bla

The Rise of Graffiti Writing

10-teilige Dokureihe auf arte über den unaufhaltsamen Aufstieg von Graffiti seit seinen Anfängen 1973 bis heute. Bestimmt sehenswert, wie so vieles von arte. Hier der erste Teil, die weiteren Teile gibt's noch ein paar Tage in der arte-Mediathek oder einfacher und runterladbarer bei Mediathekviewweb.

PS: hey arte! Hört mal bitte auf, eure einbettbaren Videos standardmäßig auf autoplay zu stellen. Wer will denn sowas?!

(via urbanshit)
(via kfmw)

 

Hört mit der Gamification unserer Spiele auf!

Oben stehendes Video gab mir vor einigen Wochen ziemlich zu denken, und als ich nun diesen Artikel auf Reddit (via fefe) las, fiel mir wieder ein, dass ich das eigentlich alles zusammen mal verbloggen sollte. Für diejenigen unter euch, die mit dem Wort Gamification gar nichts anfangen können: unter Gamification versteht man

die Anwendung spiel­typischer Elemente in einem spielfremden Kontext [...]. Zu diesen spieltypischen Elementen gehören unter anderem Erfahrungspunkte, Highscores, Fortschrittsbalken, Ranglisten, virtuelle Güter oder Auszeichnungen. Durch die Integration dieser spielerischen Elemente soll im Wesentlichen eine Motivationssteigerung der Personen erreicht werden, die ansonsten wenig herausfordernde, als zu monoton empfundene oder zu komplexe Aufgaben erfüllen müssen.

Quelle: Wikipedia

So etwas begegnet uns z.B. bei Payback (die es so ganz nebenbei geschafft haben, sich voll und ganz in unserem Alltag einzunisten, aber das ist ein Rant für einen anderen Tag).

Diese Art von Belohnungssystem wurde erst aus der Spielewelt in die reale Welt übertragen (siehe Payback, Bahncardbonuspunkte usw.) und ist nun im Laufe der letzten Jahre wieder in die Spiele zurück geschwappt und "beglückt" uns mit immer sinnloseren Achievements und Kisten voller virtueller Überraschungseier, die man im schlimmsten Fall auch noch kaufen soll.

Arsonbunny schreibt dazu:

The entire progression system within these types of games is created to manipulate you into gambling for the social reward of being on the top of the charts and having the most prestigious gear. With endless online leaderboards, ranks, achivements and other digital stickers, you see easily see how the other rats have it so much better than you with better hero, and encourage you to pursue the validation that you get from obtaining these.

It is created to be even more insidious in the way it exploits human psychology, for example its well known within the field of psychology that the most effective form of positive feedback is unpredictable positive feedback. It uses a powerful cognitive quirk described by B.F. Skinner back in the 1950s, what is now called "a variable schedule of rewards". Skinner observed that lab mice responded most voraciously to random rewards. Unlike the mice that received the same treat every time, the mice that received variable rewards seemed to press the lever compulsively.

Ich kann Chris und Arsonbunny nur zustimmen: hört endlich mit der sinnlosen Gamification unserer Spiele auf und macht wieder Spiele, die von sich aus Spaß machen. Zum Beispiel sowas, sowas und sowas und sowas.

 

Lustig ist das Ermittlerleben

Aus der Abteilung "Kannste dir gar nicht ausdenken, sowas": In Detroit wollten Cops, die als Drogenkäufer verkleidet waren, von Cops, die als Drogendealer verkleidet waren, Drogen kaufen. Daraufhin wollten sich natürlich alle gegenseitig festnehmen und das ganze endete in einer Massenschlägerei mit zwei Dutzend Cops. Bwahahaha :lol: Ich würde sagen, man kann nun endgültig den Drogen zum Sieg im Krieg gegen die Drogen gratulieren.

Morgi meint amüsiert:

Nur eines möchte ich noch wissen: Wann werden die Videos aus den Body-Cams veröffentlicht? The best slapstick ever.

