bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Aus der Abteilung "NEIN! DOCH!! OOOH!!!"

Heute: S21 wird noch teurer und noch später fertig, Teil 10.

 

Jetzt wollen die Rechten schon Flüchtlinge adoptieren

Ihr kennt sicher diese Verwirrten, die sich "Die Identitären" nennen, ne? Patriotisch-rassistische Kleingeister mit Hang zur Selbstdarstellung. Leser René schickte mir gerade diesen Aufruf des "AK Asyl - Flüchtlingsrat RLP e.V." zu, den ich einfach mal unkommentiert weiter verbreite. Allerdings setze ich sicher keinen Link zu diesen Spaggos, wenn ihr tatsächlich die Identitären-Website besuchen wollt, müsst ihr euch die URL schon selber kopieren.

Liebe Freundinnen und Freunde,

Zur Info und Weiterverbreitung:

Die Identitäre Bewegung ruft dazu auf, Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu übernehmen!

( https://www.identitaere-bewegung.de/blog/jetzt-fluechtlingsvormund-werden/ )

Die letzte größere Aktion ist Euch/Ihnen vielleicht noch in Erinnerung, sie versuchten auf dem Mittelmeer mit gechartertem Schiff, Flüchtlinge am überqueren des Mittelmeeres zu hindern.
Hier noch ein Hintergrundbericht zur "IB" der ZEIT.

Herzliche Grüße
Nina Gartenbach

---

AK Asyl - Flüchtlingsrat RLP e.V.
Leibnizstraße 47
55118 Mainz
0176 57 63 19 54
www.asyl-rlp.org

PS: ja, die gloriose Aktion des Identitären-Schiffs ist mir noch in lebhafter Erinnerung :lol: m(

 

Mit diesen Firmen teilt PayPal eure Daten

Ingo Dachwitz schreibt auf Netzpolitik:

Seit dem 1. Januar 2018 gewährt der Online-Zahlungsdienst PayPal Einblick in die Liste der Firmen, mit denen er „möglicherweise“ persönliche Informationen seiner Nutzer teilt. Rebecca Ricks hat die sage und schreibe 600 Firmen visualisiert. Achtung: Die Darstellung ist nicht für die mobile Nutzung ausgelegt.

(veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SA 4.0)

Beispiel? Gigya, Inc. (US): Name, address, phone number, email address, customer’s spoken words, customer keyboard and cursor behavior when using PayPal website or App, Social media login’s or identity tokens (at customer discretion)

Oder auch Lithium Technologies Inc. (USA): Information provided by the customer via social media channels which may include name, address, telephone number, email addresses, social media user names, truncated and limited or full funding source information (case dependent), funding source expiration dates, type of PayPal account, proof of identity, account balance and transaction information, customer statements and reports, account correspondence, shipping information and promotional information.

Ihr PayPal-Benutzer|innen habt da sicher nichts dagegen einzuwenden, ne? Nadannisjagut.

 

Kleiner Hinweis zu den Schranksafes in Hotels

Yo, dude.

(via panzerknackertrainingsinstitut)
 

Slayer hören auf :(

Slayer kommen noch auf eine letzte große Abschiedstour (zusammen mit Lamb Of God, Anthrax, Behemoth und Testament) und hören dann auf:

Slayer haben gestern mit einem 30-sekündigen YouTube-Clip bekanntgegeben, zum Abschied auf finale Welttournee gehen zu wollen. [...] „Nach 35 Jahren ist es an der Zeit, in Rente zu gehen“, lachte Araya 2016 in einem Interview. Er habe sich jahrelang mit Freuden ausgetobt, aber mittlerweile wolle er als Familienvater endlich richtig für seine Kinder da sein.

Macht's gut und danke für all die Aggressionen >:-)

 

Herzlichen Glückwunsch an die SPON-Bildredaktion

Für dieses Symbolbild:

WLAN im Nahverkehr bis 2050? - Für Konservative ein enormes Tempo

 

Norway legalizes it

Auch Norwegen legalisiert jetzt Ganja.

