bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Aufgewacht!

Auf meinem Gästeklo hängt eine Metal Hammer vom Oktober 1986 rum und ich habe mir fest vorgenommen, jeden einzelnen Artikel darin zu lesen. Das hat sich jetzt schon mehrfach gelohnt. Neulich beispielsweise bin ich darin auf die mir bis dato unbekannte Band Attitude Adjustment gestoßen und mal abgesehen davon, dass ich die nicht von Slapshot unterscheiden kann (oder vielleicht gerade deshalb), würde ich sagen: daMax approves >:-)

Attitude Adjustment - Stained Is Your Name


 

Spamlyrik

spam

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

Habt ihr Matrix Reloaded gesehen? Ja, ich fand den auch total doof. Aber eine Idee aus dem Film lässt mich nicht mehr los und zwar die Idee der "aus ihrem Kontext entlaufenen, ins Internet geflüchteten Programme". Sowas wie der Keymaker oder letztendlich wohl auch Agent Smith, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Oder - um mal ein anderes Werk für den Vergleich herzunehmen - das Shrike aus der Hyperion-Saga, das im Endeffekt (Vorsicht Spoiler!) auch nur ein wildgewordener Virenscanner ist.

An diese Idee der freidrehenden Programme muss ich immer wieder denken, wenn ich einen Blick in den Spamkorb hier im Blog schaue.

Guckts euch selber an (nein, auf einem Handy werdet ihr das nicht lesen können).

So geht das seitenweise weiter. Also, wenn das nicht komplett durchgeknallte Bots sind, dann weiß ich auch nicht.

 

Mein geiles Windows 10

windows 10 kann so schön sein

Ich liebe es immer noch. Sooooooo hübsch :erröt:

 

Ein Zauberwürfel aus Lego

Nee, oder? :lol: Wie kriegt man sowas raus? Lego auf Profiniveau. Geschwindigkeitsrekorde stellt man damit allerdings nicht auf ;)

(via twistedsifter)
 

Verwechslungsgefahr

Kleiner Leitfaden für Frau Lambrecht und Filius (siehe auch):

Bildlizenzen:
Lufthansa A300, CC BY-SA, allen watkin
Luftwaffe AS532, CC BY-NC, Rob Schleiffert

 

Aufgewacht!

Onslaught - Burn

 

Tja, Fefe,

FUCK YOU MEME FACEvielleicht bist du halt doch nur ein verbitterter, reaktionärer älterer weißer Mann, der nicht wahrhaben will, dass die Welt sich ändert.

Zur neuen Regierungssprecherin des Weißen Hauses geiferst du sofort los:

Es wird eine Schwarze. Ich wollte gerade witzeln, dass die aber besser lesbisch sein sollte, da las ich das hier:

Jean-Pierre wird außerdem die erste offen lesbische Sprecherin im Weißen Haus.

Geliefert wie bestellt. Identity Politics bis zum bitteren Ende. Hey, versteht ihr eigentlich, wieso die Republikaner wieder gewählt wurden? Ist ein Mysterium! Werden wir wohl nie rausfinden!1!!

Ohne auch nur eine Sekunde lang ihren Lebenslauf in Betracht zu ziehen. Schwarz und lesbisch? Die braucht in deiner spießigen Weltsicht natürlich nix zu können, das ist für dich alles Proporz.

Nun, es wird dich vielleicht überraschen, aber sogar homosexuelle(!) Frauen(!!) mit einer anderen Hautfarbe als du(!!1) könnten für ihren Job qualifiziert sein:

Jean-Pierre studierte an der [...] Columbia University, arbeitete für verschiedene progressive Lobbygruppen, die sich unter anderem für ein liberales Abtreibungsrecht und soziale Gerechtigkeit einsetzen. Und sie war Beraterin im Wahlkampfteam von Barack Obama und später von Biden.

Warst nicht du einer von denen, die sich ständig über ad hominem Attacken echauffieren? Weil sich das so schön gebildet anhört? Aber wenn du das machst, ist das natürlich was ganz anderes!!1!!!1 Dann verteidigst du nur die freie Welt gegen den gegenderten Untergang des Abendlandes, ne?

Es nervt nur noch.

 

Klimawandel? Glaub ich nich' dran!

Anders als obige Überschrift kann ich mir nicht erklären, weshalb 2025 ein Weltraumhotel eröffnen sollte m( We're doomed.

(via twistedsifter)
 

Ein Spruch für die Geschichtsbücher

Der Diktator von Belarus hat gerade einen Spruch rausgekloppt, der in die Geschichtsbücher wandern könnte. Und zwar direkt neben Ulbrichts "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen":

"Wir akzeptieren kategorisch keinen Krieg. Wir haben alles getan und tun alles, damit es keinen Krieg gibt."
- Aljaksandr Ryhorawitsch Lukaschenka, 5.5.2022

Zur Erinnerung: die russische Invasion der Ukraine startete unter anderem von belarussischem Boden.

