bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Ein stabiles Datenmodell

Coders will understand:

Thing has something to do with Thing

All comics by Geek and Poke are published under Creative Commons Attribution 3.0

 

$44.000.000.000

Was zum Fick?!

 

"Unfreundliche Politik" (update)

Dass ein Land, das gerade einen Angriffskrieg gegen ein anderes Land führt, die Diplomaten eines dritten Landes wegen "unfreundlicher Politik" rauswirft, wäre fast komisch. Wenn da eben nicht dieser Krieg wäre.

Dass das ehemalige Nachrichtenmagazin im gleichen Atemzug allerdings die atomare Aufrüstung Deutschlands fordert, ist dann nur noch zum :kotzen:

Update: es wird immer surrealer. Die Atommacht dieses Konflikts droht jetzt wieder mit Atomkrieg, dreht das aber so hin, als könne sie dann nix dafür:

Der russische Außenminister Sergej Lawrow bezeichnet die Gefahr eines Konflikts mit Nuklearwaffen derzeit als ernst. Die zentrale Position Russlands sei es, diese Bedrohung auszuschließen, erklärt Lawrow in einem Interview des Staatsfernsehens laut einer auf der Seite des Außenministeriums veröffentlichten Mitschrift. »Ich möchte diese Risiken nicht künstlich erhöhen. Viele würden das gern tun. Die Gefahr ist ernst, real. Und wir dürfen sie nicht unterschätzen.«

Welche schlechten Drogen nimmt dieser Typ?

 

Sorry, Deutsche Umwelthilfe, aber...

...vom Verteuern der Anwohnerparkplätze um das 12fache wird kein Spielplatz geschaffen, kein Baum gepflanzt und es parkt auch nicht ein Auto weniger in der Stadt. Wenn ihr - zurecht - ein Problem mit aufgeblasenen SUVs und Pickups habt, dann denkt euch doch bitte drakonische Strafen für diese Autotypen aus, aber bestraft nicht die Allgemeinheit, die mit den wenigen Parkplätzen in der City schon gestraft genug ist. Die Typen mit den dicken Karren lachen doch über teurere Anwohnerparkgebühren und stellen sich weiterhin quer auf Geh- und die nicht wirklich vorhandenen Fahrradwege, während die Fiat Pandas sich sowas vielleicht gar nicht mehr leisten können.

Was für eine Scheißidee.

PS: wie? Nein, ich bin davon nicht betroffen, ich find's halt einfach nur Scheiße. Bitte? Nein, mein Tiefgaragenparkplatz kostet noch pervers viel mehr, danke der Nachfrage. Dafür nimmt mein kleiner Honda Jazz dann nicht mal einem SUV einen halben Parkplatz auf der Straße weg. Toll, wie der Markt ganz alleine auf magische Art und Weise alles regelt, ne? Ja, finde ich auch.

 

Aufgewacht!

Defiatory - In Hell

Fängt für meinen Geschmack ein bisschen doof an aber dann... wow. Just wow. Defiatory klingen in meinen Ohren sehr nach Evile und deshalb bin ich gerade schwer begeistert. Das erste Album Extinct ist ebenfalls richtig fett, wenn auch manche Tracks ein bisschen viele Wiederholungen haben. Das nächste Album geht leider erst am 3. Juni an den Start. Hoffen wir das Beste.

Links:

 

Bosetti will reden: Putin ist ein guter Mann etc.

Beim Nachholen der letzten beiden Folgen der Anstalt stolperte ich über Sarah Bosettis (nicht mehr ganz neue, mir bis dato aber unbekannte) Videoschnippselserie "Bosetti will reden". Zwar verstehe ich nicht immer so ganz genau, was Frau Bosetti uns sagen will, aber das macht nichts. Ich verstehe derzeit ja bekanntlich eh immer weniger. Wie dem auch sei, ein Besuch beim ZDF bzw. auf YouTube ist sicher kein schlechterer Zeitvertreib als die drölfzigste sinnlose Serie auf $steamingDienstDerWahl. Es folgen 3 Beispiele.

