bla

Your code might me unmaintainable if...

Ich liebe The Daily WTF, wenn ich auch viel zu selten mal die Zeit finde, die Artikel zu lesen. Aber alles, was da drin steht, ist so dermaßen aus dem Leben eines Coders gegriffen, ich fühle mich da total zu Hause.

Z.B. hier: Your Code Might Be Unmaintainable…

Your code might be unmaintainable if you’re the most senior dev on the team… six months out of uni

Mit gehässigen Grüßen an die Firma, die zu mir neulich meinten "für Trainees haben wir keine Zeit". Viel Spaß mit euren "Senior" Developers.

 

Abmahnbeantworter (update)

abmahnbeantworter

Ein großartiger neuer Service des Chaos Computer Club: der Abmahnbeantworter.

Sie haben eine Abmahnung für einen Urheberrechtsverstoß erhalten?

Erzeugen Sie mit diesem Schriftsatz-Generator in fünf Schritten ein Antwortschreiben, das die abmahnende Kanzlei über die Unrechtmäßigkeit der Abmahnung in Kenntnis setzt.

(via fefe)

Update: Markus Kompa ist nicht amüsiert:

Gut gemeint ist aber leider nicht gut gemacht. Im Gegensatz zu den anonsten stets empfehlenswerten Kollegen von netzpolitik.org rate ich dringend davon ab, das Ding zu benutzen.

So sollen die Abmahnopfer in dem Formular preisgeben, warum sie meinen, den unterstellten Rechtsverstoß nicht begangen zu haben, etwa weil sie im Urlaub gewesen wären usw.. Solche Geschwätzigkeit ist taktisch äußerst unklug. Denn wer sich ohne Not verteidigt, klagt sich an – und liefert den Abmahnern wertvolle Informationen, die zur Beurteilung der Erfolgsaussichten eher hilfreich als abschreckend sind.

(danke, pantoufle!)

 

Gefunden!

Dieses hübsche Bild wurde gerade von der Polizei Hamburg wegzensiert. Aber das Internet vergisst nicht.

rote flora | zivilcops

https://postimg.org/image/nn068d31j

 

Projektgruppe arbeitet schon an Kameraüberwachung mit automatisierter Gesichtserkennung an Bahnhöfen

banksy-one-nation-under-cctv_crFalls es noch eines Beweises bedarf, dass Unsere Geliebte Bundesregierung™ immer einfach erstmal (illegale) Fakten schafft, die dann anschließend per Ordre de Mutti "legalisiert" werden:

Innenminister de Maizière will eine anlasslose Kameraüberwachung mit Gesichtserkennung und Datenbankabgleich auf Bahnhöfen und Flughäfen einführen. Dies hat der Minister bei der Vorstellung seiner Überwachungsoffensive hervorgebracht und jetzt gegenüber der Bild am Sonntag (BamS) erneuert. Was allerdings noch nicht bekannt war: Das Projekt ist bereits gestartet, erste Gespräche zwischen Innenministerium, Deutscher Bahn, Bundeskriminalamt und Bundespolizei haben schon stattgefunden.

Und immer schön daran denken: die DDR war ein Unrechtsstaat, die BRD ist eine lupenreine Demokratie inkl. unbedingter Rechtsstaatlichkeit.

 

Vorratskathoden

Screenshot_160822_11-36-39

Danke, Google. m(

 

Aufgewacht!

Metallica kommen nach 8 Jahren im November mit einem neuen Album ums Eck. Die erste Single-Auskopplung heißt Hardwired, klingt zugegebenermaßen nach einem ziemlichen Standardding, aber das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Die Jungs wissen halt wie Metal geht.

 

Minderheiten

mein ganzer rassistischer lifestyle ist in gefahr

Auf islieb.de veröffentlicht Eylou Comics unter CC BY-NC-ND Lizenz. Wie nett von ihm.

(via dingens)
 

Glotztipp: Hieronymus Bosch - Vom Teufel berührt

hieronymus-bosch-vom-teufel-beruehrt

Auf arte lief gerade diese halbwegs interessante Doku über Hieronymus Bosch. Noch einige Tage in der arte Mediathek zu sehen.

