bla

‘Rechnerrants’
to daMax

Hacker hacken... Herzschrittmacher?!

Januar 12th, 2017, 09:00

dafuq?!

Kern des Problems ist demnach die Merlin@home genannte Basisstation, die im Haus des Patienten aufgestellt wird.

Sie kommuniziert über Funk mit dem Implantat und ist mit dem Internet verbunden, damit sich der behandelnde Arzt aus der Ferne über den Zustand seines Patienten informieren kann. Laut FDA können nicht autorisierte Personen durch Lücken die Basisstation manipulieren und damit die Funktion des Implantats stören.

Ich warte nur drauf, dass Leute demnächst ihr Hirn direkt ans Internet anschließen...

 

Schock des Tages: Main BIOS corrupted

Januar 12th, 2017, 07:18

Heute morgen begrüßte mich mein Rechner nach dem Einschalten so:

:-O

Nachdem der Balken bei 100% war, bootete die Kiste tatsächlich wieder ganz normal. WTF was that?!

 

Wenn du mich so fragst...

Dezember 20th, 2016, 14:14

... dann gar nicht >:-( Was soll denn bitte dieser Mist? Poppte mir gerade rechts unten entgegen. Don't tread on that path, M$!

 

iPhone-User anwesend?

Dezember 13th, 2016, 21:40

iOS 10.2 schließt schwere Sicherheitslücken. Also: updaten.

 

Schon praktisch, so 'ne Cloud

Dezember 8th, 2016, 08:53

there is no cloud just other people's computersVor allem bei der Kundenakquise:

Durch eine Datenpanne konnte ein Nutzer des Hosted-Exchange-Angebots der Telekom tausende Kontakte aus den Adressbüchern anderer Kunden einsehen. Das Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen.

Einmal mit Profis arbeiten...

(Das Bild gibt's bei fsfe als Sticker und stammt von Markus Meier [CC-BY-SA])

 

Sony liefert wieder Backdoors aus

Dezember 7th, 2016, 13:41

sony-shitSony ist offensichtlich vollkommen merkbefreit. Aus ihrem letzten Backdoor-Desaster haben sie genau gar nichts gelernt und jetzt liefern sie Webcams mit Hintertürchen aus.

In sämtlichen IP-Kameras von Sony stecken offenbar undokumentierte Benutzer-Accounts und Funktionen, durch die ein Angreifer unter Umständen die Kontrolle übernehmen kann.

Großartig, Sony, wirklich ganz großartig. Firmen wie ihr sollten staatlicherseits wegen Gefahr für die Öffentlichkeit geschlossen werden! >:-(

 

AirDroid-User anwesend? (update: fixed)

Dezember 7th, 2016, 13:33

Gar nicht gut...:

Wer die Fernwartungs-App AirDroid mit einem Android-Endgerät etwa in einem öffentlichen WLAN nutzt, kann Angreifern Tür und Tor öffnen.

Im Update-Vorgang der Android-App Air Droid klafft eine gefährliche Schwachstelle, warnen Sicherheitsforscher von Zimperium. Google Play zufolge ist die App auf mindestens 10 Millionen Geräten installiert.

Update: fixed.

 

Mal 'ne Frage (update)

Dezember 6th, 2016, 08:43

Mir fiel vor ein paar Tagen auf, dass die Kommentarfunktion hier im Blog auf Mobiltelefonen ein Problem hat. Man kann zwar kommentieren, ein Klick auf "Ab dafür" lädt dann aber nicht die Seite neu. Der Kommentar bleibt im Textfeld stehen, und wenn man dann ein 2. Mal "ab dafür" tippt, bekommt man die Meldung "Doppelter Kommentar". Um den eigenen Kommentar erscheinen zu sehen hilft nur, die Seite manuell neu zu laden.

Waddafagg ist da denn schon wieder kaputt gegangen? Ich habe doch gar nichts geändert :(

Update: das schein ein Problem von Lightning zu sein ;( andere Browser machen das ohne Probleme. Naaaja.

 

Not implemented.

Dezember 2nd, 2016, 09:09

screenshot_-_2016-12-02_09-07-14

 
Öhm... ich hatte eigentlich nur ein paar Mails per STRG ausgewählt...

 

Firefox-User aufgepasst! (Update: alles wieder gut)

Dezember 1st, 2016, 07:42

Ganz übel:

Aktuell attackieren Unbekannte verschiedene Firefox-Versionen und könnten im schlimmsten Fall Schadcode auf Windows-Systemen ausführen. Ein Patch ist angekündigt. [...] Wenn möglich, sollte man bis Erscheinen des Patches einen alternativen Webbrowser nutzen. Wer sich es sich zutraut, kann JavaScript auch etwa über das Add on NoScript deaktivieren.
[...]
Angreifer könnten einen Übergriff beispielsweise durch das Besuchen einer mit dem Exploit-Code präparierten Webseite, beziehungsweise Hidden Service oder Exit Nodes des Tor-Netzwerkes, einleiten, einen Speicherfehler provozieren und aus der Ferne Schadcode ausführen. Dabei soll der Exploit direkt die Kernbibliothek kernel32.dll von Windows ansprechen.

Update: die Lücke ist in der Version 50.0.2 wieder zu. Das ging ja fix :)

 

Aus der Abteilung "Wenn das Produkt gratis ist, bist wahrscheinlich Du das Produkt"

November 28th, 2016, 14:14

capitalism100x106Seit einigen Jahren spiele ich auf dem Handy "Two Dots", wenn ich mal ein paar Minuten tot zu schlagen habe. Nun hatte ich mir das natürlich auch sofort auf mein neues Android-Fon gepackt (und einen eigenen Facebook-Account eingerichtet um den Spielstand zu syncen, aber das ist eine andere Story). Gestern Abend fiel mir auf, dass Two Dots immer einen Hintergrundprozess laufen hat. Immer. Auch wenn man es abschießt, nach 2 Sekunden startet sich dieser Hintergrundprozess neu.

Was auch immer dieses "Spiel" da so im Hintergrund treibt: ich will's gar nicht wissen. Und tschüss. *deinstallier*

 

Benutzt hier jemand ein iPhone?

November 28th, 2016, 07:22

rotten-apples_cropped_150px_cc-by-nc_stephen-butler-copyHm... scheint so, als wäre euer Lockscreen vielleicht doch nicht ganz so sicher...

Ein Fehler bei der Absicherung des iPhone-Lockscreens kann Unberechtigten Zugriff auf die Fotos und Kontakte verschaffen – unter Umgehung der Code-Sperre. Das Problem ist laut EverythingApplePro mindestens von iOS 8.0 über die aktuelle iOS-Version 10.1.1 bis hin zur Beta 3 von iOS 10.2 auf dem iPhone präsent.

Bild: von stephen butler [CC BY-NC]

 

Android ist auch ganz schön kaputt

November 24th, 2016, 07:03

Großartige News:

In zahlreichen Android-Smartphone chinesischer Hersteller steckt eine Backdoor, durch die der Hersteller – oder ein Angreifer – beliebige Befehle mit Root-Rechten ausführen kann. Für das Security-Debakel ist offenbar ein Update-Prozess verantwortlich, der gewährleisten soll, dass die Geräte-Software auf dem aktuellen Stand ist. Sie stammt von Ragentek und kommt nicht nur auf Android-Geräten dieses Herstellers zum Einsatz sondern auch bei BLU, Infinix Mobility, Beeline, Doogee, IKO Mobile, Leagoo und XOLO.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.