bla

Fragen, die sich mir stellen

Wie kann es sein, dass Gangster in einer großangelegten "Bankenrettung" Billionen in den Hintern geblasen kriegen, die Entmüllung der Ozeane aber nur stattfindet, wenn sie per Crowdfunding finanziert wird? Und: warum genau soll ich diese Gangster doch gleich noch wählen gehen?

 

Schlechte Nachrichten: Bundesrat winkt Strafverschärfung für Angriffe auf Polizeibeamte durch

Yo dawg.

 

Gute Nachrichten: Autonome Autos können kommen

Yeah.

Der Bundesrat macht den Weg für selbstfahrende Autos frei

War nur eine Frage der Zeit, ne?

 

Wie “Vorratsdatenspeicherung as a Service” als neues Geschäftsmodell missbraucht wird

Der Markt ♫♪ der Markt ♪♫ der Markt der wirds schon richten ♫♪♪♫♪. La la la.

Wir haben gestern einen Werbebrief der Firma Uniscon (universal identity control GmbH) erhalten.
Wir veröffentlichen ihn, um transparent zu machen, wie einige Akteure die neue Vorratsdatenspeicherung derzeit aktiv ausgestalten. Und wie sie versuchen, Unternehmen “Vorratsdatenspeicherung as a Service” zu verkaufen.

 

Mal 'ne Frage

Sind hier .NET-Entwickler anwesend? Ich habe ein relativ lustiges Problem mit einer WinForm mit mehreren hundert Checkboxes, die in einem For-Loop automatisch alle gecheckt werden sollen, was endlos dauert, aber wenn hier eh niemand da ist, der das Problem versteht, werde ich nicht ins Detail gehen, denn die Problembeschreibung dauert etwas länger...

 

Die re:publica hat offensichtlich den Zenit überschritten

Früher: hip, cool, digital.

Heute: Bundeswehr, ja bitte und Protestplakate bitte nur als Instagramdeko. Naja, so ist das eben, wenn man Mainstream wird. Soll schon den Besten passiert sein.

 

Wo gehts lang, Donald?

Tante Jay hat eine ziemlich zutreffende Analyse der derzeitigen US-"Politik" geschrieben.

Eine weitere Erkenntnis: Donald Trump und seine Chaotentruppe sind keine Politiker. Sie wissen nicht, wie Verwaltung funktioniert. Sie glaubten, sie könnten ein Land wie einen Großkonzern führen, gewinnorientiert und ohne die lästigen Auflagen, die die schöne Gewinnmaximierung immer so störte.

Und man kann gerade beobachten, wie sie grandios scheitern.

Na, und weil ich im Moment eine leichte Schreibblockade habe, verweise ich euch nach nebenan. Damit ihr auch mal wieder das Ordentliches zu lesen bekommt ;)

PS: Weil ich es selber erst nachschlagen musste: GOP steht - ne nachdem, wen man fragt - wahlweise für Grand Old Party (Große alt(ehrwürdige) Partei) oder greedy opressive pricks (gierige, unterdrückende Säcke) und ist ein Synonym für die Republicans.

 

Hype Runner 2049

slightly underwhelmed

Hach ja, wie sie jetzt alle auf den neuen Blade Runner Trailer abgehen. Ich nicht. Nach dem Ghost-In-The-Shell-Fiasko werde ich nicht mehr auf den Hypetrain aufspringen, weil ich ehrlich gesagt so gar nichts von dieser Sequel-Prequel-Spinoffmania halte und weil ich glaube, dass der Film trotz aller - oder vielleicht auch gerade wegen der - ach so großartigen Optik, die der Trailer verspricht, die Geschichte doch nur wieder ruinieren wird. Zumindest in meinen Augen, denn Blade Runner war (ist!) ein echter Hammer und ich glaube nicht daran, dass man so etwas noch mal hinbekommt. Und ich finde auch, dass man das überhaupt gar nicht muss.

Statt dessen könnte man sich ja auch einfach mal neue Geschichten ausdenken und nicht immer nur die alten wieder und wieder aufwärmen. Aber nein, das Publikum will das ja gar nicht. Ich meine, wenn von einem Bockmist wie "Fast and Furious" inzwischen der sage und schreibe 10. Teil angekündigt wurde und uns Star Wars Sequels bis ins Jahr 2100 versprochen werden, dann muss das ja irgendwie das Richtige sein. Nur eben nicht für mich. Mich langweilt dieser Geschichtenkonservativismus nur noch.