Um deine Frage zu beantworten: geht schon los :hehe:

 

La démocratie conform au marché*

Läuft nicht so gut für Emmanuel Macron.

100 Mitglieder der Bewegung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron haben ihren Austritt angekündigt. [...] In dem Brief der "100 Demokraten" heißt es, Macrons Bewegung habe seit seinem Amtsantritt im Mai ihre Prinzipien verraten. Statt Basisdemokratie habe sich eine "Herrschaft der Eliten" durchgesetzt. In dem Brief ist von "Arroganz" der LREM-Verantwortlichen die Rede sowie von "Drohungen" und "Einschüchterungsversuchen" gegenüber engagierten Mitgliedern.

Naja, wenn man einem Wolf einen Schafspelz anzieht, wird da noch lange kein Pflanzenfresser draus, ne?

*Ein stümperhafter Versuch, "marktkonforme Demokratie" nach Französisch zu bekommen.

 

Gute Nachrichten: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte kritisiert fehlende Kennzeichnung von Polizisten

Von unseren Großkopfertenparteien ständig abgelehnt und in NRW gerade wieder abgeschafft, fordert nun der EUGh die Kennzeichnung von Robocops mit mindestens mal einer eindeutigen Nummer. Ich finde es ehrlich gesagt ein Unding, dass Polizisten in Vollvermummung hemmungslos auf Bürger eindreschen, drauftreten, sie mit Kampfstoffen übergießen und mit der geballten Power von 10 Bar Wasserdruck (das fühlt sich an, als bekämst du einen Knüppel in die Fresse und wirkt auch so) schwer verletzen dürfen, ohne dass es dabei auch nur den Hauch einer Chance auf juristische Gegenwehr gibt.

Bonustrack:

In einem Sondervotum kritisierte ein Richter des Gerichtes zudem die Praxis, dass in Deutschland die Polizei gegen die Polizei ermittelt. Dies ermögliche keine zuverlässige Ermittlungsarbeit.

 

Kindermund

- Was möchtest du mal werden, wenn du groß bist? - Glücklich - Nein, ich meine, wie möchtest du deine Arbeitskraft verkaufen.

(via runkenstein)
 

ACHTUNG STREET-ART ZONE!

WARNING! You are now entering a street art zone. If you have not paid your viewwing fee, please close your eyes.

Hihi :)

(Künstler: CCN?. Ort: Brick Lane, London. via znuh)

 

Paradiesische Zustände für Steuerhinterzieher (2)

Mit der gleichen Akribie, mit welcher der Staat Zahnbürsten bei Hartz-IV-Empfängern zählen lässt, hätte er mal die verfolgen sollen, die Millionen und Milliarden am Fiskus vorbei in Steueroasen bunkern. Das sind nämlich diejenigen, die sich in Wahrheit auf Kosten der Gesellschaft bereichern.

Aber erzähl' das mal einem AFDCDUFDPSPDGRÜN-Wähler :-| oder -in oder -cis oder -*

(via starbug)
 

Aus für das Berliner Filmfestival "globale"

Es gab bis neulich ein alternatives Filmfestival namens "globale", das wohl ziemlich undergroundig und links war. Ich habe davon bis gerade eben noch nie gehört, so links und undergroundig war das. Was dann geschah, ist ein Paradebeispiel an postfaktischer multipler Idiotie gepaart mit prenzelbergschem Hipsterprofigendertum:

Strunzverbohrte Ideologiegläubigkeit: Spalter killen das Berliner Filmfestival “globale”

Eine handvoll plenumsgestählter Dauerdiskutanten taucht 2016 bei den Vorbereitungstreffen auf. Doch die Beteiligung führt nicht zu einer produktiven Weiterentwicklung oder Stärkung des Festivals. Die Beteiligung sieht so aus, dass ab jetzt alles in Frage gestellt wird. Das Programm sei rassistisch, die Gruppe homogen, weiß, privilegiert, hierarchisch, das Festival ableistisch, die Filme nicht divers und so weiter. Die ganze Breitseite Elfenbeinturm wird abgefeuert, obwohl die Vorwürfe nicht stimmen. Ein tödlicher Mix aus falsch verstandener Awareness, hochgejazztem Hyperfeminismus und dummbatzig interpretierter Critical Whiteness überrollt die Festivalgruppe. Lähmende Diskussionen sind die Folge. Streit. Es geht nichts mehr. Am Ende wird die globale 2017 nicht stattfinden.