Norway is to become the first Scandinavian country to decriminalise drugs as it focuses on treatment rather than punishment.

The majority of the Norwegian parliament, the Storting, backed the historic shift which was supported by the Conservatives (Hoyre), Liberals (Venstre), the Labor Party (Ap) and the Socialist Left (SV).

They directed the national government to reform its policies on drugs.

 

Aus gegebenem Anlass

Die Siffer - Koalition des Stillstands

Glückauf auch an die Genossen!

PS: so Vaddr. Immer noch die beste Partei der Welt? m(

PPS: dieser Beitrag wurde schon am 24.11.2017 erstellt aber erst heute veröffentlicht. Da kannste mal sehen, wie zuverlässig die SPD im Umkippen ist :(

PPPS: hier ein Metronautenartikel zum Thema.

 

Am 20.1. in Berlin: WIR HABEN ES SATT!

Pestizide wie Glyphosat gefähren die Artenvielfalt. Das Insektensterben nimmt katastrophale Ausmaße an. Seit 1989 ist die Zahl der Insekten um 76 Prozent gesunken und der Bienenbestand ist um 70 Prozent zurückgegangen. Immer mehr Vogelarten sind vom Aussterben bedroht.

Und so weiter. Am kommenden Samstag findet in Berlin eine entsprechende Demo statt und ich möchte alle mitlesenden Berliner und Berlinumlandbewohner bitten, euch einen Kochtopf zu schnappen und euch am Samstag, den 20.01. um 11:00 am Berliner Hauptbahnhof einzufinden.

Danke.

https://www.wir-haben-es-satt.de/

 

Wie man es überlebt, in einen gefrorenen See einzubrechen

Dieses Video hier will ich schon seit Wochen verbloggen, aber man kommt ja zu nix. Kenton Whitman von der ReWild University erklärt euch was passiert und zu tun ist, solltet ihr einmal durch das Eis brechen. Und dann macht er es vor! Ziemlich eindrucksvoll und wer weiß, vielleicht rettet euch dieses Wissen eines Tages das Leben. MAZ ab!

 

FCK KT!

Da wurde bei jemand eine Menge Hardware beschlagnahmt.

Zitat aus dem polizeilichen Ermittlungsbericht:

Bei der forensischen Aufbereitung dieser Festplatte hat der Unterzeichner einen mit „VeraCrypt“ verschlüsselten Bootloader festgestellt. Im Hexadezimalcode des Bootloaders hat der Beschuldigte den Text „Fick dich du scheiss KT1!“ eingetragen.

Genau mein Humor. :lol:

Immerhin:

ein Strafantrag wegen Beleidigung wurde bislang nicht gestellt.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden...

1 KT = Kriminaltechnik

 

God, The Universe and Meaning…

Russell Brand meets Brian Cox. Ich habe selber noch nicht rein gehört und weiß auch nicht so genau, wann ich eine ganze Stunde dafür finden soll, aber ich klebe es mir trotzdem mal ins Blog. Denn die beiden gehen ja eigentlich immer.

(via web-crap)
 

Toll, so ein Zensurgesetz [Update]

Wird in diesem Blog nicht zensiert: Barbara

Das NetzDG ist echt ein voller Erfolg. Neuestes (prominentes) Opfer: die Street-Art-Künstlerin Barbara. Und wie immer kommen auf jedes eher prominente Opfer bestimmt 100 unbekannte.

Eine schöne neue Welt haben Sie uns da geschaffen, Herr Maas. #fedidwgugl #ftw!

Weitere Links zum Thema:

  • internet-law: Die Debatte um das NetzDG ist unsachlich
  • fefe: Ein Einsender schildert die Sicht auf das NetzDG aus Irland
  • und nochmal fefe: der Maas ist ja gar kein Linker!!1! Nein, doch, ooh!
  • netzpolitik: Das Recht auf den Tweet.
  • Update: auch Twitter löscht eifrig mit.

    (via fefe)
     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.