update: Filezilla verhielt sich plötzlich auch äußerst seltsam (Wechseln des lokalen Verzeichnisses führte zu einem Filezilla-Kompletthänger), aber nach einem Download der aktuellen Version (jetzt neu mit 64-Bit) ist auch das wieder gefixt. Und die eingerichteten Sites sind sogar alle noch da. Hurra.

3. Update: hm.... also so richtig happy bin ich aber nicht. Jetzt ist der "neue" Kartenleser drin (ist exakt der gleiche wie der "alte"), aber: Der Boot-Vorgang bleibt bei "Windows is starting" jetzt erstmal gut 20 Sekunden einfach hängen. Also ohne, dass schon diese 4 Farben zu einer Fahne zusammenfilegen. Einfach schwarzer Screen mit "Windows is starting". Nach 20-30 Sekunden gehts dann mit der Animation los. Irgendwas ist da noch nicht in Ordnung.

Außerdem funktioniert der SATA-Anschluss in dem Kartenleser nicht, obwohl das SATA-Kabel am Mainboard angeschlossen ist. Ich bin noch nicht happy...

 

Fingerabdrucksdiebstahl

August 8th, 2015, 11:04

nelson-hahaHabt ihr den Fingerabdruckssensor in eurem Laptop/Smartphone eingeschaltet? Gut gemacht. Spart ja auch so viel Zeit und Nerven, wenn man sich nicht ständig an doofe Passwörter erinnern muss, ne? Und die Hacker, die euch jetzt eure Fingerabdrücke klauen, freut das auch.

(via fefe)
 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.