bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Nützlich’
to daMax

Firefox 4: Add-ons und Hacks

März 25th, 2011, 15:39

Gestern hatte ich euch ja erzählt, dass der Fuchs bei mir wieder eine Chance erhält. Heute fallen mir schon die ersten Unzulänglichkeiten auf, die sich aber zum Glück alle korrigieren lassen. Sämtliche hier nicht aufgeführten tollen Add-ons und Hacks finden sich in einem älteren Artikel.

1. Zoom mit 2 Fingern aktivieren (Mac OSX)
Die vertraute Geste des rein- und rauszoomens mit 2 Fingern ist deaktiviert. Entweder verwendet ihr die systemweite Kombination CTRL+2-Finger-rauf/runter, oder ihr schaltet eben die "echte" 2 Finger Geste wieder ein. Dazu gebt ihr in der Adresszeile about:config ein und ändert folgende Einträge:

  browser.gesture.pinch.in         cmd_fullZoomReduce
  browser.gesture.pinch.in.shift   cmd_fullZoomReset
  browser.gesture.pinch.out        cmd_fullZoomEnlarge
  browser.gesture.pinch.out.shift  cmd_fullZoomReset
  

(gefunden bei macworld)

2. Downloads in Statuszeile anzeigen
Ein Feature, das ich an Chrome liebgewonnen hatte. Lässt sich mit dem Add-on Download Statusbar nachträglich installieren und sieht dann so aus:

3. Intelligente Schlüsselwörter
Ein bisher wenig beachtetes aber saucooles Feature sind Suchschlüsselwörter. Stellt euch vor, ihr wollt ein Wort übersetzen. Ihr geht also zu http://dict.leo.org, wartet, bis die Seite da ist, tippt das Wort ein und lasst es übersetzen. Wieviel schneller wäre es, statt dessen nur
leo mutterbohrer
in die Adresszeile eures Browsers zu klopfen, gefolgt von [ENTER] und schon wüsset ihr endlich das englische Wort für "Mutterbohrer"? Anderes Beispiel: ihr wollt auf Flickr ein Bild eines Meißels unter CC-Lizenz zur Weiterverarbeitung finden? Ist eine ziemliche Klickerei. Statt dessen könntet ihr mit
fliccderiv chisel
zum gleichen Ziel kommen, wenn ihr euch das Schlüsselwort "fliccderiv" mit einer entsprechenden Suche verknüpft hättet.

Es lohnt sich unbedingt, sich diese kurze Anleitung durch zu lesen. Dann könnt ihr z.B: auch per "damax bekloppte" direkt mein Blog durchsuchen :-D

4. Tabs immer gleich breit
Mir geht das Verhalten von Firefox, die Tabs dynamisch in der Breite anzupassen, voll auf den Senkel. Wenn man nämlich viele Tabs per Mittelklick schließen will, die alle RECHTS von einem bestimmten Tab liegen, dann wird dieses bestimmte Tab mit der Zeit immer breiter, bis man es aus Versehen mit schließt. Das Add-on Custom Tab Width verhindert dies.

_____________________________

Hm... das war jetzt nicht so richtig viel, wa? Mehr fällt mir im Moment aber auch nicht ein. Nun ja, ich sammele Add-Ons auch weiterhin in jenem Post. Da lohnt es sich immer mal nen Blick rein zu werfen.

mozilla | firefox 4 | add-ons | addons | hacks | tweaks

 

Firefox, die Vierte

März 24th, 2011, 19:25


Update vorweg: Auf glow.mozilla.org kann man die Downloads live und in Echtzeit bewundern.

Die vierte Version von Firefox ist draußen. Ich bin ja schon immer ein großer FF-Fan gewesen, nur leider verhielt sich FF auf meinem Macbook so scheiße (ständige Abstürze), dass ich zu Googles Chrome wechselte. Treue Seele, die ich nun mal bin, werde ich Firefox also eine neue Chance geben. Allerdings gibt es da ein paar Dinge, die für mich Voraussetzung sind. Die wollen getestet sein.

1. Meine Add-Ons
Ein guter Browser zeichnet sich für mich vor allem durch seine Erweiterungsmöglichkeiten aus. Dafür liebe ich Firefox und natürlich will ich darauf auch nicht verzichten. Von 15 installierten Add-Ons liefen 13 direkt weiter, das ist schonmal kein schlechter Schnitt. Nur MR Tech Toolkit und SSL Blacklist wollten noch nicht, aber ich bin sicher, das wird noch werden.