Don't judge a book by its cover, kids.

PS: Schon bisschen älter aber trotzdem gut: Ryan Gosling's Acting Range :lol:

(bild: freeman512 [cc by-nc-sa])

 

Kommentarabos wieder am Start

Sooodele. Das Plugin Subscribe To Comments Reloaded hat ein Update erfahren und jetzt könnt ihr hier wieder Kommentare abonnieren. Leider leider ist es immer noch beschissen genug gecodet, dass z.B. die Bestätigungsseite den Artikel-Titel nicht angezeigt bekommt und statt dessen fröhlich meldet "Sieht aus, als seist Du tatsächlich an [post_title] interessiert", aber hey, software is a bitch. Trotzdem könnt ihr jetzt manchen Themen wieder per Mail folgen, wenn ihr wollt.

 

8k is the new 64k


Phobos a demo in 8kB by Aberration Creations

Die Revision 2017 ging vor 2 Wochen über die Bühne, aber ich kam erst in den letzten Abenden dazu, mich da mal durchzuklickern. Sämtliche teilnehmenden Produktionen gibt es wie immer am übersichtlichsten bei pouët. Nachdem ich mich durch den gesamten 64k Wettbewerb durchgeguckt habe, stelle ich zu meiner Verblüffung fest, dass mir die Einreichungen im 8k- und 4k-Bereich inzwischen fast besser gefallen. Wobei natürlich auch wieder großartige 64k-Sachen dabei sind, aber die kleineren Demos sind irgendwie noch mehr auf'n Punkt. Das da oben ist mein Topfavorit, meine persönlichen Highlights folgen hier drunter.

zeig' her!

 

Nachrichten aus einer postfaktischen Welt

Dieser aktuelle SPON-Screenshot sagt so ziemlich alles über die derzeitige Lage der Weltpolitik:

Da erübrigt sich doch wirklich jeglicher Kommentar, oder? Muss man noch wählen gehen? Oder haben die Vollpfosten inzwischen auf ganzer Linie gewonnen?

 

Ein kleines Wunder in 4 kB: 2nd stage BOSS (update)

Erster Platz beim TokyoDemoFest 2016: 2nd stage BOSS by 0x4015 & YET11.

Die YouTube-Version wird wie immer dem Original nicht wirklich gerecht, weil das ganze Würfelgebilde zu einzelnen Pixeln zerfällt, womit Videocodecs einfach nicht klar kommen. Wer kann, lädt sich das Ding runter und führt es lokal aus.

Fun fact am Rande: Der Screenshot zu dieser Demo ist exakt 75,7624755 mal so groß wie die Demo selbst O.o

Update: ich sehe gerade, dazu gibt es auch einen Teil 1 (von 2015) und einen Teil 3 (der gerade eben wieder den 1. Platz auf der Revision abgeräumt hat).

(via curio)
 

Hallo Sachsen? Geht's noch?!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Dieses Bundesland ist langsam wirklich nicht mehr tragbar. Da fesseln 4 besorgte Nazis einen irakischen Flüchtling an einen Baum. Der so misshandelte stirbt später unter ungeklärten Umständen. Immerhin kommt es wegen der Fesselaktion zu einem Verfahren, das allerdings nach nur einem Prozesstag eingestellt wird, und zwar:

[...] noch vor Beginn der Beweisaufnahme - nachdem dies mit den Verteidigern der Angeklagten und der Staatsanwaltschaft so verabredet worden war. Die vier Männer sind damit nicht vorbestraft, die Kosten des Verfahrens trägt der Staat.

Jetzt stellt sich heraus, dass der zuständige Staatsanwalt Morddrohungen erhalten hatte und das Verfahren deshalb unter den Tisch gekehrt hat.

Damit dürften dann auch die letzten Zweifel am Bananenstaat (höhö) Sachsen ausgeräumt sein. Kann mal bitte jemand da mit dem Kärcher durch gehen? Danke.

 

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.