bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Weil's immer wieder passt

Es gibt da gerade so ein Projekt, auf das passt dieser Song wie kein zweiter.

Es ist ja nun mal so,
wenn's läuft dann waren's immer alle wenn
es nicht läuft immer alle anderen
Was hab'n sie mir nicht alles erzählt
Wie's rollt, wie's klappt, wie's funzt, wie's geht
Oh Mann ey,
ich merk' schon mich umgeben Profis
Will weg weil dieses Leben doof is
Mach' Urlaub in den Misanthropen
Ich hör' euch nicht...

Neulich auf einer Autobahnraststätte habe ich gesehen, dass es davon inzwischen Straßenschilder zu kaufen gibt. Ich war echt kurz davor, mir eines zuzulegen :)

grossstadtgeflüster | fickt-euch-allee

 

Jenn Fiorentino

Auf der Suche nach "If I ever leave this world alive" von Flogging Molly bin ich über Jenn Fiorentino gestolpert, die einfach nur fantastisch ist. Hier spielt sie "Invincible" von No Use For A Name und ich bin trotz ständiger Videoglitches begeistert. Die Videos sind schon wat älter, aber das bin ich ja auch :-D Go, Jenn, go!

PS: auch ihre Version von Paddy's Lament ist super. Die von Flogging Molly aber auch :)

 

Das dämliche Hufeisen-Theorem

Langatmige Rede, Freitagnachmittag unter schwierigen technischen Bedingungen im Newsroom der PARTEI in Brüssel aufgenommen. Ursprünglich hatten wir letzte Woche offiziell im Parlament in Straßburg aufgezeichnet; aber Parlamentspräsident Sassoli schlenderte zufällig am Medienbereich vorbei, offenbar zu dem Zeitpunkt, an dem Hammer und Sichel bereits zu Boden gegangen waren, und sah durch meine Hakenkreuz-Binde die Würde des Parlaments so schwer verletzt, dass er Anweisungen gab, uns die Film-Datei nicht auszuhändigen. Sein Vorgänger, der alte Mussolini-Verehrer Tajani, wäre da großmütiger gewesen... Smiley!
Film enthält u.a. eine angemessene Rücktrittsforderung an Frau von der Leyen, Analysen zu Thüringen & zum Hufeisen-Theorem, Caterpillar-Arbeitsschuhe mit Stahlkappen, nichtentspiegelte Brillengläser; und keine Anspielung auf die Pferdegesichter Camilla und Charles im Britischen Königshaus, weil sie in letzter Minute gestrichen wurden...

sonneborn | thüringen | afd | cdu | ministerpräsident | extremismus theorie | verfassungs"schutz" | siehe auch fefe hier und hier und so weiter

 

Happy Birthday, Heavy Metal!

Heute vor 50 Jahren kam das erste Album von Black Sabbath raus und manche bezeichnen das als die Geburtsstunde von Heavy Metal. Ich habe keine wirkliche Meinung dazu, nutze aber diesen runden Tag, um einem meiner Lieblingsmusikgenres zum Dasein zu gratulieren. Meine persönliche Metal-Top-Ten-Liste-of-all-times ist immer noch dieselbe, Menschen mit einem Deezer-Account können sich das hier reinziehen, alle anderen können meinen Sender einschalten, auf dem heute den ganzen Tag nur Metal läuft. Up the horns!

(bild: public domain von tashhhha)

 

Das war's dann wohl mit SPON lesen

Spiegel Online ist komplett hinter einer Mauer aus Geld-oder-Tracking verschwunden.

Schade irgendwie.

paywall | adblocker

 

We didn't start the flamewar

Das ist jetzt schon über 10 Jahre alt aber noch kein Stück veraltet:


https://www.youtube.com/results?search_query=collegehumor+we+didn%27t+start+the+flamewar

(via robert krüger)

 

Internet von damals bis heute

Einen schönen und sehr, sehr langen Artikel über Webdesign von den Anfängen bis heute gibt's bei eve.ee. Zitat:

Keeping your site consistent was thus something of a nightmare. One solution was to simply not style anything, which a lot of folks did. This was nice, in some ways, since browsers let you change those defaults, so you could read the Web how you wanted.

A clever alternate solution, which I remember showing up in a lot of Geocities sites, was to simply give every page a completely different visual style. Fuck it, right? Just do whatever you want on each new page.

That trend was quite possibly the height of web design.