2. Per Doppelklick neuen Tab öffnen

Damit ein Browser auf dem Mac für mich gut funktioniert, muss ich in der Lage sein, einen Link per Doppelklick in einem neuen Tab zu öffnen. Schließlich gibt es keine mittlere Maustaste auf einem Touchpad. Die Lösung hierfür heißt dblclicker. Leider ist das Add-On noch nicht für Version 4.0 kompatibel. Das lässt sich aber leicht hintricksen:

  • Den "Add to Firefox"-Button rechtsklicken
  • Save as...
  • Die abgespeicherte Datei dblclicker-1.5.2-fx.xpi umbenennen in dblclicker-1.5.2-fx.zip
  • Die ZIP-Datei entpacken (am besten in einen neuen Ordner)
  • Nun die Datei install.rdf mit Textedit (o.ä.) öffnen
  • Die Zeile
    <em:maxVersion>4.0b8pre</em:maxVersion>
    ändern in
    <em:maxVersion>4.*</em:maxVersion>
  • Abspeichern
  • Alle Dateien im Ordner markieren und zusammenZIPpen ("komprimieren")
  • Das entstandene Zip-File wieder in *.xpi umbenennen
  • Jetzt in Firefox unter Tools -> Addons das Zahnrad oben rechts anklicken und "Install add-on from file" wählen
  • Das frisch erstellte XPI wählen
  • Fertig
  • Dieser kleine Hack funktioniert übrigens bei den meisten Add-Ons... für alle , die sich das nicht zutrauen: hier ist eine entsprechend angepasste Version. Leider erlaubt WordPress nicht. XPI-Dateien hochzuladen, deshalb musste ich das Ding erst zippen. Also erst entpacken, dann installieren.

    3. Das Surferlebnis
    Mozilla beteuert, der neue FF4 sei 6 mal schneller als Firefox 3.5. Hm. Also, wo die Zahlen her kommen sollen, weiß ich jetzt auch nicht. Auf jeden Fall ist der Browser nicht mehr viel langsamer als Googles Chrome und das reicht mir vollkommen. Na, und wenn man sich die Feature-Liste anschaut, werden wir noch eine Weile zu tun haben, um überhaupt zu kapieren, was wir an diesem neuen Browser so alles haben.

    4. Das Aussehen
    Die Bedienelemente von Firefox 4 kommen ziemlich minimalistisch daher:

    Die alberne Google-Bar brauchen wir dank Such-Schlüsselworten sowieso nicht mehr, also weg damit (rechte Maustaste in den oberen Bereich -> customize -> Googblebar per Drag'n'Drop wegziehen und im Customize-Menu loslassen):

    Na, das nenne ich mal clean. Ich finde zwar diese "gebürstetes Alu"-Optik immer noch saudoof, aber das ist mein persönlicher Spleen. Eine schnelle Abhilfe schafft die Persona Air KDE Style:

    Ja, so werden wir Freunde, der Feuerfuchs und ich...

    5. Der Fullscreen-Modus
    Hin und wieder finde ich es sehr angenehm, eine Website im Fullscreenmodus zu genießen. Waren früher dafür noch Add-Ons und Verrenkungen nötig, genügt dazu heute ein Druck auf Shift-CMD-F (bzw. F11 auf PC) und schon ist man in einem echten und super aufgeräumten Fullscreen-Modus. Wem nicht passt, dass Adresszeile und Tabs mit ausgeblendet werden, tippt in die Adresszeile about:config ein und stellt den Eintrag browser.fullscreen.autohide auf false.

    Mein ganz persönliches Fazit:
    Ich werde diesem neuen Füchschen auf jeden Fall eine neue Chance geben. Schaun mer mal, was er im täglichen Einsatz so leistet. Er ist jetzt erstmal wieder mein Default-Browser. Tschüß Datenkrake Google ;)

     

    Let it grow, let it grow, let it grow

    März 21st, 2011, 07:00

    Heute ist Frühlingsanfang. Das ist doch der ideale Zeitpunkt um sich eine Holzwand zu suchen und ein bisschen Mooskunst darauf zu veranstalten. Auf auf, geht mal raus an die frische Luft!

    bitte Anklicken für Vollansicht


    (via zivilerungehorsam)

     

    ProxyTube

    März 11th, 2011, 15:13

    Endlich! Nie mehr gesperrte YouTube-Videos. Das Plugin "ProxyTube" lädt gesperrte YT-Videos automatisch per HideMyAss. Komfortabler geht's nun echt nicht mehr!

    (via caschy)

    youtube| videp | gesperrt
    | proxy| content| gesperrt | nicht verfügbar
    | leck mich, doofe contentmafia!!

     

    Neue Facebook-App löscht automatisch alle Guttenberg-Fans aus Freundesliste

    März 3rd, 2011, 16:49

    Oh prima, das hat gerade noch gefehlt. Also mir ja nicht so sehr, weil ich bekanntermaßen mit Gesichtsbuch nix am Hut hab, aber dir vielleicht?