 

"Schnelles" Internet

Symbolbild

Unsere herrschende Klasse zeigt mal wieder drastisch auf, wie weit sie sich inzwischen von der Ralität entfernt hat. Seit Jahrzehnten blafaseln sie in Sachen Internet - vulgo: Neuland - herum, dass es einem die Schuhe auszieht. Jetzt also beschließen sie mit großem Tamtam ein "Recht auf schnelles Internet". Und was halten sie für schnell? Sitzt ihr stabil? Gut. Die Deutsche Bundesregierung ist der Überzeugung, 10 MBit/s reichen aus für das Prädikat "schnelles Internet". Nicht 1000, nicht 500, nicht 100. Nein: Z-E-H-N! Wie praktisch! Da muss sich ja niemand bewegen, denn 10MBit/s passen durch jeden gottverdammten Klingeldraht! Da kann einfach alles bleiben, wie es ist, und schon haben wir dem Gesetz Genüge getan. Super.

Wie schnell das ist, davon kann ich euch ein Lied singen, ich sitze hier nämlich an einer 10MBit-Leitung. Das ist so wahnsinnig schnell, dass ich mich mit meiner besseren Hälfte abstimmen muss, wer wann wofür das Internet bekommt, denn gleichzeitig Videoglotzen und Online-Daddeln mit Screensharing und Voicechat geht halt nicht. Das ist wie früher: entweder Internet oder Telefon. Ich mag mir gar nicht vorstellen wie es wäre, wenn hier zwei gelangweilte Kids ihr Recht auf Dauerverblödung einquengeln würden.

Das ist so ein Hohn. Und dass jetzt ausgerechnet die CDU/CSU dagegen anstänkert, ist ein Treppenwitz. Das ist dieselbe CDU/CSU, die bisher generell verhindert hat, dass sich irgendetwas bewegt. Reinstes Kasperletheater, echt.

 

Spamlyrik

spamHeute in meiner Inbox:

Hi there,

I'm Adam, and I'm the father of two (great) kids 😀.

I recently learned about lotteries that support children in different ways. I was so discouraged by this fact because a few people know about it. I searched a lot about this topic and came across your page (it's nice!):

https://blog.todamax.net/2011/canabalt-goes-open-source/

I checked your resources too, but I didn't find statistics and updated numbers. I kept my research, and it paid off.

Here's a page with full statistics and facts about lotteries andchild support in different countries, with impressive infographics: 

_https://lotterytexts.com/blog/facts-and-stats-lottery-and-child-support/_
(it's available in 15 languages) 

I'm sure your readers would be excited to know more about this, and maybe by sharing such pages we could help some kids. Anyway, I thought it'd be a perfect fit for your resource page. 

What do you think? :)

Thanks a lot for your good work! Keep it up.

Regards,
Adam

Hi Adam,

I think you are just a petty spammer and a lousy researcher, because the page you mentioned contains absolutely no reference to child-support whatsoever, especially not on gambling that claims to support children. Furthermore I think that my readers might be mildly amused by your attempt at most.

Please, try to be a good role model for your two great kids and get a real job.

Yours truly.

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

 

Stuttgart ohne Autos


STUTTGART: ROSENBERGPLATZ from Jan Kamensky on Vimeo.

Genau an der Ecke habe ich lange gewohnt. Ohne Autos wäre das echt sowas von geil.

PS: sorry Seili, ich habe einfach noch keine Zeit gefunden, auf deinen Roman zu antworten....

(via StN)
 

Wenn Firmen sich keine Gedanken um das Ausland machen

Die Älteren unter euch werden sich vielleicht noch an diesen Werbespot erinnern:

Der dürfte den Entscheidungsträger:innen beim Sparkassenverbund bzw. -verlag allerdings gänzlich unbekannt sein. Erst kommen sie auf die gloriose Idee, eine Firma namens S-Payment zu gründen. Da könnte ich mich schon drüber beömmeln :grins: Und jetzt? Schieben sie einen "sicheren" Browser namens S-Protect hinterher. :lol:

Ich hätte da noch ein paar Vorschlage:

  • Die Banking-App könnte "My S" heißen
  • Kabellose Kopfhörer namens "S-Plug"
  • Euer gesamtes Portfolio könntet ihr "S-Coverage" nennen
  • Wie wäre es mit einer Musicapp namens "S-Hit"?
  • Und für S-Wipe findet ihr sicher auch noch Verwendung :lol: Ich nehme gerne 10% Umsatzbeteiligung entgegen, meine Kontonummer bekommt ihr per Mail an mail@ ebenhier. :-*

     

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.