 

"Nur in Fällen allerschwerster Kriminalität" (update)

marjorie-reynolds_ministry-of-fear nazi hakenkreuz schatten shadow faschismus fascismErinnert ihr euch noch daran, dass es immer hieß, "wenn Vorratsdatenspeicherung, dann nur für allerallerschwerste Kriminalfälle wie Völkermord, Terrorismus und Atombomben"? Doch, ja, das war so, glaubt mir, ich bin eine zuverlässige Quelle.

Heute:

Die Telekommunikationsüberwachung und die Nutzung der Vorratsdatenspeicherung müssen auch bei Wohnungseinbruchsdiebstahl ermöglicht werden.

Morgen: Hand ab bei Diebstahl, Steinigung bei Ehebruch, 4-jährige in den Knast für Haareziehen.

Mark my words.

Nachtrag: Scheibchen für Scheibchen wird unser Rechtsstaat durch einen Überwachungsstaat mit Kriminalitätspräventionsabsichten verwandelt und niemand kann noch etwas dagegen tun.

Es ist mal wieder eine gute Zeit, "Wie zerstört man eine Demokratie" zu lesen um zu erfahren, wie der vollständige Fahrplan aussieht :(

 

Hirnfick, GIF'd

optische täuschung | optical illusion

(via dingens)
 

Klare Worte aus den Reihen der CDU

Jemand, der sein Gesicht und seine Identität in der Öffentlichkeit nicht zeigt, wird niemals ankommen bei uns in der Demokratie. - Julia Klöckner, CDU

Mit Gruß an die Ideengeber der Mainzer Piraten. Ich hab's nur noch mal neu in Szene gesetzt.

polizei | vermummung | burka | verschleierung | flüchtlinge | immigranten | xenophobe betonschädel | und ja, ich finde burkas auch bekloppt, klar? die diskussion können wir uns heute bitte schenken. danke.

 

Echtzeitinsekten auf Zeitrafferblüten

Yoshiyuki Katayama vollführt hier den Trick, Videos von Insekten (und Spinnentieren) auf Zeitrafferaufnahmen der von diesen Insekten (und Spinnentieren) besuchten Blüten zu kopieren. Das Ergebnis ist leicht verstörend und wunderhübsch.


direktlink

(via twistedsifter)

umwelt | blumen

 

Spamlyrik

spamBetreff: Zinsauszahlung

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Auditor-Abteilung Ihre Akte vom Jahr 2014/15 bearbeitet hat und uns darauf aufmerksam gemacht hat, dass Sie die angesammelten Zinsen in dem von uns angegebenen Zeitraum nicht erhalten haben.

Bei unserer jährlichen Buchprüfung mussten wir feststellen, dass unser Datenerfassungssystem einen überschüssigen Betrag in Höhe von €2.182.000,00 euro aufweist.

Laut unserem System wird Ihnen der angegebene Zinsbetrag durch einen Langzeitvertrag zugewiesen. Dieser Betrag errechnet sich aus der Laufzeit Ihrer Finanzmittelrechnung, die Lotterie/Geldautomaten- sowie Erbschaftsauszahlungen beinhaltet. Somit sind wir verpflichtet den ausgewiesenen Zinsbetrag an Sie auszuzahlen. Wir bitten Sie deshalb uns auf Grund der angegebenen Informationen, Ihre Angaben zu bestätigen und uns mitzuteilen wohin die Auszahlung des Zinsbetrags in Höhe von € 2.182.000,00 euro erfolgen soll.

Diese Nachricht ist Scam/Fraud geschützt und wird durch ein Anti-Scam Zertifikat gesichert. Dieses wird Ihnen von der zuständigen Behörde ausgestellt.

Um eine schnelle Abwicklung gewährleisten zu können, möchten wir Sie bitten sich schnellstmöglich mit uns in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Benjamin Angel

Leiter der Finanzabteilung der Europäischen Kommission

Eine Scam-Mail mit Anti-Scam Zertifikat. Ich bin reich!

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.