    Ich hätte gerne ein Programm, dass sämtliche S21-Fans aus meinem Bekanntenkreis, meinem Handy, den Blogkommentaren und allen meinen Adressbüchern entfernt. Danke.

     

    Wahl-O-Mat 2011

    Februar 28th, 2011, 16:59

    Der Wahl-O-Mat für die Landtagswahlen BaWü und RP ist online. Mein Ergebnis verwundert mich nur mäßig:

    (via zone10)

     

    Min.us: Filesharing leicht gemacht

    Februar 15th, 2011, 13:57

    Ihr müsst eben mal eine Datei mit jemand teilen? Die aber zu groß für ne Mail ist? Vielleicht wollt ihr auch eine kleine Bildergalerie im Netz aufmachen, ohne erst umständlich Yahooglebookspace-Kunde zu werden? Dann ist Min.us genau euer Ding. Datei(en) per Drag'n'Drop in den Browser zerren, Link bekommen, fertig.

    http://min.us/

    (via caschy)

     

    Karte aller Music-Streaming-Websites

    Februar 8th, 2011, 16:52

    Sehr praktisch: eine verlinkte Karte aller Music-Streaming-Angebote.
    Sehr doof: das meiste davon ist "not available in your country" ;-(

    (via grooveshark blog)

    grooveshark | last.fm | playlist.com | vevo
    | ilike | soundcloud | ourstage | bandcamp
    | napster | hypemachine | reverbnation
    | rdio | blip jamendo | usw. usf.

     

    JoyToKey: Joypad anstelle von Tasten nutzen

    Februar 4th, 2011, 12:55

    Mit dem Tool JoyToKey könnt ihr beliebige Tasten auf euer Joypad bzw. Joystick "umlenken". So könnt ihr Spiele, die eigentlich nur Tastatursteuerung anbieten, auf einmal mit eurem Joypad lenken. Einmal gemachte Tastenbelegungen lassen sich als Profil ablegen, so dass ihr für jedes Spiel eigene Tastenbelegungen austüfteln könnt. Ein erster Test mit Rune Hunt war schon mal ein voller Erfolg.

    Die Vollversion kostet 7$, die Gratisvariante ist funktional ein wenig eingeschränkt. Welche Features fehlen weiß ich allerdings nicht, da ich einer der 5 glücklichen Gewinner eines Serialkeys bei Superlevel wurde :-D

    http://joytokey.webs.com/

     

    Liste aller bekannten Phobien

    Februar 1st, 2011, 10:39

    Das kann man sich mal bookmarken: eine Liste aller Bekannten Ängste, Fürchte und Phobien dieser Erde. Cool.

    Meine Favoriten:

    Paraskavedekatriaphobie: Angst vor Freitag, den 13.

    Keraunothnetophobie: Angst vor herabstürzenden Satelliten

    Hexakosioihexekontahexaphobie: Angst vor der Zahl 666

    Hippopotomonstrosesquippedaliophobie: Angst vor sehr sehr sehr langen Wörtern

     

    Was tun, wenn ein Regime das Netz dichtmacht?

    Februar 1st, 2011, 09:26

    Unter der Überschrift "Internet für #Egypt" hat Scupnet diesen Post veröffentlicht, den ich mit freundlicher Genehmigung 1:1 kopiere. Ist allerdings nur für echte Computerfreaks mit Unix-Kenntnissen von Interesse.

    (mehr …)

     

    ˙˙˙ɐılɐɹʇsnɐ uı ǝlıɥʍuɐǝɯ

    Januar 28th, 2011, 19:42

    Mit fliptext kann man ganz einfach verkehrt herum schreiben!
    !uǝqıǝɹɥɔs ɯnɹǝɥ ʇɹɥǝʞɹǝʌ ɥɔɐɟuıǝ zuɐƃ uɐɯ uuɐʞ ʇxǝʇdılɟ ʇıɯ

    ǝʌǝʇs 'ǝʞuɐp

     

    sharkZapper und GrooveShark Remote Control

    Januar 24th, 2011, 17:03

    Ich höre tagein, tagaus Musik über Grooveshark. Nun ist es hin und wieder ein bisschen mühsam, unter meinen tausenden Fenstern das richtige Browserfenster mit dem gerade laufenden Grooveshark zu finden, um z.B. mal einen Song vorzuspringen. Findige Coder haben nun 2 tolle Browserplugins namens sharkZapper (für Chrome) und GrooveShark Remote Control (für Firefox) geschrieben, die dieses Problem beheben.

    Vor allem sharkZapper ist richtig cool: es kann als eigenes Fensterchen außerhalb des Browsers festgepinnt werden und ist dann einfach immer rechts unten im Monitor:

    Falls ihr da jetzt die Bedienelemente vermisst: die werden eingeblendet, sobald man mit der Maus in das Fenster kommt:


    Internet, ick liebe Dir!

    (via caschy)

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)