Geil, diese neue und ach-so-inkludierende Diskussionskultur. m(

 

Zufall durch Lavalampen

Moderne Kryptographie benötigt viele Zufallszahlen. Allerdings ist es gar nicht so einfach, per Computer tatsächlich zufällige Zahlen zu erzeugen. Deshalb steht bei Cloudflare eine ganze Wand voller Lavalampen herum, die für ordentlichen Zufall sorgen. Sweet.


The Lava Lamps That Help Keep The Internet Secure

Update: mir kam gestern Abend allerdings in den Sinn, dass das eine ziemlich energieaufwendige Art ist, Zufall zu erzeugen. Eine aufs Meer gerichtete Kamera würde deutlich weniger Strom fressen, ihr Silicon-Valley-Hipster!

(via twistedsifter)
 

Das wird man ja wohl nochmal fragen dürfen

Morgi klaut meine Überschriften, dafür klaue ich ihm einen Post. Ätsch :P

Wo sind die ganzen Leute, die auf Facebook so überzeugt den Fake geteilt haben, dass Asylbewerber vom Staat 700 Euro „Weihnachtsgeld“ bekommen jetzt mit ihrer Empörung über die Enthüllungen der Paradise Papers?

Darin steht, dass Unternehmen und Superreiche 8,9 Billionen Euro in Offshore-Konten bunkern. Davon könnte man jedem Menschen auf der Welt 700 Euro Weihnachtsgeld geben und hätte noch 3,7 Billionen Euro übrig.

Und das ist kein Fake.

 

Song des Tages 2017-11-08

Hip-Hop beim Max gibt's ja eher selten. Aber wenn sich Sookee und Grossstadtgeflüster zusammen einen Song gegen neopatriotistische Asis zusammen basteln, bleibt kein Auge trocken.

Sookee - Pfui (feat. GSGF)

Und für alle, die auf so was stehen, lohnt sich durchaus, auch mal in Mortem & Makeup reinzuhören.

 

Was den Grünen eure Bürgerrechte wert sind...

...wenn sie erst mal mitregieren, könnt ihr gerade wunderbar in Baden-Württemberg beobachten, wo die Grün-Schwarze Landesregierung jetzt mit einem Polizeigesetz in Stellung geht, das Dauerbespitzelung zum Alltag macht.

Im Gesetzentwurf selbst wird dann die Überwachung der Telekommunikation allgemein erlaubt zur „Abwehr einer dringenden Gefahr für Leib, Leben und Freiheit einer Person, für den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes oder für Sachen von bedeutendem Wert, deren Erhaltung im öffentlichen Interesse liegt“. Letzteres ist ein unbestimmter Rechtsbegriff, der nach Angaben des Innenministeriums auf „Infrastruktur von öffentlichem Wert“ zielt. [...] Grünen-Fraktionsvize Ulrich Sckerl schloss indes eine strikte Beschränkung des Gesetzes auf den Anti-Terror-Kampf aus. Dies führe zu Sicherheitslücken.

Sicherheitslücken! Jetzt nehmen die den Admins schon ihre Buzzwords weg, drehen sie herum und machen dann sowas draus! Kackdreist, aber leider eben erfolgreich. Neusprech deluxe.

(Bild: daMax [CC BY-NC-SA]
unter Verwendung dieser Gurke von Stuart Webster. [CC BY])

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.