Putin ist ein guter Mann:

Butscha - Der Krieg und ich, ich, ich:

Die Zerstörung von maiLab:

PS: hey, ZDF, es wäre wirklich total toll, wenn man eure Videos auch einfach direkt einbetten könnte, statt über YouTube gehen zu müssen. Wobei ich dann natürlich verpasst hätte, dass ihr von YouTube jetzt mit einem Warnhinweis von wegen "Staatlich kontrolliertes Medium" versehen werdet. Wenn man dort auf die drei Punkte und dann auf "Why am I seeing this?" klickt, landet man wiederum bei dieser wunderbaren Aufklärungsseite. Toll, dieses Interwebz.

PPS: Seit wann gibz eigentlich Hashtags auf YouTube?

PPPS: die da finde ich mal so richtig gruselig. Da habe ich natürlich sofort wieder Rammstein im Schädel. Finden heutige Kids sowas wirklich attraktiv? *grusel* :-x

 

Einfach mal das gute Wetter genießen

Ein Kumpel von mir schickt mir derzeit ständig solche Fotos:

Er hat sich nämlich diverse 303er, 808er und 909er zugelegt, die man heutzutage ja alle per Batterie befeuern kann.

Yen-Cee, lass dir gesagt sein: da ist noch Luft "nach oben" :lol:

Mehr davon? Bitte.

(via oddlyterrifying)
 

Noita: Elektrische Enten, die Gegner in Stein verwandeln


Dieses Spiel überrascht mich echt immer noch jeden Tag aufs Neue. Was ist das denn bitte für ein geiler Zauberstab? :lol:

 

Google-Doodles, die man lieber nicht sehen will

We're fucked. Siehe auch: yes, we really are fucked.

tag der erde 2022

 

Gute Nachrichten: Geld darf verbrannt werden

Bei der aktuellen Finanzsituation ist es gut, dass wir das geklärt hätten:

Auch wenn manchmal behauptet wird, dass Geld in Münz- oder Scheinform dem Staat gehört, so ist es tatsächlich das Eigentum des Besitzers. [...] Da das Geld Teil des persönlichen Eigentums ist, kann man damit laut § 903 BGB machen, was man will. Man kann es zerstören, verbrennen, bemalen oder zerschneiden.

Captain Obvious hält allerdings folgenden wichtigen Tipp für euch parat:

Ist das Geld erst einmal verbrannt, ist es für immer verloren.

 

Sicher nur ein verwirrter Einzeltäter

Reichsbürger schießt Polizisten an, es folgt eine Hausdurchsuchung. Der Fund:

Waffen, die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen, nachgebaute Kalaschnikows, Nachtsichtgeräte, Lang- und Kurzwaffen, Schusswesten gestopft voll mit Munition. Zwei Waffenkammern waren gut gefüllt, und „überall sind Waffen herumgelegen“, berichtet Stenger. Auf eine Cannabisplantage sind die Einsatzkräfte auch noch gestoßen. Woher die Waffen stammen, muss noch geklärt werden, auch was die Bewohner des Gehöfts damit vorhatten.

Nur gut, dass das Reichsbürger und keine Terroristen waren, sonst wäre jetzt echt was los, gell? Denn:

Dass einer im beschaulichen Bobstadt, einem von 13 Ortsteilen der Stadt Boxberg im Main-Tauber-Kreis, „die Waffe zieht und auch noch trifft“, das kann sich auch am Tag danach kaum ein Bobstädter vorstellen.

Yo, dawg.

 

Investigativjournllisssmss auf Youtube

Was einem halt so angeboten wird. m(

heute blau und morgen blau und hauptsache auf youtube

 

Fragen, die sich mir stellen

Wie zur Hölle erstellt man so eine Karte :?:

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.