Damn, I miss those days. There were no big walled gardens, no Twitter or Facebook. If you had anything to say to anyone, you had to put together your own website. It was amazing. No one knew what they were doing;

Und dieser Abschnitt spricht mir sehr aus der Seele (wenn ich persönlich auch nicht so viele Menschen kannte, die ihre eigene Website hatten...):

Sadly, that’s all gone now — paved over by homogenous timelines where anything that wasn’t made this week is old news and long forgotten. The web was supposed to make information eternal, but instead, so much of it became ephemeral. I miss when virtually everyone I knew had their own website. Having a Twitter and an Instagram as your entire online presence is a poor substitute.

(via nerdcore)
 

Gute Saiten, schlechte Saiten

Disclaimer gleich mal vorweg: Nein, auch das hier ist kein Werbeartikel. Kein Wort wurde bezahlt, die Links sind kein bisschen affiliate sondern liefern einfach nur Details zum Text. Manche der genannten Produkte kommen vielleicht besser weg als andere, aber das ist meine höchst subjektive Meinung und sicherlich kein Grund zur Abmahnung. Puh, dieses Internet war echt mal anders. Damals™.

Es fing alles ganz harmlos an. Die D-Saite auf meiner Breedlove Pursuit Nylon CE 2017 war so runtergerockt, dass sich im 2. Bund die Umwicklung gelöst hatte. Sowas passiert schon mal, neue Saiten liegen hier immer griffbereit und ein Saitenwechsel ist ja kein Problem. Aber diesmal kam alles anders. Nachdem ich alle Saiten runter, das Griffbrett mit ein bisschen Öl behandelt und die Gitarre komplett gereinigt hatte, ging es ans Aufziehen der neuen Saiten. Ich hatte die letzten Male Savarez Alliance Cantiga Mixed Tension 510ARJ drauf, die haben High-Tension-Bass- und Medium-Tension-Diskant-Saiten und so ein Satz lag auch hier auch noch herum. Meine Saitenaufziehtechnik bei Nylons geht so: lass sehen...

 

Fehlermeldungen, die keiner braucht

Danke, liebes Talend Open Studio, für diese aussagekräftige Fehlermeldung m(

Talend Open Studio will mir irgendwas sagen.

 

Nur für den Fall, dass ihr das nicht mitbekommen habt

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Julian Assange waren komplett herbei fantasiert, um ihn mundtot zu machen:

Ich spreche fliessend Schwedisch und konnte deshalb alle Original­dokumente lesen. Ich traute meinen Augen nicht: Nach Aussagen der betroffenen Frau selber hat es nie eine Vergewaltigung gegeben. Und nicht nur das: Die Aussage dieser Frau wurde im Nachhinein ohne ihre Mitwirkung von der Stockholmer Polizei umgeschrieben, um irgendwie einen Vergewaltigungs­verdacht herbeibiegen zu können. Mir liegen die Dokumente alle vor, die Mails, die SMS.

Assange wollte bei den schwedischen Behörden dazu aussagen, wurde aber gar nicht angehört. Das ist schon ein ziemlich krasser Skandal, finde ich.

Das ganze Interview sollte man gelesen haben. Mir fehlen echt die Worte. Alleine schon, dass die Frau zur Polizei geht, um jemanden zu einem HIV-Test zu zwingen, klingt in meinen Ohren irgendwie seltsam. Geht sowas? Echt?

(via heise)
 

daMax startet Kampagne gegen CSU

Was die können, können wir schon lange.

Auch als PDF und als SVG erhältlich.

geschwindigkeitsbegrenzung | tempolimit
| fahrt doch einfach voll stoff zur hölle

 

Deutschland, deine Formulare

Heute: Mietschuldenfreiheitsbescheinigung. :-x Das wären eine Menge Punkte bei Scrabble, gäbe es ein so großes Scrabblespielbrett.

Bonustrack: "Können wir Ihnen leider nicht ausstellen, da die Miete vom Februar noch nicht gezahlt wurde". Heute. Am 3.2.2020. Wo der 1.2. auf einen Samstag fiel. ICHBRINGSIEALLEUM!!!! >:-(

 

Metallica spielen Rio Reisers "König von Deutschland"

So geschehen letzten August in Mannheim und alle singen mit. Hihi :) Nicht ganz so witzig aber musikalisch deutlich interessanter sind "The Outlaw Torn" vom gleichen Konzert und "The Call of Ktulu" ein paar Tage später in München. Die alten Recken haben es einfach noch drauf. Und meine persönliche Meinung: sie sind wesentlich weniger gruselig gealtert als Depeche Mode (von denen ich gerade auf arte ein Konzert gesehen habe, das ich echt richtig spooky fand, vor allem Martin Gore :-x )

PS: auch "The Day That Never Comes" ist live einfach nur geil.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.